Sal. Oppenheim: Bekenntnis auf Zeit

KommentarSal. Oppenheim: Bekenntnis auf Zeit

Bild vergrößern

Der Schriftzug der Privatbank Sal. Oppenheim

von Stephanie Heise

Die Deutsche Bank will Sal. Oppenheim nach der Übernahme als eigenständiges Bankhaus erhalten. WirtschaftsWoche-Redakteurin Stephanie Heise fragt sich, wie lange.

Der Schwur soll die gut betuchten Kunden der Kölner Privatbank bei der Stange halten: "Sal. Oppenheim wird nicht nur als Marke, sondern auch als eigenständiges Bankhaus erhalten bleiben, eingebunden in den Deutsche-Bank-Konzern", gelobt erneut Pierre de Weck, Chef der privaten Vermögensverwaltung des Branchenprimus.

Die spannende Frage ist, wie lange das Gelöbnis gilt.

Anzeige

Denn nach immer neuen Enthüllungen ist die Marke Sal. Oppenheim so angeschlagen, dass sie nicht zur Werbung neuer Kunden taugen dürfte.

Auch die der Bank noch treuen Reichen mögen mutmaßlich nicht mehr so stolz auf Partys zum Besten geben, wo sie ihr Geld verwalten lassen.

De Wecks Bekenntnis zur Marke Oppenheim dürfte nur eines auf Zeit sein

Ob die Zusammenarbeit mit dem Immobilienentwickler Josef Esch, die finanziellen Verquickungen mit dem insolventen Handelskonzern Arcandor und seinem Ex-Chef Thomas Middelhoff, die zur Fast-Pleite der Bank geführt hatten, oder die Ermittlungen der Finanzaufsicht Bafin, ob sich Mitglieder der Familie und der Geschäftsleitung Kredite zu Vorzugszinsen haben einräumen lassen: eine Empfehlung für vertrauensvolle Zusammenarbeit ist das alles nicht.

Wo wird schon mal eben auf einen Schlag die komplette Führungsmannschaft einer Bank ausgetauscht?Hinzu kommt die Frage, welche weiteren Leichen die Deutsche Bank noch in den Kellern des Kölner Stammhauses Unter Sachsenhausen 4 und der Luxemburger Zentrale in der rue Jean Monnet entdeckt, wenn sie erst einmal offiziell Herrin im Haus ist.

Ein börsennotiertes Unternehmen geht da wohl besser auf Abstand.Insofern dürfte de Wecks Bekenntnis zur Marke Oppenheim nur eines auf Zeit sein: Nach ein, zwei Jahren Beruhigungsphase für die Oppenheim-Kundschaft dient es den Interessen der Deutschen Bank vermutlich am besten, diese lukrative Klientel im eigenen Haus zu betreuen.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%