WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.

Raus aus der privaten Krankenversicherung Wie auch Älteren die Flucht aus der PKV gelingt

Premium
Viele private Krankenversicherer erhöhen ihre Beiträge. Vor allem ältere Versicherte denken nun über einen Wechsel nach. Einige wollen in die gesetzlichen Kassen flüchten. Das ist zwar oft schwierig, aber meist möglich.
von Martin Gerth

Fehlerhafte Beitragserhöhungen „Zahlungen in Milliardenhöhe“: PKV-Versicherte können auf Erstattung hoffen

Private Krankenversicherer müssen Beitragserhöhungen begründen. Weil sie dabei Fehler gemacht haben sollen, müssten Versicherer einem aktuellen Urteil zufolge Beiträge zurückzahlen. Das sollten PKV-Versicherte nun...
Interview von Martin Gerth

Studie zerpflückt duales System Ende der PKV würde Milliarden sparen

Die private Krankenversicherung ist eines der großen Streitthemen in Deutschland. Eine neue Studie gießt nun Öl ins Feuer – und errechnet ein milliardenschweres Einsparpotenzial, wenn die PKV abgeschafft würde.
von Kristina Antonia Schäfer

WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 21.02.2020

Mittelstandsfalle Nullzins

Die Politik der Europäischen Zentralbank und eine damit verbundene absurde Besteuerung durch den Bund gefährden deutsche Unternehmen. Es geht um 500 Milliarden Euro – und die Altersvorsorge von Millionen Beschäftigten.

Aktuelles

Mastercard Mastercard beruft einen Deutschen an die Spitze

Ein Deutscher wird der neue Mastercard-Chef: Michael Miebach war zuletzt der oberste Produktverantwortliche des Kreditkarten-Anbieters.

Billigflieger Easyjet streicht innerdeutsche Verbindung Berlin-Frankfurt

Der britische Billigflieger stellt die Flüge zwischen den beiden Städten Ende März ein. Damit ist die Lufthansa auf der Strecke der einzige Anbieter.

Steve Hasker Ex-Nielsen-Chef wird neuer Konzernlenker bei Thomson Reuters

Steve Hasker wird neuer Chef des Informationsanbieters Thomson Reuters. Der Ex-Chef des Datenanalyse-Unternehmens Nielsen folgt Mitte März auf Jim Smith.

Citigroup Citi befördert Deutschland-Chef Stefan Wintels

Die US-Bank Citigroup hat neue Leitungen im Investmentbanking-Bereich ernannt. Deutschland-Chef Wintels lenkt nun das globale Finanzinstituts-Geschäft.

Online-Händler Amazon eröffnet jetzt auch ersten größeren Supermarkt ohne Kassen

Das neue Geschäft von Amazon Go in Seattle ist gut 960 Quadratmeter groß. Kunden können hier auch erstmals Obst und Gemüse unverpackt kaufen.
Weekender Immobilienquiz
WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Abonnenten der WirtschaftsWoche

Thyssenkrupp Warum eine Stiftung ins Aufzuggeschäft drängt

Premium
Die RAG-Stiftung soll sich um die Folgeschäden des Bergbaus an der Ruhr kümmern. Jetzt bietet sie um die Aufzugsparte von Thyssenkrupp mit. Wie passt das zusammen?
von Jürgen Salz

5G-Ausbau Siemens: Vom Weltmarktführer zum Weltmarkt-Zuschauer

Premium
Politiker fürchten die Abhängigkeit von Huawei beim Aufbau der 5G-Netze. Was fehlt: eine Alternative. Dabei hielt Siemens mal alle Trümpfe in der Hand. Das Protokoll eines Abstiegs.
von Andreas Macho

Steigende Pensionslasten, unfaire Steuern Mittelstandsfalle Nullzins

Premium
Wegen der Niedrigzinsen müssen Firmen immer mehr für Betriebsrenten zurücklegen. Der Fiskus aber ignoriert die hohen Lasten, Unternehmen zahlen so um 50 Milliarden Euro zu hohe Steuern. Das geht an die Substanz.
von Christof Schürmann
Supermaster
Wirtschaft von oben

Wirtschaft von oben #37 – Singapore Airshow Hier lähmt der Corona-Virus-Alarm Asiens wichtigste Luftfahrtmesse

Die Singapore Airshow leidet massiv unter dem Corona-Virus. Zahlreiche Aussteller sind aus Sorge vor einer Ansteckung abgesprungen, wie Satellitenbilder jetzt zeigen.

Store2be Proptech-Start-up holt neuen Investor an Bord

Das Berliner Unternehmen lässt Firmen mit Hilfe von temporären Promotionflächen für sich werben. Nun sammeln die Gründer frisches Kapital ein.

Speedinvest Frühphaseninvestor wirbt 190 Millionen Euro ein

Die Wiener VC-Firma will sich mit ihrem neuen Fonds an bis zu 90 europäischen Start-ups beteiligen. Zu den Geldgebern zählt der US-Branchenriese NEA.

Tier E-Tretroller-Start-up erweitert Series-B-Runde

Spekulationen über anstehende Marktbereinigungen treiben die Mikromobilitäts-Szene um. Jetzt sammelt ein deutscher Anbieter erneut eine Millionensumme ein.
WiWo Playground