Zustelldienste: Deutscher Post droht Verlust ihres Behördenpost-Auftrags

Zustelldienste: Deutscher Post droht Verlust ihres Behördenpost-Auftrags

Erstmals will Innenminister Wolfgang Schäuble die Beförderung von Behördenbriefen ausschreiben. Damit droht der Deutschen Post ein Ausfall in Millionenhöhe.

Der Deutschen Post droht der Verlust eines Millionen-Auftrags. Denn Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble will erstmals die Beförderung von Behördenbriefen ausschreiben lassen. Dabei geht es um „deutlich mehr“ als eine Million Sendungen im Monat, heißt es im Beschaffungsamt des Ministeriums. Im Jahr sind das Leistungen im Wert von mindestens 20 Millionen Euro. Die Verantwortlichen bereiten derzeit eine Rahmenvereinbarung vor. Bisher haben schon 660 Bundesbehörden, darunter alle großen Bundesministerien, ihren Bedarf gemeldet.

Frühestens im Juli soll das Verfahren offiziell bekannt geben werden. Die Ausschreibung könnte Ende des Jahres starten.

Anzeige
Anzeige
Unternehmer stellen sich vor
Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DAS PORTAL FÜR FIRMENVERKÄUFE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Angebote Gesuche




.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%