WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Flowtex-Skandal „Betrugsfälle wie Flowtex wird es auch in Zukunft geben“

Im Februar 2000 flogen Milliardengaunereien beim Bohrmaschinen-Konzern Flowtex auf. Ein irrwitziger Wirtschaftskrimi begann. Er beschäftigt Insolvenzverwalter Eberhard Braun bis heute. Was sind seine Lehren aus dem Fall?
Interview von Henryk Hielscher

news

Bundesarbeitsgericht Urlaubsanspruch verfällt nicht automatisch

Arbeitnehmer können möglicherweise Urlaub geltend machen, von dem sie dachten, er sei längst verfallen. Das Bundesarbeitsgericht hat in einem Grundsatzurteil das Bundesurlaubsgesetz weiterentwickelt und nimmt nun...

Shell-Studie Flüssigerdgas als Treibstoff der Zukunft

Einsatz von verflüssigtem Erdgas könnte in Zukunft Treibhausgase sparen. Allein in der Schifffahrt könnten, laut einer Studie, bis zu 132 Millionen Tonnen im Jahr eingespart werden. Auch bei LKW kann eingespart werden.

„VW sitzt in der Zwickmühle“ Diesel-Klage gegen VW landet vorm BGH

Das Oberlandesgericht Braunschweig hat der Hoffnung eines VW-Kunden auf Schadenersatz für sein Dieselauto einen Dämpfer erteilt. Rechtsdienstleister MyRight will nun allerdings vor den Bundesgerichtshof ziehen.

Strengere CO2-Grenzen für Lkw „Die Regelung verlangt mehr als technisch möglich ist“

Nach den Autobauern bekommen nun auch die Hersteller von Lastwagen und Bussen von der EU CO2-Ziele für den Klimaschutz vorgegeben. Die Auflagen sind aber nicht so streng wie es sich das Europaparlament gewünscht hatte.

Immobilienbranche Feuert das Baukindergeld die Preise weiter an?

Schon vor seiner Einführung wurde das Baukindergeld von vielen Seiten harsch kritisiert. Nach Einführung und ersten Auszahlungen warnt die Immobilienbranche: Die Förderung treibe Immobilienpreise weiter in die Höhe.
WirtschaftsWoche

Nr. 08 vom 15.02.2019

Rettet den Kapitalismus!

Chinas Kommunisten, Trumps Protektionisten und die US-Internetgiganten betreiben den Untergang der Marktwirtschaft – und Deutschland baut den Sozialstaat aus.

WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Digitalpass-Kunden der WirtschaftsWoche

Müllmafia Wie Plastikmüll von Aldi & Co. in Asien landet

Premium
Deutsche Entsorger verschiffen Kunststoffabfälle nach Asien, wo sie Menschen und Umwelt vergiften. Für deutsche Behörden aber gilt der Müll als wiederverwertet. Eine Spurensuche bei Plastikhändlern und Müllmafiosi.
von Jacqueline Goebel und Henryk Hielscher

Trumps EU-Botschafter „Die Europäer sehen gar nicht, dass unsere Handelsbeziehung kaputt ist“

Premium
Gordon Sondland, US-Botschafter bei der Europäischen Union, über Zölle als Druckmittel, den Protektionismus der EU, Gefahren durch Huawei beim 5G-Mobilfunknetz und die Wirkungslosigkeit europäischer Maßnahmen.
Interview von Silke Wettach

Marktwirtschaft in Gefahr Rettet den Kapitalismus!

Premium
Chinas Kommunisten, Trumps Protektionisten und die US-Internetgiganten betreiben den Untergang der Marktwirtschaft — und Deutschland baut den Sozialstaat aus.
von Malte Fischer, Dieter Schnaas und Silke Wettach
Wirtschaftsförderungsprogramm

Für die Inhalte sind die Emittenten verantwortlich

Partnerangebote

WiWo Newsletter

News Honda will Fabrik in Großbritannien schließen

2022 sollen in Swindon die letzten Fahrzeuge vom Band rollen.

Malaysia versinkt im Müll „Bitte nehmt euren Müll zurück!“

Deutsche Entsorger verschiffen große Mengen Kunststoffmüll nach Malaysia. Doch was dort mit den Abfällen geschieht, wird kaum kontrolliert. Nun will die malaysische Regierung gegen illegale Deponien vorgehen.

Sprengung Das spektakuläre Ende des Kohlekraftwerks „Gustav Knepper“

Jahrzehntelang hat das Kohlekraftwerk „Gustav Knepper“ am Stadtrand von Dortmund für Strom und Fernwärme gesorgt. Nun ist es spektakulär sowie erfolgreich gesprengt worden. Und macht Platz für neue Jobs.

Schulabschlüsse Das Abitur ist zum Standardabschluss geworden

Premium
Eine absolute Mehrheit der jungen Menschen in Deutschland besitzt eine Hochschulberechtigung. Verschoben hat sich in wenigen Jahrzehnten auch das Geschlechterverhältnis der Bildungszertifikate.
von Ferdinand Knauß

Hauptversammlung Chaos um möglichen Osram-Verkauf

Bei der Osram-Hauptversammlung bekommt die Führung ordentlich Gegenwind. Der Verkauf des Lichtkonzerns bleibt eine Hängepartie. Osram-Chef Berlien hält sich bedeckt. Großaktionär DWS fordert endlich Ergebnisse.

Paketdienste „Bedingungen wie bei Sklavenarbeit“

Mit bundesweiten Razzien nimmt der Zoll die Arbeitsbedingungen bei Paketdiensten unter die Lupe. Erich Mocanu kämpft seit Jahren für die Rechte von Paketauslieferern. Er beklagt wüste Missstände.
Interview von Andreas Macho

Siemens-Chef Joe Kaeser „Wenn Herr Herrenknecht auf seine Rente verzichtet, mache ich das auch“

Sollten hochbezahlte Manager auf ihre Rente verzichten? Unternehmer Herrenknecht tut das laut eigener Aussage. Siemens-CEO Kaeser erklärte auf einer WirtschaftsWoche-Veranstaltung, dass auch er sich das vorstellen könne.
von Dominik Reintjes und Stefan Reccius

Aufholbedarf Wer Weltmarktführer bleiben will, braucht Künstliche Intelligenz

Viele deutsche Unternehmer fremdeln noch mit Digitalisierung und künstlicher Intelligenz. Wenn sie sich aber nicht schleunigst modernisieren, werden sie nicht bleiben, was sie sind: weltweit führend.
Gastbeitrag von Harald Christ

Die Wünsche der Weltmarktführer „Die Politik sollte sich so wenig wie möglich einmischen“

Deutschland, Heimat der Weltmarktführer und Hidden Champions. Was muss geschehen, damit deutsche Unternehmer ihre Stärke noch besser ausspielen können? Wir haben bei Spitzenmanagern nachgefragt.

ZEW-Umfrage Konjunkturerwartungen der Anleger steigen

Das ZEW-Barometer kletterte im Februar den vierten Monat in Folge. Allerdings machte ZEW-Chef Wambach deutlich, dass er keine rasche Besserung der Konjunktur erwarte.

Steuern und Recht kompakt Werbungskosten, Eigenbedarf, Praktikum

Premium
Depression schützt vor Kündigung, Werbungskosten für den Hund in der Schule, Mindestlohn im Praktikum und ein Expertenrat zum Thema Brückenteilzeit: die Steuer- und Rechtstipps der Woche.
von Niklas Hoyer und Martin Gerth

Online-Portale werben um Sparer Die Sehnsucht nach Zinsen

Die Dauer-Niedrigzinsen bringen deutsche Sparer zum Verzweifeln. Um sie buhlen Online-Portale mit attraktiven Zinsen für Tages- und Festgeld etwa in Italien oder Portugal. Doch das hat Tücken.

Bundesarbeitsgericht Urlaubsanspruch verfällt nicht automatisch

Arbeitnehmer können möglicherweise Urlaub geltend machen, von dem sie dachten, er sei längst verfallen. Das Bundesarbeitsgericht hat in einem Grundsatzurteil das Bundesurlaubsgesetz weiterentwickelt und nimmt nun...

Karriereleiter Überzeugen: So setzen Profis Sympathie als Werkzeug ein

Dass wir lieber mit Menschen Geschäfte machen, die uns sympathisch sind, ist nicht überraschend. Aber wo uns Profis überall mit dem Mittel der Sympathie ködern, ist erstaunlich. Seien Sie gewarnt und inspiriert zugleich.
Kolumne von Marcus Werner

Entzauberte Mythen Schreiben macht schlau

Premium
Digitale Notizen sparen Zeit und Platz. Doch nur wer von Hand mitschreibt, denkt auch mit.
Kolumne von Henning Beck

Rekordhoch Deutschland sucht fast 1,5 Millionen Arbeitskräfte

Vor einem Jahr gab es noch gut doppelt so viele Arbeitslose wie unbesetzte Arbeitsplätze. Das hat sich gewandelt. Die Zahl der offenen Stellen in der Bundesrepublik stieg zuletzt auf ein Rekordhoch.

Strengere CO2-Grenzen für Lkw „Die Regelung verlangt mehr als technisch möglich ist“

Nach den Autobauern bekommen nun auch die Hersteller von Lastwagen und Bussen von der EU CO2-Ziele für den Klimaschutz vorgegeben. Die Auflagen sind aber nicht so streng wie es sich das Europaparlament gewünscht hatte.

Streit um Brexit-Kurs Abtrünnige und Überläufer im Unterhaus

Premium
Die britischen Abgeordneten sind nicht nur beim Thema Brexit gänzlich uneins, das zeigt der jüngste Parteiaustritt von sieben Labour-Abgeordneten. Ob das die Mehrheiten für den Brexit-Vertrag ändert?
von Sascha Zastiral

Künstliche Intelligenz Die Schreibmaschine

Algorithmen, die täuschend echte Texte schreiben, dringen tief in unseren Alltag ein – als Chatbots oder Fake-News. Ein Start-up, das Elon Musk gegründet hat, erzeugt so gute Roboter-Texte, dass es vor Missbrauch warnt.
von Andreas Menn

Ende der EEG-Förderung Steigende Strompreise könnten viele alte Windräder retten

Viele alte Windkraftanlagen fallen in den nächsten Jahren aus der gesetzlichen Förderung. Bislang hieß es, sie würden überwiegend stillgelegt. Doch weil die Strompreise steigen, bleiben viele vielleicht doch am Netz.

Urbane Mobilität Flugtaxis nehmen Kurs auf Frankfurter Flughafen

Einfach über den Stau hinüberfliegen? Das Flugtaxi-Konzept belebt in Ballungsräumen den Traum vom Fliegen neu. Am Frankfurter Flughafen soll die von Tech-Firmen getriebene Zukunft bald beginnen.

Jahresranking Chronext Die gesuchtesten Uhren 2018

Der Handel mit Luxusuhren ist im Umbruch. Hersteller wie Händler suchen Online die Nähe zum Kunden. Dabei entstehen präzise Statistiken welche Uhrenmodelle am häufigsten gekauft werden. Eine Marke liegt uneinholbar vorn.

Aufräumen mit Marie Kondo Warum Sie Ihren Schreibtisch nicht nach KonMari aufräumen sollten

Die Japanerin Marie Kondo feiert auf dem Streamingdienst Netflix Erfolge damit, bei Menschen aufzuräumen. Sie wendet dabei ihre KonMari-Methode an. Die taugt aber nur begrenzt für den Arbeitsplatz.
von Thorsten Firlus

Weinlese Das prickelt bis zum Dessert

Premium
Sekt, Crémant und Champagner werden oft zu Beginn eines Essens getrunken. Dabei können sie viel mehr. Voraussetzung: Es ist ein wirklich guter Sekt.
Kolumne von Katharina Matheis

Mambu Banken-Plattform erhält 30 Millionen Euro

Die Cloud-Software soll Finanzdienstleistern zu einem schnellem Wachstum verhelfen – das Start-up selbst will nun einen Gang höher schalten.

German Autolabs Berliner sammeln sieben Millionen Euro ein

Das Deep Tech Start-up erhält eine kräftige Finanzspritze für die Weiterentwicklung seines Sprachassistenten für Autofahrer.

GoCardless 66,9 Millionen Euro für britisches FinTech

Investoren wie Google und Saleforce Ventures stecken frisches Kapital in den Anbieter für Online Lastschriftverfahren. So soll auch die Expansion nach DACH vorangetrieben werden.

Hyundai Nexo Das alltagstaugliche Wasserstoffauto

Früher waren Wasserstoffautos sündhaft teure Prototypen. Inzwischen kann man solche Fahrzeuge auch einfach kaufen. Zum Beispiel den Hyundai Nexo. Ein Fahrbericht.
WiWo Spiele