WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.

Nord Stream 2 „Ted Cruz‘ tiefere Motivation versteht niemand“

Premium
US-Senatoren, darunter Ted Cruz, drohen mit heftigen Sanktionen für deutsche Firmen, wenn sie den Nord-Stream-2-Bau weiter unterstützen. Dabei importieren die USA selbst russisches Öl – und zwar beinahe auf Rekordniveau.
Interview von Nele Husmann

Streit um Nord Stream-Sanktionen „Ein inakzeptabler Angriff“

Der neuerliche Versuch der amerikanischen Politik, die russische Gaspipeline Nord Stream 2 zu verhindern, sorgt für außenpolitische Spannungen. Berlin pocht auf Souveränität – und hofft auf europäischen Flankenschutz.
von Max Haerder und Silke Wettach

Nord Stream 2 Putins Freunde und die Pipeline

Premium
Der Streit mit den USA um die Gasleitung Nord Stream 2 eskaliert. Eine Lobbygruppe der deutschen Wirtschaft kämpft für das umstrittene deutsch-russische Projekt – mit ungewöhnlichen Mitteln.
von Angela Hennersdorf, Christian Schlesiger und Silke Wettach

Streit um Nord Stream 2 „Gegenmaßnahmen dürfen kein Tabu sein“

Premium
Michael Harms ist der oberste Interessenvertreter von Unternehmen mit Geschäft in Russland. Er fordert eine Antwort auf die US-Sanktionen und beobachtet einen wachsenden Anti-Amerikanismus bei deutschen Managern.
Interview von Angela Hennersdorf und Christian Schlesiger




WirtschaftsWoche

Nr. 33 vom 07.08.2020

Daimlers Luxuswette

Mitten in der größten Krise der Automobilindustrie soll der Mythos S-Klasse Daimler retten: Nische statt Breite, Marge statt Stückzahl, Asien statt Europa – und sehr viel Risiko.

Deutschlands aktuellster Konjunkturindikator

Coronafolgen für die Wirtschaft ↑ Leichte Erholung bei Deutschlands aktuellstem Konjunkturindikator

Die deutsche Wirtschaft leidet unter den Folgen des Coronavirus, die Frage ist nur, wie stark. Als erster „harter“ Konjunkturindikator liefert der Lkw-Maut-Index nun täglich Aufschluss ↑ ↓→←

Aktuelles

Soziale Netzwerke Twitter und TikTok denken offenbar über Fusion nach

Einem Medienbericht zufolge haben die beiden Unternehmen vorläufige Verhandlungen geführt. TikTok steht unter Verkaufsdruck, sonst droht ein Verbot ab Mitte September.

Warren Buffett Berkshire Hathaway erzielt neuen Cash-Rekord mitten in Coronakrise

Mit gut 146 Milliarden Dollar hält die Investmentgesellschaft mehr Geld als je zuvor. Damit steigt der Druck auf den US-Börsenexperten Warren Buffett.

Nach Explosion Tausende protestieren gegen Regierung in Beirut

Nach der verheerenden Explosion im Libanon entlädt sich die Wut auf die Regierung. Die Protestler richten sich gegen Korruption und fordern Reformen.

Nato-Partner USA und Polen wollen Abkommen über zusätzliche Truppen unterzeichnen

Nach dem angekündigten Abzug aus Deutschland sollen etwa 1000 neue Soldaten in Polen stationiert werden. Die USA erfüllen dem Nato-Partner einen lang gehegten Wunsch.

Bundestagswahl 2021 SPD will im Spätsommer über Kanzlerkandidatur entscheiden

SPD-Generalsekretär Klingbeil will der Union zuvorkommen und die K-Frage noch im Spätsommer klären. Auf Vizekanzler Scholz will er sich nicht festlegen.
Weekender und Overnighter Weekender und Overnighter
WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Abonnenten der WirtschaftsWoche

Konjunkturprogramm 2.0? Wenn die zweite Welle kommt

Premium
Die Bundesregierung will keine neuen Programme auflegen, aber die Hilfen für Unternehmen notfalls verlängern. Die Autoländer fordern schon kräftige Nachschläge.
von Daniel Goffart

Coronakrise Hoffen auf das Wohnimmobilien-Wunder

Premium
Kurzarbeit und Homeoffice werden den Boom bei Gewerbeimmobilien beenden. Angehende Selbstnutzer hoffen nun, dass Corona die deutsche Wohnraumwüste mit günstigen Immobilien flutet. Kommt für sie jetzt die Zeit zum Kaufen?
von Jan-Lukas Schmitt

Internationale Zusammenarbeit „Das typische Geschäftsgebaren des Immobilienhändlers Trump“

Premium
Die angeschlagene Welthandelsorganisation sucht eine neue Führungsspitze. Der frühere Generaldirektor Pascal Lamy entlarvt die taktischen Bluffs der USA und ermuntert die Europäer, ihren Einfluss zu nutzen.
Interview von Silke Wettach

Für die Inhalte sind die Emittenten verantwortlich

Partnerangebote

Wirtschaft von oben

Wirtschaft von oben #63 – Grand Ethiopian Renaissance Dam Der Staudamm, der einen Krieg auslösen könnte

Die Bauarbeiten am größten Staudamm Afrikas sind fast abgeschlossen, wie Satellitenbilder zeigen. Äthiopien zweigt bereits Wasser ab – das Ägypten für sich beansprucht. Eine Lösung des Konflikts ist nicht in Sicht.

MyAutoData „Wir geben Fahrern die Macht über die Daten“

Im Elevator Pitch tritt heute MyAutoData an. Das Start-up lässt Verbraucher ihre Autodaten selbst verwalten. Wie urteilt Investor Lars Hinrichs? 

DyeMansion Viel Geld für den 3D-Druck-Verfeinerer

Das Start-up verkauft Maschinen, die die Oberflächen und Farben von 3D-gedruckten Bauteilen bearbeiten. Jetzt fließen zwölf Millionen Euro von Investoren.

Better Ventures Neustart als Business Angel mit Backoffice

Der Kartenmacher-Gründer hört mit dem Company Building auf und beteiligt sich an jungen Start-ups. Das Beispiel zeigt: Die Investorenlandschaft wird bunter.
WiWo Playground