Vienna Insurance: Österreichischer Versicherer verdoppelt Gewinn

Vienna Insurance: Österreichischer Versicherer verdoppelt Gewinn

, aktualisiert 23. März 2017, 10:18 Uhr
Bild vergrößern

Der Vorsteuergewinn betrug auf Basis vorläufiger Zahlen 406,7 Millionen Euro.

Quelle:Handelsblatt Online

Trotz Niedrigzinsen konnte der Versicherer Vienna Insurance seinen Vorsteuergewinn mehr also verdoppeln, teilte das Unternehmen mit. Die Aktionäre werden deshalb wohl eine höhere Dividende von 80 Cent je Aktie erhalten.

WienDer Versicherer Vienna Insurance hat im vergangenen Jahr trotz der Herausforderungen durch die Niedrigzinsen einen Gewinnsprung gemacht. Der Vorsteuergewinn habe sich auf 406,7 Millionen Euro mehr als verdoppelt, teilte das österreichische Unternehmen am Donnerstag auf Basis vorläufiger Zahlen mit. Die Wiener haben damit ihr selbst gestecktes Ziel von einem Vorsteuergewinn von 400 Millionen Euro erreicht. Die Aktionäre sollen nun eine höhere Dividende von 80 (Vorjahr: 60) Cent je Aktie erhalten.

Die Prämieneinnahmen stiegen 2016 um 31 Millionen Euro auf 9,1 Milliarden Euro. Bis 2019 soll das Prämienvolumen auf 9,5 Milliarden Euro zulegen. Der Vorsteuergewinn soll bis dahin auf 450 bis 470 Millionen Euro klettern.

Anzeige
Quelle:  Handelsblatt Online
Anzeige

Twitter

Facebook

Google+

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%