Versicherungsvergleich im Internet: Allianz verhandelt mit Google

exklusivVersicherungsvergleich im Internet: Allianz verhandelt mit Google

von Matthias Kamp, Stephanie Heise und Roland Tichy

Die Allianz verhandelt mit dem US-Internetkonzern Google, der von 2014 an auch in Deutschland ein Vergleichsportal für Kfz-Versicherungen betreiben will.

„Wir haben bereits mit Google gesprochen“, sagte Allianz-Chef Michael Diekmann im Interview mit der WirtschaftsWoche. „Wir wollen gern wissen, wie Google es macht. Und Google will gern von uns wissen, wie wir es machen. Insofern treffen wir uns da.“

Mit den Sondierungen mit Google reagiert der Allianz-Chef auf die starke Konkurrenz von Online-Vermittlungsplattformen für Versicherungen: „Der Druck an dieser Front ist sehr groß. Wir waren gerade mit dem gesamten Vorstand in Irland, um uns anzuschauen, wie ein Markt funktioniert, in dem 80 Prozent aller Kfz-Versicherungen über solche Portale vertrieben werden.“ Als einen weiteren Grund für den Austausch mit Google nannte Diekmann gegenüber dem Magazin: „Uns kommt es auch darauf an, zu verhindern, dass es künftig Monopole beim Sammeln von Kundendaten gibt.“

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%