Lebensmittelmarkt in Deutschland Edeka, die neue Supermacht

Premium
Der Handelskonzern Edeka setzt Lieferanten böse unter Druck und nimmt es dabei selbst mit Weltkonzernen wie Nestlé auf. Der forsche Auftritt ist riskant – und kaschiert interne Schwächen.
von Mario Brück, Henryk Hielscher, Christian Schlesiger und Volker ter Haseborg

news

Aktie im Sinkflug Lufthansa im Gegenwind

Für den Lufthansa-Konzern geht es erstmals seit Jahren nicht mehr weiter aufwärts. Hohe Integrationskosten für Betriebsteile der Air Berlin und später gelieferte Flugzeuge wirken als Ballast. Der Konzern verfehlte vor...

Geldwäscheskandal Lettland verbietet Bankgeschäfte mit Briefkastenfirmen

Lettland geht im Zuge des Geldwäscheskandals bei einer der größten Banken des Euro-Landes gegen Bankengeschäfte mit Briefkastenfirmen vor. Die Zusammenarbeit mit Briefkastenfirmen ist für Banken nun strafbar.

Griechenland Juncker findet Athens Fortschritte "exzellent"

Bei einem Treffen mit dem griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras in Athen lobt EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker die griechische Regierung. Die Aussichten für Griechenland seien ermutigend.

Dünne Bilanz Bei Volkswagen schrumpft der Gewinn

Volkswagens Betriebsgewinn nimmt zu Jahresbeginn ab. Grund dafür sind vor allem negative Effekte durch neue Rechnungslegung, Währungseffekte und Zukunftsinvestitionen. Die VW-Aktie hebt dennoch ab.

WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 20.04.2018

WirtschaftsWoche Cover 17/2018
Anleitung zum Jobwechsel
Wann Sie reif für einen beruflichen Neuanfang sind – und wie er gelingt.
WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Digitalpass-Kunden der WirtschaftsWoche

Reiner Hoffmann „Eine Robotersteuer ist Unfug“

Premium
Der Chef des Deutschen Gewerkschaftsbunds, Reiner Hoffmann, über den Streit um die Arbeitszeit, die Bedrohung der Gewerkschaftsmacht im Zeitalter von Industrie 4.0 – und die Gefahr eines digitalen Proletariats.
Interview von Bert Losse und Max Haerder

Aktienmarkt Russland „Es fehlen Pensionsfonds, die in Krisen Aktien kaufen“

Premium
Zu den Aussichten am russischen Aktienmarkt haben wir mit den Fondsmanagern Rollo Roscow und Mohsin Memon gesprochen. Sie managen 1,2 Milliarden Euro im Osteuropa-Aktienfonds des britischen Fondshauses Schroders.
Interview von Heike Schwerdtfeger

Karriere Anleitung zum Jobwechsel

Premium
Ein Wechsel erscheint vielen als die Lösung aller Jobprobleme. So gelingt der berufliche Neustart.
von Jan Guldner
WiWo Newsletter

Partnerangebote

Videos

Logistik So sieht es in Amazons gigantischem Logistikzentrum aus

In Dortmund steht Amazons modernster Hub. Von hier aus werden die Pakete auf Auslieferungszentren in ganz Europa verteilt. Der Online-Versandhandelsriese investierte 27 Millionen Euro in die technische Ausstattung.

Historisches Treffen Südkoreas Präsident Moon empfängt Kim Jong-un

Zum ersten Mal seit zehn Jahren treffen sich die Machthaber von Nord- und Südkorea zum Gespräch. Beim Gipfeltreffen soll es vor allem auch um Atomfragen gehen.

ILA Flugshow begeistert Besucher

Ob Transporthubschrauber Chinook, Eurofighter oder A350 - das Flugprogramm der diesjährigen Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung wartet mit zahlreichen Highlights auf.

HSH Nordbank Ein Deal auf Kosten der Steuerzahler

Bundesfinanzminister Olaf Scholz will beim Verkauf der HSH Nordbank gut verhandelt haben. Ein bisher unbekanntes Protokoll wirft aber Fragen auf.
von Saskia Littmann und Cornelius Welp

Hauptversammlung So trommelt der RWE-Chef für die Innogy-Zerschlagung

RWE-Chef Rolf Martin Schmitz hat vor den Aktionären des Energiekonzerns für das geplante Geschäft mit Konkurrent E.On und damit für die Zerschlagung der Tochter Innogy geworben. Es sei für RWE die beste Option.

Keine Spur von Krise Facebook-Gewinn steigt trotz Datenskandal auf fast 5 Milliarden Dollar

Mark Zuckerbergs sozialem Online-Netzwerk kann die Affäre um Cambridge Analytica nichts anhaben. Und das aus gutem Grund.
von Britta Weddeling

IPO Lautsprecher-Hersteller Sonos plant milliardenschweren Börsengang

Sonos galt als Pionier bei vernetzten Lautsprechern, hat aber den Trend zu Sprachassistenten verpasst. Nun steht offenbar ein Börsengang bevor.

Gold Ist der Banktresor noch sicher?

Die Einbruchswelle und mehrere Fälle, in denen Schließfächer geplündert wurden, machen Anleger nervös. Wo Sie Gold am besten bunkern.
von Mark Fehr

Vertrauen in Schuldner Immobilienbesitzer bekommen günstigere Kreditzinsen

Der Kreditantrag entscheidet darüber, welchen Zinssatz eine Bank für ein Darlehen verlangt. Eine Untersuchung zeigt nun: Wer schon Wohneigentum hat, bekommt spürbar niedrigere Zinsen.
von Andreas Toller

Arbeiten ja, wohnen nein Für diese Städte nehmen Pendler lange Wege in Kauf

Bis zu eine Stunde pro Weg ist für jeden zweiten Berufspendler vollkommen in Ordnung, zeigt eine neue Umfrage. Der Freizeit zuliebe den Job zu wechseln, kommt oft nicht in Frage. Dann eher ein Umzug.

Wissenschaft der Veränderung Was die Forschung über den Jobwechsel lehrt

Wirtschaftswissenschaftler, Psychologen und sogar Biologen erforschen Ursachen, Abläufe und Folgen von beruflichen Veränderungen. Die neusten Erkenntnisse im Überblick.
von Jan Guldner

Auszubildende „Viele Jugendliche müssen erst einmal Disziplin lernen“

Betriebe werben mit Geschenken um Azubis, die Bundeswehr senkt die Ansprüche. Das machen sie aus Verzweiflung, erklärt der Arbeitspsychologe Michael Kastner. Denn guter Nachwuchs ist rar. Schuld sind auch die Eltern.
Interview von Wenke Wensing

Antwort auf Macron Oettinger wird Eurozonen-Fazilität mit zinsfreien Krediten vorstellen

Exklusiv
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron stellt Forderungen zu einem Eurozonenhaushalt. Nun soll er darauf nächste Woche eine Antwort von EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger bekommen.
von Silke Wettach

Außenwirtschaftsverordnung Bundesregierung prüft schärfere Regeln gegen Firmenübernahmen

Exklusiv
Greift die Regierung bei Firmenübernahmen aus dem Ausland künftig stärker ein? Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier lässt eine Verschärfung der Außenwirtschaftsverordnung prüfen.
von Cordula Tutt und Max Haerder

Macron vor US-Kongress Wenn Weltanschauungen aufeinander prallen

Emmanuel Macron richtet im US-Kongress so deutliche Worte gegen Donald Trumps Kurs, dass man meinen könnte, die beiden seien doch keine Freunde. Der wohl größte Streitpunkt ist das Atomabkommen mit dem Iran.

Aufbruch in den Daten-Raum Wie Virtual-Reality-Brillen die Arbeit verändern

Lange galten Brillen für virtuelle und erweiterte Realitäten vor allem als Werkzeug für Computerspieler. Nun aber erobert die Technik den industriellen Einsatz.
von Thomas Kuhn

Kommunikation Der ewige Kampf gegen die Kakerlake E-Mail

Fast zwei Stunden täglich verbringen Arbeitnehmer mit Mails. Anbieter wie Slack oder Astro versprechen Besserung. Aber die E-Mail ist zäh.
von Matthias Hohensee und Michael Kroker

Vernetzte Industrie Wie Forscher den Missbrauch künstlicher Intelligenz verhindern wollen

2020 werden rund 50 Milliarden Sensoren und Maschinen vernetzt sein. Wie verhindern wir, dass sie bei ihrem Einsatz in Autos, der Medizin und in Fabriken manipuliert werden?
Sven Hansel

Neuer Kreuzfahrtriese Die Norwegian Bliss in Bildern

In einigen Hafendörfern Alaskas wohnen nur 7000 Menschen – kaum mehr als an Bord der Norwegian Bliss. 4000 Passagiere und 1500 Mitarbeiter steuern künftig das einsame Gebiet an. Ein Blick in das neueste Schiff von NCL.
von Thorsten Firlus

Wein-Lese Welcher Wein in welches Glas passt

Premium
Man kann ein kleines Vermögen ausgeben, um für jeden Wein das passende Glas parat zu haben. Oder sich auf drei Typen beschränken.
Kolumne von Katharina Matheis

Hotelkosten In diesen zehn Städten ist das Übernachten am teuersten

Ob Geschäftsreise oder Urlaub: Die schönsten und wichtigsten Städte sind meist auch die teuersten. Bei den Preisen pro Nacht ist Genf Europas einsame Spitze. Aber auch zwei deutsche Städte schaffen es in die Top 10.

Tillhub Bei der Kassensystem-App klingelt die Kasse

Das Berliner Start-up sammelt vier Millionen Euro von Investoren ein. Damit stärken die Geldgeber das Unternehmen in einem umkämpften Markt.

Robotik-Start-ups Großes Interesse am Greifarm

Start-ups bieten etablierten Roboterherstellern die Stirn. Ihre Software macht die Maschinen zu lernfähigen Assistenten. Die Industrie freut sich.

Gründerwettbewerb Frisch gegründete Start-ups glänzen

Finanzielle Förderung und Öffentlichkeit: Ein Gründerwettbewerb des Bundes prämierte junge Start-ups und ihre Ideen auf der Hannover Messe.

Sensoren, Roboter, Augmented Reality Die Trends der Hannover Messe

Roboter, die mit Lichtschwertern kämpfen, 3D-Körperscanner und Pflanzensensoren: Auf der größten Industrieschau der Welt präsentieren Unternehmen ihre besten Ideen für die Industrie 4.0. Ein kleiner Messerundgang.