WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

305 Millionen Euro Deutsche Bank verkauft Polen-Geschäft an Santander

Für 305 Millionen Euro hat die Deutsche Bank das polnische Privat- und Firmenkundengeschäft an eine Tochtergesellschaft von Santander verkauft. Es sollen aber offenbar nicht alle Aktivitäten in Polen aufgegeben werden.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Für 305 Millionen Euro hat eine Santander-Tochter die Polen-Sparte der Deutschen Bank übernommen. Quelle: dpa

Gdynia/Berlin Die Deutsche Bank verkauft ihr Privat- und Firmenkundengeschäft in Polen an die Santander-Tochter Zachodni WBK für 305 Millionen Euro. Dies teilte Santander am Donnerstag mit. Die Deutsche Bank will mit dem Schritt nach eigenen Angaben ihr Geschäft „stärker fokussieren und die Komplexität reduzieren”. An den Aktivitäten in Polen außerhalb des Privat- und Firmenkundengeschäfts hält die Deutsche Bank nach eigenen Angaben fest.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%