AOK warnt: Wegen neuem Hepatitis-C-Medikament drohen höhere Zusatzbeiträge

exklusivAOK warnt: Wegen neuem Hepatitis-C-Medikament drohen höhere Zusatzbeiträge

Bild vergrößern

Logo der AOK.

von Jürgen Salz

Den Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen drohen wegen eines einzelnen Medikamentes, dem Hepatitis-C-Mittel Sovaldi, höhere Zusatzbeiträge.

„Wenn die Entwicklung ungebremst so weitergeht, werden die Zusatzbeiträge auf breiter Front steigen“, warnte der Vorstand der AOK Rheinland/Hamburg, Matthias Mohrmann, in der WirtschaftsWoche. „Das muss dann Politik und Gewerkschaften auf den Plan rufen.“

Für eine Zwölf-Wochen-Ration des Hepatitis-Mittels verlangt der US-Hersteller Gilead rund 60.000 Euro. „Ein überzogener Preis“, kritisierte AOK-Vorstand Mohrmann. Seit der Einführung des Medikaments im Frühjahr musste nach Informationen der WirtschaftsWoche allein die AOK Rheinland/Hamburg 20 Millionen Euro zahlen, im Laufe des Jahres dürfte sich der Betrag auf 50 Millionen Euro summieren. Die AOK Rheinland/Hamburg betreut rund 2,9 Millionen Versicherte und rund 171.720 Arbeitgeber und ist die größte Krankenkasse in Nordrhein-Westfalen.

Anzeige

Insgesamt rechnet Mohrmann mit Milliardenkosten für die Kassen in den nächsten Jahren. In Deutschland leiden rund 400.000 Menschen an der chronischen Leberinfektion Hepatitis C. Hersteller Gilead verteidigt den hohen Preis mit dem Verweis auf die hohen Heilungschancen und die niedrigen Folgekosten.

Bisher dürfen die Pharmakonzerne im ersten Jahr nach Markteinführung eines Medikaments dessen Preis selbst festlegen, bevor sie mit den Kassen verhandeln müssen. „Die dabei erzielten niedrigeren Preise sollten auch für das erste Jahr rückwirkend festgeschrieben werden“, fordert Mohrmann. Ein tatsächlicher Zusatznutzen müsse honoriert werden, so der AOK-Manager, „aber in angemessener Höhe“. In England habe Gilead bereits den Preis um ein Drittel gesenkt, nachdem die Kassen dort die ursprünglich geforderte Summe nicht zahlen wollten. Das Bundesgesundheitsministerium will die Entwicklung „aufmerksam beobachten“.

Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%