WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.

Solidarische Corona-Hilfe Immer mehr Mitarbeiter sollen auf Gehalt verzichten – ist das erlaubt?

Premium
Vorstände vieler Unternehmen verzichten in der Coronakrise auf einen Teil ihres Grundgehalts. Nun fordern viele Firmen: Gutverdiener, die nicht in Kurzarbeit sind, sollen es ihnen nachtun. Kann man sie dazu zwingen?
von Annina Reimann, Angela Hennersdorf, Rüdiger Kiani-Kreß, Jürgen Salz und Lukas Zdrzalek


WirtschaftsWoche

Nr. 15 vom 03.04.2020

Die Exit-Strategie

Wie sich die Wirtschaft schon jetzt auf die Zeit nach der Pandemie vorbereitet – und was dabei schieflaufen könnte.

Aktuelles

Trotz Coronakrise Ratingagentur S&P bestätigt Spitzenbewertung für Deutschland

Trotz der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie bewertet S&P Deutschland weiterhin gut. Grund dafür sind die hohen finanziellen Puffer.

Handelskonzern Metro zieht Geschäftsjahresziele wegen Coronakrise zurück

Handelsriese Metro nimmt wegen der Corona-Pandemie seine Prognose zurück. Jeden Monat rechnet der Konzern mit 500 Millionen Euro Verlust.

Energieversorger Uniper-Aufsichtsratschef Reutersberg gibt seinen Posten ab

Bernhard Reutersberg gibt einem Insider zufolge seinen Posten als Uniper-Aufsichtsratschef ab. Demnach wollten sich auch weitere Aufseher zurückziehen.

Bayern Versicherer zahlen nun doch für Restaurant-Schließungen

Der bayrische Wirtschaftsminister soll eine Vereinbarung mit einigen Versicherern getroffen haben. Voraussetzung sei das Bestehen einer Betriebsschließungsversicherung.

US-Arbeitsmarkt Arbeitslosenquote in den USA steigt wegen Coronavirus an

Das Coronavirus hat das Leben in weiten Teilen der USA zum Stillstand gebracht. Inzwischen machen sich die Auswirkungen am Arbeitsmarkt bemerkbar.
Weekender und Overnighter Weekender und Overnighter


WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Abonnenten der WirtschaftsWoche

Denkfabrik Was die Trump-Regierung jetzt tun sollte

Premium
Die Pandemie ist eine Chance, bisher verschlossene Märkte zu öffnen. Die Regierung sollte sie nutzen. Steuererhöhungen dagegen sollten tabu sein.
Gastbeitrag von John B. Taylor

Reformideen fürs deutsche Rentensystem Bessere Rente für Deutschland: Eine Million Euro vom Arbeitgeber

Premium
Der Reformvorschlag für das deutsche Rentensystem ist mut- und ziellos. Dabei ließe sich in nur drei Schritten ein Top-Rentensystem erschaffen. Schritt 2: betriebliche Altersvorsorge.
von Kristina Antonia Schäfer

Hajeks High Voltage #8 Corona wird das Elektroauto um Jahre zurückwerfen

Premium
Die Autoindustrie versucht die Coronakrise zu nutzen, um Rabatte, Prämien und Förderprogramme für Diesel und Benziner durchzusetzen. Die Elektromobilität wird dadurch deutlich ausgebremst.
Kolumne von Stefan Hajek
Supermaster
Themenschwerpunkt

Helden contra Corona

Wie Mittelständler auf die Coronakrise reagieren.
Zur Themenseite

Dossier Die Corona-Lehren

Premium
Finanzierung, Kurzarbeit, Kommunikation: So meistert Ihr Unternehmen die Coronavirus-Krise.

Helden Contra Corona – Erfahrungsbericht #13 „Es gibt 106 McLaren Speedtail – die sind alle schon verkauft“

Inwiefern ist die Produktion von Luxuskarossen wie Bugatti, Rolls-Royce und McLaren von der Coronakrise betroffen? Antworten von Mittelstandsheld Bernd Kussmaul, dem Edel-Autozulieferer aus Baden-Württemberg.

Helden Contra Corona – Erfahrungsbericht #12 „Wahnsinn, wie viel freier alle geworden sind“

Robin Behlau vermittelt über seine Plattform Aroundhome Produkte und Dienstleistungen für Handwerker und Hausbedarf. Die Coronakrise teilt dieser „Held des Mittelstands“ in drei Phasen: Schock, Neuorientierung, Belebung.

Erfahrungsbericht #11 „Wir verweigern einer ganzen Berufsgruppe die Hygiene“

Der Lkw-Spediteur Roland Rüdinger, ein „Held des Mittelstands“, sorgt sich in Corona-Zeiten um seine Fahrer: Wo sollen sie unterwegs auf die Toilette, wo etwas essen, wenn Betriebe abriegeln und Gaststätten schließen?

Erfahrungsbericht #10 „Wir warten auf hunderttausende Atemschutzmasken“

Seit fast 100 Ausgaben widmet sich die WirtschaftsWoche den „Helden des Mittelstands“ und ihren kreativen Problemlösungen im betrieblichen Alltag. Wie begegnen diese Unternehmer der Coronakrise? Heute: Arasch Jalali.

Für die Inhalte sind die Emittenten verantwortlich

Partnerangebote

Wirtschaft von oben

Wirtschaft von oben #44 – Garnelenzucht Hier wird Chinas Einfluss auf den Iran sichtbar

Irans Wirtschaft ist mit China eng verknüpft. Mit ein Grund, warum das Land als eines der ersten vom Coronavirus schwer getroffen wurde. Die Nähe zeigt sich aber noch anders – und zwar in gewaltigen neuen Shrimpsfarmen.

Tripmakery Gruppenreise-Start-up glaubt an das Comeback nach Corona

Viele Stornierungen, aber keine Panik: Das Start-up findet passende Angebote für Reisegruppen. Investoren stellen mitten in der Krise neues Kapital bereit.

Instagrid „Wir bieten mobile Energie, die mit Batterien läuft“

Im Elevator Pitch tritt heute Instagrid an. Das Start-up entwickelt Alternativen zu Dieselgeneratoren auf Baustellen. Wie urteilt Investorin Anja Rath?

Blackwave Millionen für die Materialschlacht

Auf innovativen Kunststoff sind nicht nur Autobranche, Luft- und Raumfahrt neugierig. Ein Start-up will mit seiner Idee der Industrie ein Stück voraus sein.
WiWo Playground