Unrealistischer Verkaufspreis: IKB-Verkauf: Lone Star kritisiert Steinbrück

Unrealistischer Verkaufspreis: IKB-Verkauf: Lone Star kritisiert Steinbrück

Bild vergrößern

Die Zentrale der Deutschen Industriebank IKB in Düsseldorf

Der neue IKB-Eigentümer Lone Star hat das Vorgehen von Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) beim Verkauf der angeschlagenen Mittelstandsbank scharf kritisiert.

Der von Steinbrück zu Beginn des Bieterverfahrens in Aussicht gestellte Preis von 800 Millionen Euro sei nie realistisch gewesen, sagte der Deutschlandschef des US-Finanzinvestors, Karsten von Köller, der Wochenzeitung „Die Zeit“.

„Sie sind von der Politik in den Raum gestellt worden, die sich sicherlich nicht intensiv mit der finanziellen Situation der Bank beschäftigt hat.“ Es sei im Frühjahr unmöglich gewesen, die Risiken der IKB zu bewerten. „Ich hätte damals keine konkrete Zahl genannt“, sagte von Köller dem heutigen Vorabbericht zufolge. Lone Star zahlt für die IKB nur knapp über 100 Millionen Euro, übernimmt dafür aber einen großen Teil der Risiken der Bank.

Anzeige

Die Differenz zu dem ursprünglich angepeilten Verkaufspreis muss die bisherige Eigentümerin, die staatseigene Förderbank KfW, tragen. Diese kostete die Fast-Pleite der IKB, an der sie nach Abschluss einer Kapitalerhöhung über 90 Prozent hält, rund acht Milliarden Euro. Der Bund und andere Banken mussten weitere zwei Milliarden Euro zur Verfügung stellen.

Köllers Ansicht nach war der Einstieg der Staatsbank bei der IKB im Jahr 2001 ein „Sündenfall“. „Damit sind die Steuerzahler in eine Garantieposition für die IKB geraten. Natürlich konnte damals niemand ahnen, in welche Schieflage die Bank kommen würde“, sagte er. Private Banken hätten von der Politik bei der Rettung der IKB viel stärker in die Pflicht genommen werden müssen. Einen Untersuchungsausschuss zum Fall IKB, der von den Oppositionsparteien FDP und den Grünen gefordert wird, hält Köller nicht für den richtigen Weg. „Mich bewegt vor allem das Schicksal der IKB. Da soll endlich Ruhe einkehren“, sagte er. Der Investor zeigte sich zuversichtlich, die IKB erfolgreich zu sanieren.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%