Starbucks und Ben & Jerry's: Zwei US-Ketten als Vorreiter des fairen Handels

Starbucks und Ben & Jerry's: Zwei US-Ketten als Vorreiter des fairen Handels

Bild vergrößern

Ben & Jerry's Eis

von Mario Brück

Die beiden US-amerikanischen Weltmarken Ben & Jerry's und Starbucks gelten mit ihren fairen Produkten als Vorreiter.

Von Milch über Eier bis hin zu den Nüssen: Wo immer es möglich ist, rührt der weltweit agierende Konsumgüterkonzern Unilever fair gehandelte Zutaten in seine Eiscreme-Kultmarke Ben & Jerry's. 2005 brachte der britisch-niederländische Nahrungsmittelmulti mit „Vanilla Fairtrade“ sogar das erste faire Eis weltweit auf den Markt. Zur Zeit tragen acht von zwölf Sorten das Fairtrade-Logo, bis 2011 soll das gesamte Ben & Jerrys-Sortiment in Deutschland zertifiziert sein.

Auf ähnlich fairen Pfaden wandelt die US-Kaffeehauskette Starbucks. Seit März diesen Jahres sind alle espresso-basierten Kaffeegetränke – also Espresso, Cappuccino oder Latte Macchiato – in den rund 1600 europäischen Starbucks-Shops mit Kaffeebohnen aus fairem Handel gebrüht. Damit ist Starbucks der weltweit größte Abnehmer von Fairtrade-Kaffee. Die Zertifizierung der Kaffee-Spezialitäten sorgt nach Unternehmensangaben für einen Anstieg der Zahlungen an die Kaffeefarmer über die Siegelgebühren um 2,6 Millionen Euro pro Jahr.

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%