Saab: Jan Åke Jonsson geht

Saab: Jan Åke Jonsson geht

von Martin Seiwert

37 Jahre hielt Jan Åke Jonsson dem Autobauer Saab die Treue, nun will er gehen.

Saab

Jan Åke Jonsson, 59, war sein ganzes Berufsleben bei Saab und bewies dabei vor allem eins: unerschütterlichen Optimismus. Viele Unternehmenskrisen musste der Marathonläufer in seinen 37 Jahren erleben. Trotzdem übernahm er 2005 die Führung von Saab. Vier Jahre später wurde die damalige GM-Tochter zahlungsunfähig, doch noch am selben Tag verkündete Jonsson ambitionierte Rettungspläne. Nun tritt er Mitte Mai ab, „aus persönlichen Gründen“. Das verkündete er einen Tag, nachdem der schwedische Top-Manager Nils-Johan Andersson Saab überraschend absagte. Er käme nun doch nicht, um Jonsson beim Sanieren zu helfen. Vorübergehend wird Niederländer Victor Muller, der Saab 2010 von GM kaufte, das Unternehmen führen. Jonsson bleibt die lang ersehnte Saab-Rettung damit verwehrt, doch er wird es sportlich nehmen: Der größte Erfolg seines Lebens war ein Marathonlauf 2002 in Frankfurt, bei dem er stundenlang gegen Orkanböen kämpfen musste, sagte er mal.

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%