Stresstest: Deutsche Banken bestehen den Stresstest

Stresstest: Deutsche Banken bestehen den Stresstest

Bild vergrößern

Bankenhochhäuser in Frankfurt

Der europäische Banken-Stresstest ist überraschend positiv ausgefallen. Von den 90 getesteten Häusern fielen nur acht durch. Alle deutsche Banken wurden durchgewunken. Einziger Sonderfall: die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba).

Im europaweiten Banken-Stresstest sind überraschend wenige Institute durchgefallen. Acht von 90 Häusern hätten in der Belastungsprobe nicht die geforderte Kapitalausstattung erreicht, teilte die Bankenaufsicht EBA am Freitag mit. Sie brauchen demnach 2,5 Milliarden Euro an frischem Kapital. Von den 13 getesteten deutschen Banken wäre einzig die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) nach den EBA-Kriterien nicht durchgekommen. Doch das Institut hatte sich im Streit mit der Aufsicht in letzter Minute von der Untersuchung ausgeschlossen.

Im Schnitt kamen die deutschen Teilnehmer im härtesten Krisenszenario - Einbruch von Wirtschaft und Aktienmärkten, höhere Zinsen für frisches Geld - auf eine harte Kernkapitalquote von 7,5 Prozent. Die europäische Bankenaufsicht EBA hatte mindestens 5,0 Prozent gefordert. Am besten schnitt die Landesbank Berlin mit 10,4 Prozent ab. Den schlechtesten Wert erzielte die HSH Nordbank mit 5,5 Prozent. Der Branchenprimus Deutsche Bank kam auf 6,5 Prozent.

Anzeige

Die Helaba hätte nach der Definition der EBA einen zu dünnen Puffer für Krisenzeiten und wäre damit der einzige deutsche Durchfaller bei dem Test gewesen. Grund: Die EBA wollte überraschend Stille Einlagen bei der Helaba doch nicht als hartes Kernkapital anerkennen, obwohl das Land Hessen versichert hatte, dass diese Milliarden für Krisenzeiten zur Verfügung stehen. Die Helaba protestierte gegen die kurzfristige Änderung der Vorgaben und veröffentlichte ihre Daten kurzerhand selbst. Die Aufseher verzichteten auf Bekanntgabe der Helaba-Daten. Bereits am Mittwoch erklärte die Landesbank, sie verfüge auch im schärfsten Szenario des Krisentests über ausreichend Kapital: Die harte Kernkapitalquote liege im Stresszenario Ende 2012 mit 6,8 Prozent klar über dem von der EBA festgelegten Mindestwert von 5,0 Prozent.

Zwei griechische Institute fallen durch

Aus Österreich fiel die Österreichische Volksbank AG durch. Daneben waren fünf spanische Häuser und zwei griechische Institute betroffen. Ziel des Stresstests ist es, den Investoren Hinweise auf die Widerstandsfähigkeit des europäischen Bankensystems zu geben.

Inmitten der Euro-Schuldenkrise gibt es aber Zweifel, ob das Vertrauen in die Bankenbranche so rasch wieder zurückkommt. Bereits beim ersten Test vor einem Jahr war die Glaubwürdigkeit infrage gezogen worden. Damals fielen sieben von 91 Instituten durch. Nur kurze Zeit später kollabierten die irischen Banken, obwohl sie den Test bestanden hatten. Kritiker monieren, dass die Untersuchung wichtige Aspekte, wie die Liquiditätsausstattung der Banken, nicht berücksichtigt.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%