WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.

Emotionen in der Krise „Typisch deutsch ist: sich in die Mitte kuscheln“

Die Coronapandemie verunsichert viele Deutsche. Für Angstforscher Ulrich Hoinkes ein Umstand, an den wir uns gewöhnen sollten. Im Interview erklärt er, warum Emotionen unsere Gesellschaft immer stärker prägen.
Interview von Jan Guldner

Angst Wie Furcht zu einer produktiven Kraft wird

Premium
Die Wirtschaftswelt hatte das Gefühl fast vergessen, doch das Coronavirus treibt es nun mit Macht zurück in die Köpfe: Angst. Sie macht aus Menschen panische Wesen ohne Moral – oder mutige Macher.
von Konrad Fischer und Jan Guldner

Psychischer Stress Zehn Tipps für mehr Resilienz in der Krise

Krankheiten, Epidemien, Jobverlust wirken wie Bedrohungen, auf die wir kaum Einfluss haben. Das lähmt viele Menschen, doch jeder kann versuchen Abwehrkräfte zu entwickeln. Zehn Tipps für mehr Resilienz in der Krise.
von Saskia Eversloh


WirtschaftsWoche

Nr. 15 vom 03.04.2020

Die Exit-Strategie

Wie sich die Wirtschaft schon jetzt auf die Zeit nach der Pandemie vorbereitet – und was dabei schieflaufen könnte.

Aktuelles

Coronakrise Von der Leyen will Marshall-Plan für ein Europa nach der Pandemie

Die EU-Kommissionspräsidentin spricht sich für Milliardeninvestitionen auf dem gesamten Kontinent aus. Solidarisches Handeln könne die Staatengemeinschaft stärken.

Umfrage SPD und Grüne wieder gleichauf – Union legt weiter zu

Die Grünen verlieren an Zustimmung und sind nun auf gleicher Höhe mit den Sozialdemokraten. CDU und CSU steigern sich erneut. Die Union bleibt somit stärkste Kraft.

Dax-Konzern Lufthansa-Finanzvorstand tritt aus gesundheitlichen Gründen zurück

Bereits an diesem Monat legt Ulrik Svensson sein Amt nieder – zeitnah wolle sich der Aufsichtsrat um eine Nachfolge kümmern. Gleichzeitig liegt nahezu die gesamte Flotte still.

Trotz Coronakrise Ratingagentur S&P bestätigt Spitzenbewertung für Deutschland

Trotz der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie bewertet S&P Deutschland weiterhin gut. Grund dafür sind die hohen finanziellen Puffer.

Handelskonzern Metro zieht Geschäftsjahresziele wegen Coronakrise zurück

Handelsriese Metro nimmt wegen der Corona-Pandemie seine Prognose zurück. Jeden Monat rechnet der Konzern mit 500 Millionen Euro Verlust.
Weekender und Overnighter Weekender und Overnighter


WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Abonnenten der WirtschaftsWoche

Denkfabrik Was die Trump-Regierung jetzt tun sollte

Premium
Die Pandemie ist eine Chance, bisher verschlossene Märkte zu öffnen. Die Regierung sollte sie nutzen. Steuererhöhungen dagegen sollten tabu sein.
Gastbeitrag von John B. Taylor

Reformideen fürs deutsche Rentensystem Bessere Rente für Deutschland: Eine Million Euro vom Arbeitgeber

Premium
Der Reformvorschlag für das deutsche Rentensystem ist mut- und ziellos. Dabei ließe sich in nur drei Schritten ein Top-Rentensystem erschaffen. Schritt 2: betriebliche Altersvorsorge.
von Kristina Antonia Schäfer

Hajeks High Voltage #8 Corona wird das Elektroauto um Jahre zurückwerfen

Premium
Die Autoindustrie versucht die Coronakrise zu nutzen, um Rabatte, Prämien und Förderprogramme für Diesel und Benziner durchzusetzen. Die Elektromobilität wird dadurch deutlich ausgebremst.
Kolumne von Stefan Hajek
Supermaster
Themenschwerpunkt

Helden contra Corona

Wie Mittelständler auf die Coronakrise reagieren.
Zur Themenseite

Dossier Die Corona-Lehren

Premium
Finanzierung, Kurzarbeit, Kommunikation: So meistert Ihr Unternehmen die Coronavirus-Krise.

Helden Contra Corona – Erfahrungsbericht #14 „Alle Mitarbeiter müssen sich vor der Arbeit die Haare waschen“

Der Hagener Apotheker Christian Fehske, ein „Held des Mittelstands“, über seine Corona-Schutzmaßnahmen, die persönliche Paracetamol-Herstellung und Schutzanzüge von Imkern.

Helden Contra Corona – Erfahrungsbericht #13 „Es gibt 106 McLaren Speedtail – die sind alle schon verkauft“

Inwiefern ist die Produktion von Luxuskarossen wie Bugatti, Rolls-Royce und McLaren von der Coronakrise betroffen? Antworten von Mittelstandsheld Bernd Kussmaul, dem Edel-Autozulieferer aus Baden-Württemberg.

Helden Contra Corona – Erfahrungsbericht #12 „Wahnsinn, wie viel freier alle geworden sind“

Robin Behlau vermittelt über seine Plattform Aroundhome Produkte und Dienstleistungen für Handwerker und Hausbedarf. Die Coronakrise teilt dieser „Held des Mittelstands“ in drei Phasen: Schock, Neuorientierung, Belebung.

Erfahrungsbericht #11 „Wir verweigern einer ganzen Berufsgruppe die Hygiene“

Der Lkw-Spediteur Roland Rüdinger, ein „Held des Mittelstands“, sorgt sich in Corona-Zeiten um seine Fahrer: Wo sollen sie unterwegs auf die Toilette, wo etwas essen, wenn Betriebe abriegeln und Gaststätten schließen?

Für die Inhalte sind die Emittenten verantwortlich

Partnerangebote

Wirtschaft von oben

Wirtschaft von oben #44 – Garnelenzucht Hier wird Chinas Einfluss auf den Iran sichtbar

Irans Wirtschaft ist mit China eng verknüpft. Mit ein Grund, warum das Land als eines der ersten vom Coronavirus schwer getroffen wurde. Die Nähe zeigt sich aber noch anders – und zwar in gewaltigen neuen Shrimpsfarmen.

Tripmakery Gruppenreise-Start-up glaubt an das Comeback nach Corona

Viele Stornierungen, aber keine Panik: Das Start-up findet passende Angebote für Reisegruppen. Investoren stellen mitten in der Krise neues Kapital bereit.

Instagrid „Wir bieten mobile Energie, die mit Batterien läuft“

Im Elevator Pitch tritt heute Instagrid an. Das Start-up entwickelt Alternativen zu Dieselgeneratoren auf Baustellen. Wie urteilt Investorin Anja Rath?

Blackwave Millionen für die Materialschlacht

Auf innovativen Kunststoff sind nicht nur Autobranche, Luft- und Raumfahrt neugierig. Ein Start-up will mit seiner Idee der Industrie ein Stück voraus sein.
WiWo Playground