Unterhaltungselektronik: Fernsehhersteller Metz rechnet mit kräftigem Umsatzplus

Unterhaltungselektronik: Fernsehhersteller Metz rechnet mit kräftigem Umsatzplus

von Ulrich W. Hanke

Die Voraussetzungen sind gut: Bis zum 28. Februar laufen die Olympischen Winterspiele, am 11. Juni beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft – beides TV-Höhepunkte. Unternehmenschef Kotzbauer hofft zudem auf HDTV.

Metz-Unternehmenschef Norbert Kotzbauer erwartet deshalb für 2010 ein „einstelliges Umsatzplus“. 2009 ist der Umsatz um zehn Prozent auf 130 Millionen Euro gesunken. Metz habe bewusst auf Marktanteile verzichtet, um sich dem Preiskampf zu entziehen. Um das Geschäft anzutreiben, gab das Unternehmen 5000 TV-Geräte zu Sonderpreisen an 1000 Fachhändler.

Die sollten ihren Kunden den Fernseher während Olympia kostenlos überlassen, um das neue hochauflösende HDTV-Bild zu testen. Metz hofft, dass sie anschließend die Geräte kaufen.

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%