Unterhaltung: Auch in der Krise werden mehr Computerspiele verkauft

Unterhaltung: Auch in der Krise werden mehr Computerspiele verkauft

Nicht nur Jugendliche lassen Super Mario, die wohl populärste Videospielfigur, über den Bildschirm flitzen. Auch die Spieler werden älter und so spielen schon 21 Millionen Deutsche. Und auch in Krisenzeiten wächst die Branche weiter.

2,7 Milliarden Euro ...

Bild vergrößern

Das Spiel Super Mario Bros. wurde weltweit über 40 Millionen mal verkauft

... nimmt die Spielebranche 2009 mit dem Verkauf von Konsolen und Software für Playstation, Wii, Xbox und Co. sowie für Computer in Deutschland ein, schätzt der Branchenverband Bitkom. Der Boom der letzten Jahre ist zwar gebremst und die Zeiten zweistelliger Wachstumsraten sind erst einmal vorbei. Gegenüber dem Rekordjahr 2008 ist der Zuwachs aber nochmals eine Steigerung um ein Prozent. Im Vorjahr schnellte der Umsatz um 17 Prozent hoch.

Signale für die weitere Entwicklung erhofft sich die Branche von der Gamescom, Europas größter Messe für Spielesoftware, die am Mittwoch in Köln gestartet ist. Bis zum Sonntag werden insgesamt mehr als 200.000 Besucher erwartet. Rund 420 Unternehmen aus 30 Ländern zeigen Neuheiten. Angekündigt sind etwa 150 Premieren aus nahezu allen Bereichen: Sport- und Musikspiele, Action und Abenteuer, Info- und Lernspiele.

Anzeige

Die Gamescom war bislang unter dem Namen Games Convention in Leipzig veranstaltet worden. Anfang 2008 beschloss der BIU den Umzug der erfolgreichen Messe nach Köln, weil er dort größere Wachstumschancen sieht.

3.000 Spiele...

... erscheinen jährlich in Deutschland, so der Bundesverband der Entwickler von Computerspielen, Game. Das entspricht acht Premieren pro Tag – Online-Spiele nicht mitgezählt. Die Entwicklung eines Spiels dauert im Schnitt zwei Jahre, beschäftigt 120 Experten und kostet bis zu 20 Millionen Dollar. Eine der teuersten Produktionen war die des Videospiels Shenmue, das auf der Sega-Konsole Dreamcast läuft. Die Arbeit verschlang 70 Millionen Dollar.

Als weltweit erstes digitales Spiel gilt Pong, eine Art Tischtennis, das Atari 1972 vorstellte.

10.554 Computer...

... waren 2007 auf der LAN-Party DreamHack im schwedischen Jönköping miteinander vernetzt. 11.060 Teilnehmer spielten dort Tag und Nacht – ein Rekord. Nach einer Umfrage von Bitkom verbringen 90 Prozent aller Online-Spieler weniger als drei Stunden hintereinander am Rechner. In Deutschland wurde das höchste Preisgeld für E-Sport beim Finale der Intel Xtreme Masters 2009 auf der diesjährigen Cebit gezahlt: 750.000 Dollar.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%