Umstrittene Altersvorsorge Für wen sich die Riester-Rente lohnt

Die staatlich geförderte Riester-Rente wird viel kritisiert – und das zurecht. Doch es gibt immer noch Menschen, für die sich das Vorsorgeprodukt lohnt.
von Kristina Antonia Schäfer

Lebensstandard halten So viel Geld sollten Sie fürs Alter zurücklegen

Die meisten wünschen sich, auch im Alter ihren Lebensstandard halten zu können. Dafür müssten sie jedoch privat vorsorgen. Wir zeigen, wer wann wie viel zurücklegen müsste, um auch im Alter genug Geld zu haben.
von Kristina Antonia Schäfer

Rente Die große Riester-Enttäuschung

Jeder fünfte Vertrag wird nicht mehr bespart. Die Riester-Rente hat die einst hohen Erwartungen enttäuscht. Nicht nur die der Politik, vor allem die der Kunden – trotz staatlicher Förderung.
von Niklas Hoyer

news

Ex-Mitarbeiter Tesla-Saboteur wird angeklagt

Dem Elektroautobauer Tesla macht nach Angaben von Firmenchef Elon Musk ein Feind im eigenen Hause zu schaffen. Jetzt soll der Mitarbeiter angeklagt werden.

EU-Kommission Vergeltungzölle auf US-Produkte treten Freitag in Kraft

Die Vergeltungszölle der EU im Handelsstreit mit den USA greifen ab Freitag. Ab dem Tag gelten die Strafabgaben im Wert von 2,8 Milliarden Euro auf US-amerikanische Produkte.

Verbotene Absprachen USA bestraft Deutsche Bank mit 205 Millionen Dollar

US-Beamte verurteilten die Deutsche Bank zu einer Zahlung von 205 Millionen US-Dollar. Bei der Strafe geht es um Verstöße gegen Devisenmarktmanipulationen.

Brexit-Verhandlungen May übersteht erneute Machtprobe im Parlament

Erst in der vergangenen Woche hatte Theresa May einen Angriff auf ihr „EU-Rückzugsgesetz“ im Unterhaus abgewehrt, nun musste sie es ein weiteres Mal verteidigen.
WirtschaftsWoche

Nr. 25 vom 15.06.2018

WirtschaftsWoche Cover 25/2018
Stimmt Ihre Work-Love-Balance?
Warum uns weniger Arbeit und mehr Sex zu besseren Führungskräften machen – und wie das gelingt.
WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Digitalpass-Kunden der WirtschaftsWoche

Konjunktur Schlecht gewappnet für den Abschwung

Premium
Der Protektionismus steigt, die Signale für einen globalen Abschwung häufen sich. Wie krisenfest sind die großen Wirtschaftsnationen, wenn die nächste Rezession kommt?
von Bert Losse, Lea Deuber und Martin Fritz

Versicherer Hannover Rück bläst zum Kohle-Rückzug

Premium
Der zweitgrößte deutsche Rückversicherer verabschiedet sich von Investments in Kohle – und folgt damit der Allianz.
von Carsten Herz

Verdeckte Staatsschulden Die Reformpläne der GroKo kosten bis zu 5,1 Billionen Euro

Premium
Die Nachhaltigkeitslücke aus versteckter und offener Staatsverschuldung steigt nach einer neuen Studie von aktuell 200 auf über 260 Prozent des Bruttoinlandsprodukts.
von Peter Thelen
WiWo Newsletter

Für die Inhalte sind die Emittenten verantwortlich

Partnerangebote

Videos

News Tesla fängt Feuer – Elon Musk sieht Feinde in den eigenen Reihen

Der Druck auf Tesla-Chef Elon Musk steigt stetig. Produktionsprobleme beim Modell 3 und jetzt auch noch Sabotage – findet Tesla den Weg aus der Krise?

News Diese Folgen hätte ein Handelskrieg

Der Handelsstreit zwischen den USA und China eskaliert weiter: Trump kündigt neue Strafzölle in Milliardenhöhe an. Welche Auswirkungen hätte ein tatsächlicher Handelskrieg?

News So finanzieren Sie ihr Traumauto

Wenn ein neues Auto her soll, ist die Finanzierung in Raten bei Verbrauchern sehr beliebt. Ein genauer Blick auf Kreditanbieter lohnt sich jedoch.

Erneuerbare Energien Solarbranche sieht sich vor dem Comeback

Premium
Der deutsche Solarmarkt wächst nach Jahren der Krise endlich wieder. Die Branche setzt mittlerweile auf völlig neue Geschäftsmodelle.
von Kathrin Witsch

Ryanair Pilotenstreik bahnt sich für die Sommerferien an

Die Tarifverhandlungen erklärte die Gewerkschaft nach einem halben Jahr für gescheitert. Jetzt steht eine Urabstimmung über Streiks ab August an.

Elektromobilität Audi und Hyundai wollen kooperieren

In puncto Brennstoffzellen wollen die Automobilhersteller Audi und Hyundai zukünftig gemeinsame Sache machen. Die Südkoreaner wollen mit der Kooperation Kosten drücken.

General Electric Nach 110 Jahren verabschiedet sich GE aus dem Dow Jones

General Electric war Gründungsmitglied des Börsenindex Dow Jones. Nun verlässt der Siemens-Rivale den Kreis der 30 wichtigsten US-Industrieunternehmen und wird durch Walgreens Boots Alliance ersetzt.

6,6 Milliarden Dollar Beute Die größten Angriffe auf Kryptowährungsplattformen

Die Börsen, an denen Bitcoin & Co. gehandelt werden, sind ein beliebtes Ziel von Hackern. Einer Studie zufolge wurden seit der Bitcoin-Erfindung ein Drittel aller Handelsplattformen angegriffen.

WiWo-Club BVB-Finanzchef: „Börsennotierung stand nie infrage“

Börse hautnah: Im WirtschaftsWoche Club sagte BVB-Finanzvorstand Thomas Treß, für Borussia Dortmund sei ein Rückzug von der Börse nie Thema gewesen. Voltabox-Chef Jürgen Pampel kündigte indessen weitere Übernahmen an.
von Georg Buschmann

Studie Wer Teilzeit arbeitet, bekommt weniger Bonus

Die Teilzeitfalle wird häufig auch zur Bonifalle – das geht aus einer Studie des Bundesarbeitsministeriums und des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor. Betroffen sind vor allem Frauen.

Lustkiller Arbeit „Für Sex braucht es den Moment der gesunden Langeweile“

Zu viel Arbeit, zu wenig Muße: Rund die Hälfte aller Paare, die zu Sexualtherapeutin Carla Pohlink kommen, klagen über zu viel Stress. Die Ärztin und Sexualtherapeutin erklärt, was dagegen hilft.
Interview von Lin Freitag

Arbeitgeberranking 2018 In diesen Unternehmen wollen junge Talente arbeiten

Allen Dieselkrisen zum Trotz: Für viele Uni-Absolventen sind die Autohersteller noch immer die beliebtesten Arbeitgeber, zeigt ein exklusives Ranking. Wer außerdem gut abschneidet.
von Jan Guldner

Handelsstreit Wie die US-Autozölle den Nafta-Staaten schaden würden

US-Präsident Trump droht mit Strafzöllen auf importierte Autos und Fahrzeugteile. Das könnte aber ein jahrzehntelang gewachsenes Wirtschaftsgeflecht zwischen den USA, Kanada und Mexiko zerstören.

EU-Finanzkommissar "Griechenland soll auf eigenen Füßen stehen"

Die Eurofinanzminister wollen am Donnerstag über die Auszahlung der letzten Tranche aus dem seit 2015 laufenden dritten Hilfsprogramm für Griechenland entscheiden.

Steinmeier in den USA Kein Öl ins Feuer gießen

Auf seiner ersten US-Reise lässt Bundespräsident Steinmeier Trumps Attacken an sich abprallen. Lieber sucht er in Kalifornien nach einer neuen Rolle für Deutschland – unabhängig davon, wer das Weiße Haus regiert.
von Matthias Hohensee

Modellstadt Ingolstadt Bundesregierung plant Flugtaxis zu erproben

Flugtaxis sind längst keine Utopie mehr, sagt Bundesverkehrsminister Scheuer. In Ingolstadt wollen deutsche Unternehmen jetzt an Prototypen tüfteln.

Mikroben statt Ackerpflanzen Wie Nutztierhaltung umweltfreundlicher werden könne

Es klingt nach Science Fiction, könnte aber durchaus Realität werden: Astronautennahrung für Kühe, Schweine und Hühner. Laut Forschern könnte das die Umwelt schonen. Der Bauernverband scheint nicht abgeneigt.

Menschelnde Maschinen Sprachsteuerung mit Mitgefühl wird Realität

Premium
Dialoge mit Sprachrobotern waren lange Zeit komisch. Bestenfalls. Nun befreien und Amazons Alexa und Co. von Tastatur und Touchscreen. Aber es wird noch viel besser. Das Geheimnis der Maschinen: ein Psycho-Trick.
von Thomas Kuhn

Werner knallhart Sommerurlaub zu Hause: „Staycation“ ist clever

Es gibt gute Gründe, im Sommer abzuhauen. Aber zu Hause zu bleiben, wenn es hier am schönsten ist, liegt aus noch viel besseren Gründen im Trend. Wer jetzt geht, darf sich über den fiesen Winter nicht beschweren.
Kolumne von Marcus Werner

Fußball-WM Warum unsere Nationalelf immer wertvoller wird

Der Wert von Fußballspielern ändert sich ständig, ähnlich wie bei Aktien. Wir zeigen Ihnen, wie die deutsche Nationalelf immer teurer wird – es aber damit nur ins Halbfinale schafft.

Das Fußball-Geschäft Wer verdient an der WM?

Die Fußball-WM in Russland wird wohl die teuerste der Geschichte, es wird investiert, Übertragungs- und Vermarktungsrechte verkauft und sie beeinflusst den Marktwert der Spieler. Wer sonst noch gute Geschäfte macht.

MYCS Millionen für Berliner Möbel-Start-up

Die E-Commerce-Plattform für personalisierbare Möbel erhält in einer Serie-B-Finanzierungsrunde zehn Millionen Euro und will damit europaweit expandieren.

Auticon IT-Dienstleister expandiert in die USA

Das Technologieunternehmen, das ausschließlich Autisten als IT-Consultants beschäftigt, übernimmt dank eines siebenstelligen Investments den US-Wettbewerber MindSpark. 

Kolumne Gefangen im Hamsterrad?

Anfangseuphorie und Neugier sind verflogen. Unsere Kolumnistin ist müde geworden und fragt sich: Ist die Start-up-Welt wirklich das Richtige für mich? 

C-Klasse Wie Mercedes seinen Bestseller überarbeitet hat

Die C-Klasse von Mercedes ist das in Stückzahlen erfolgreichste Modell der Marke. Die Fallhöhe ist also hoch und eine gelungene große Überarbeitung zur Lebensmitte besonders wichtig. Ist das gelungen?