Edeka Wie Händler die Macht der Markenmultis brechen wollen

Premium
Der Streit zwischen Edeka und Nestlé wird zum Testfall für die Zunft: Deutschlands Händler begehren in immer stärkerem Maße gegen große Lebensmittelkonzerne auf. Das ist ihre Strategie.
von Henryk Hielscher

news

Haushalt Deutscher Staat mit Rekordüberschuss von 36,6 Milliarden Euro

Die Konjunktur brummt, sprudelnde Steuern und Sozialbeiträge sorgen für einen Milliardenüberschuss in der Staatskasse. Das Plus fällt allerdings etwas geringer aus als zunächst angenommen.

Versicherungsriese China übernimmt Kontrolle bei Anbang

Über Jahre war der Kaufrausch chinesischer Firmen im Ausland nicht zu stoppen. Auch der Anbang-Konzern griff beherzt zu - und übernahm sich offensichtlich deutlich. Jetzt schreitet Peking ein.

Karrierenetzwerk Neue Mitglieder bescheren Xing unerwartet kräftiges Wachstum

Das Karrierenetzwerk Xing profitierte im vergangenen Geschäftsjahr von zahlreichen neuen Mitgliedern und konnte so seinen Umsatz um 26 Prozent steigern.

Hardware-Riese HP erfreut Anleger mit starken Zahlen

Hardware-Hersteller HP profitierte im vergangenen Geschäftsquartal von einer überraschend starken Nachfrage nach Druckern und Computern.

US-Sonderermittlungen Mueller erhebt weitere Anklagen gegen früheren Wahlkampfchef

In der Russland-Affäre hat US-Sonderermittler Robert Mueller die Anklagen gegen zwei ehemalige Wahlkampfmanager von Präsident Donald Trump erweitert.

WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 23.02.2018

WirtschaftsWoche Cover 09/2018
DNA als Geldmaschine

Warum Investoren auf das Geschäft mit Genmaterial setzen.

WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Digitalpass-Kunden der WirtschaftsWoche

Genetik Die Geldmaschine des 21. Jahrhunderts

Premium
Die Doppelhelix der DNA ist der Computerchip der Zukunft. Wie Wissenschaftler die Gesetze der Natur umschreiben – und Investoren Milliarden in das Big Business mit den Genen packen.
von Andreas Menn

Europa Ein zeitgemäßer EU-Haushalt ist ein leeres Versprechen

Premium
Die EU-Regierungen sprechen heute über die Finanzen nach dem Brexit. Die Interessen von Nettozahlern und -empfängern prallen aufeinander. EU-Haushaltskommissar Oettinger will den Etat umbauen. Doch daraus wird nichts.
von Silke Wettach

Max Conze Staubsauger-Vertreter wird ProSiebenSat1-Boss

Premium
Mit heißer Luft kennt er sich aus – der frühere Dyson-Manager Max Conze wird neuer Chef von ProSiebenSat.1. Was soll das?
von Peter Steinkirchner
WiWo Newsletter
Videos

Körpersprache So gelingt der Auftritt im Meeting

Unsere Volontärin Wenke Wensing hat sich von Körpersprachen-Expertin Violeta Mikić beraten lassen: Wie sitzt man im Meeting so, dass man Kompetenz und Selbstsicherheit ausstrahlt? Und was sollte man möglichst vermeiden?

News Teuerste Immobilie New Yorks – ein Blick in Michael Dells Apartment

Eines der teuersten Apartments der Welt befindet sich in New York. Für umgerechnet 80 Millionen Euro gibt es sechs Zimmer mit sechs Bädern und einen unglaublichen Blick auf den Central Park.

An Bord des Riesenschiffs So sieht das größte Kreuzfahrtschiff der Welt aus

Die "Symphony of the Seas" ist noch nicht ganz fertig. Es lässt sich aber schon gut erkennen, wie die schwimmende Stadt einmal aussehen soll.
von Jacqueline Goebel

Deutsche Telekom Das Wachstum hat Höttges teuer erkauft

Mit steigenden Umsätzen hält das Telekom-Duo Höttges/Dannenfeldt die Konkurrenz in Schach. Doch nach dem Ausstieg von Finanzvorstand Dannenfeldt könnten die Schulden noch schneller steigen.
von Jürgen Berke

Trotz Gewinneinbruch Swiss Re zahlt mehr Dividende

Trotz immenser Gewinneinbrüche schüttet der Schweizer Versicherungskonzern Swiss Re seinen Aktionären eine höhere Dividende aus.
von Reuters

Bankenpleite Dero Bank strauchelt über Steuerhinterziehung

Die Münchner Investmentbank Dero ist insolvent. Schuld daran sind wahrscheinlich auch dubiose Geschäfte eines Kunden. Dem Staat ist dabei ein Schaden in Millionenhöhe entstanden.
von Martin Pirkl

Stelter strategisch US-Dollar: Totgesagte leben länger

Vor einem Jahr war das Interesse am Dollar groß, heute ist der Euro der Liebling der Märkte. Wie lange noch?
Kolumne von Daniel Stelter

Vermögensverwalter Die besten Börsenbändiger

Investoren zittern vor Zinssteigerungen und wackligen Börsen. Erfahrene Geldprofis bleiben entspannt: Unser exklusives Ranking zeigt die erfolgreichsten Geldmanager und was sie jetzt kaufen.
von Heike Schwerdtfeger

Deutsche Börse Neuanfang mit mehr Volksnähe

Die Deutsche Börse will mit ihrem neuen Chef Theodor Weimer nicht nur wachsen, sondern für das Publikum greifbarer werden. Helfen sollen ein Kinderbuch und ein millionenschwerer Umbau des historischen Börsengebäudes.
von Mark Fehr

Fachkräftemangel Wie Unternehmen um Studenten kämpfen

Studenten der Top-Universitäten Deutschlands kennen die quälende Jobsuche nach dem Studium nicht. Stattdessen umwerben Unternehmen sie schon, bevor sie ihren Abschluss haben. Aber das gefällt nicht allen.
von Wenke Wensing

Weiterbildung Schlechtes E-Learning frustriert motivierte Mitarbeiter

Viele Mitarbeiter wollen lernen, gerne eigenständig. Die E-Learning-Angebote ihrer Firmen bremsen sie aber zu häufig aus. Eine Studie zeigt, was Unternehmen besser machen können.
von Nora Schareika

Erfolg durch Obsession "Tu' weniger, das aber wie besessen"

Der Managementprofessor Morten Hansen hat für sein Buch "Great at Work" die Arbeitsweisen von 5000 Menschen untersucht. Das Ergebnis bestätigt einen langgehegten Verdacht: Die meisten von uns arbeiten zu viel und falsch.
von Nora Schareika

Fahrverbotsurteil verschoben "Ich halte dies für ein gutes Zeichen"

Erst am Dienstag will das Bundesverwaltungsgericht verkünden, ob Diesel-Fahrverbote nach geltendem Recht zulässig sind. Was der Aufschub über die Haltung des Gerichts aussagt, wird ganz unterschiedlich gedeutet.

Union und SPD Der Verfall der Volksparteien verändert die Wirtschaftspolitik

Die Volksparteien fallen in sich zusammen. Das zerstört nicht nur alte Gewissheiten, sondern wälzt die Wirtschaftspolitik um. Vier Entwicklungen, die künftig besonders wichtig werden können.
von Thomas Schmelzer

Amerika, du Waffennarr Die USA werden ihr Waffenproblem nie in den Griff bekommen

Aufgeschreckt durch das Schulmassaker in Florida will die US-Regierung eine Verschärfung der Waffengesetze. Das wird – falls überhaupt umsetzbar – nichts bringen. Der Waffenfluss ist längst unkontrollierbar.
Kommentar von Tim Rahmann

Dieselabgase Tausende vorzeitige Todesfälle durch Stickoxide

Laut einer Studie des Umweltbundesamts sterben in Deutschland rund 6000 Menschen im Jahr vorzeitig an Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die von Stickoxiden ausgelöst werden. Über die Studie berichtete zuerst die ARD.

Ortung im Supermarkt Wie Händler Smartphones für Werbung nutzen

Das Smartphone wird für den stationären Handel immer wichtiger. Unternehmen arbeiten an Methoden, das Gerät für Werbung im Geschäft nutzbar zu machen. Noch werten die Unternehmen die Daten anonymisiert aus.

Tiefseekabel Google und Co koppeln sich ab

Bislang haben vor allem Telekomkonzerne die Glasfaserkabel finanziert, über die das Internet von Kontinent zu Kontinent fließt. Jetzt bauen sich Technologie-Konzerne ihre eigenen Netze und koppeln sich vom Internet ab.
von Sebastian Kirsch

CEO Georges Kern "Breitling kann sich mit einem Finanzinvestor schneller entwickeln"

Im Juli 2017 wechselte der langjährige CEO des Uhrenherstellers IWC überraschend zur Marke Breitling. Zusammen mit dem Finanzinvestor CVC will Georges Kern nun Rolex, Omega und – natürlich – IWC angreifen.
Interview von Thorsten Firlus

Mode, Genuss, Design Made in Italy erlebt einen neuen Boom

Premium
Leder und Schuhe aus Florenz, Brillen aus Belluno, Möbel aus Monza, Stoffe aus Empoli: Made in Italy ist wieder gefragt. Das Geheimnis: Handwerk, Hightech und eine neue Generation Entscheidungsträger.
von Sven Prange

Tourismusbranche Traumstart ins Sommerreisegeschäft 2018

Die Türkei feiert ein Comeback, Griechenland ist gefragt - das Geschäft mit den schönsten Wochen des Jahres läuft auf Hochtouren. Der Boom hat aber auch Schattenseiten.
von dpa

Gründer

Honeypot „Wir besorgen tollen Programmierern tolle Jobs “

Im Elevator Pitch der WirtschaftsWoche wollen die Gründer von Honeypot überzeugen. Sie locken Firmen mit einem Honigtopf an qualifizierten Entwicklern.

Odoscope Neuer Geldgeber für E-Commerce-Plattform

Das Software-Start-up will Online-Shops helfen, ihre Webseiten individuell auf die Besucher auszurichten. Eine siebenstellige Summe soll dabei jetzt helfen.

Statistik Wieder mehr innovative Gründungen

Immer weniger Menschen in Deutschland machen sich selbstständig. Bei den Start-ups jedoch sieht die Situation 2017 anders aus.

Von Trench-Coat bis Doc Martens Coole Mode aus Militär und Arbeitswelt

Spätestens mit dem Erfolg von Engelbert Strauß ist klar: Arbeitskleidung kann chic sein. Richtig „cool“ ist sie, wenn sie von jenen inspiriert ist, die einen kühlen Kopf bewahren müssen - von Soldaten und Arbeitern.