Versicherer: Generali steigert Milliarden-Gewinn

Versicherer: Generali steigert Milliarden-Gewinn

, aktualisiert 02. August 2017, 12:46 Uhr
Bild vergrößern

Der italienische Versicherer hat im abgelaufenen Halbjahr mehr verdient.

Quelle:Handelsblatt Online

Die von Generali-Chef Donnet angekündigten Einsparungen machen sich bemerkbar. Im abgelaufenen Halbjahr legt der Gewinn des Versicherers kräftig zu. Nur die Lebensversicherungen machen Europas Nummer drei zu schaffen.

MailandItaliens größter Versicherer Generali profitiert von einem größeren Angebot für Sparer. Europas Branchendritter nach der Allianz und der französischen Axa steigerte deswegen den operativen Gewinn im ersten Halbjahr überraschend kräftig um vier Prozent auf rund 2,6 Milliarden Euro, wie der Konzern am Mittwoch mitteilte. Auch Einsparungen hätten dazu beigetragen.

Das Geschäft mit Lebensversicherungen schwächelte dagegen. Hier ging der Gewinn um knapp drei Prozent zurück. Das sei aber kein Grund zur Sorge, erklärte Generali-Chef Philippe Donnet. Denn die Einnahmen zählten hier immer noch zu den größten in der Branche. Die Anleger freuten sich über die Zahlen: Die Aktie legte 1,4 Prozent zu.

Anzeige

Der im vergangenen Jahr an die Konzernspitze gerückte Donnet will Generali profitabler machen. Dabei sollen Einsparungen und ein Rückzug aus weniger rentablen Geschäften helfen. Insidern zufolge wird auch ein Verkauf der deutschen Tochter Generali Leben geprüft. Das Unternehmen will zudem die Vermögensverwaltung ausbauen, um so im Niedrigzinsumfeld mehr Gebühreneinnahmen zu erzielen.

Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%