WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Theresa Mays Führungsstil Kann der „Maybot“ das Ruder noch herumreißen?

Großbritanniens Premierministerin Theresa May muss nun unter enormem Zeitdruck versuchen, ihr Land vor dem chaotischen No-Deal-Brexit zu bewahren. Aber hat sie das Zeug dazu?
Kommentar von Yvonne Esterházy

Großbritannien „Es ist tragisch, wie viele Kapazitäten der Brexit aufgesogen hat“

Mit der Ablehnung des Austrittsvertrags lähmt das Parlament Großbritannien. Während sich die Politik nun weiterhin ganz auf den Brexit fokussiert, werden andere wichtige Probleme des Landes vernachlässigt.
von Niklas Dummer

Gescheitertes Brexit-Votum Die ganz normale britische Irrationalität

Premium
Die EU machte bei den Brexit-Verhandlungen einen entscheidenden Fehler: Sie ging davon aus, dass die Briten ihre eigenen Interessen verfolgen würden.
Kommentar von Silke Wettach

news

Industrie BDI-Präsident warnt vor ungeregeltem Brexit

Dunklere Wolken über der deutschen Wirtschaft: Für Kopfzerbrechen sorgt derzeit vor allem der anstehende Austritt der Briten aus der EU. Aber auch andere Probleme lassen die Sorgen der Firmenlenker wachsen.

EU-Austritt Bundestag beschließt Gesetz für Brexit-Übergang

Der Bundestag beschäftigt sich mit dem Brexit. Ein heute beschlossenes Gesetz soll Rechtsklarheit während der Übergangszeit schaffen. Gleichzeitig bereitet sich die Regierung auf einen harten Brexit vor.

Eurostat Inflation rutscht unter Zielwert der EZB

Im Dezember lag die Inflationsrate in der Eurozone deutlich unter dem EZB-Zielwert von knapp unter zwei Prozent. Das könnte auch Auswirkungen auf die Zinswende der Europäischen Zentralbank haben.

Alstom und Siemens Zug-Hersteller wollen Brüssel nicht weiter entgegenkommen

Die geplante Fusion von Alstom und der Siemens-Zugsparte könnte kippen. Denn obwohl die EU-Kommission mit dem bisherigen Angebot nicht zufrieden scheint, wollen die Konzerne keine weiteren Zugeständnisse machen.
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 18.01.2019

Das Ende des Jahrhundertbooms

Die fetten Konjunkturjahre sind vorbei. Worauf sich Unternehmen, Arbeitnehmer und Anleger jetzt einstellen müssen.

WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Digitalpass-Kunden der WirtschaftsWoche

BörsenWoche Aufwärts trotz schlechter Nachrichten

Premium
Die Aktienmärkte zeigen sich 2019 bisher erstaunlich robust – obwohl die Neuigkeiten aus den Unternehmen durchaus Anlass zur Sorge bieten.
von Hauke Reimer

Silber Das Gold für Anfänger

Premium
Mit Silber dürfte sich bald gutes Geld verdienen lassen. Die Gründe für einen Preisanstieg sind enge Kapazitäten in den Minen, die anziehende Nachfrage – und eine mysteriöse Geschichte rund um die US-Großbank JP Morgan.
von Frank Doll

BWL Diese Unis sind in der Forschung besonders stark

Premium
Wer sind in der Betriebswirtschaftslehre die forschungsstärksten Universitäten? Ein exklusives Ranking zeigt die stärksten Hochschulen im deutschsprachigen Raum.
von Bert Losse
WiWo Newsletter

Für die Inhalte sind die Emittenten verantwortlich

Partnerangebote

Wirtschaftsförderungsprogramm

Balzli direkt Der Jahrhundertboom ist definitiv zu Ende

Der längste Aufschwung der Geschichte ist vorbei. Das Wort Rezession taucht in jeder Prognose auf. Deutschland muss krisenfest gemacht werden, fordert Chefredakteur Beat Balzli. Damit meint er nicht nur Steuersenkungen.

Brexit-Chaos Warum die EU Großbritannien nicht entgegenkommen darf

Sven Böll, Hauptstadtbüroleiter der WirtschaftsWoche, erklärt im Video, wer für das Brexit-Chaos verantwortlich ist und ob die Europäische Union den Briten entgegen kommen sollte.

Industrie Ein Video-Rundgang durch die Gigafactory

Die Gigafactory zählt zu den bestgehüteten Geheimnissen der Industrie: Tesla und Panasonic produzieren dort Batteriezellen, E-Motoren und Akkus. Wenn sie 2020 fertig ist, wird sie das größte Gebäude der Welt sein.

Werner knallhart Auslands-Überweisung: Ein Gefühl wie als Mafioso

Mag sein, dass diese indiskreten Fragen am Telefon nur gut gemeint sind: Aber beim Überweisen von Geld in ein außereuropäisches Land kommt man sich mitunter vor, als wolle man im Darknet den Mörder seiner Oma bezahlen.
Kolumne von Marcus Werner

Helden des Mittelstands Neue Wege im Glasfaserausbau

Econtech verlegt Glasfaserleitungen, indem es Kabel in die Erde pflügt. Die üblichen Traktorreifen ersetzte die Firma durch ein Raupenlaufwerk. Damit kann es Glasfaser künftig auch auf unbefestigtem Untergrund verlegen.

GR Supra 3.0 Toyota enthüllt seinen sportlichsten Wagen

Toyota will stärker als sportliche Automarke wahrgenommen werden. Der nach langer Zeit neu aufgelegte Supra setzt vor allem auf bayerische Technik.

Bitcoin „Warum hast du nicht verkauft, du Depp?“

Premium
Vor gut einem Jahr stand die Digitalwährung Bitcoin so hoch wie nie. Dann platzte die Blase und mit ihr die Träume von Millionen. Aber tot sind die virtuellen Währungen noch lange nicht.
von Philipp Mattheis

Nach Brexit-Abstimmung Wieso reagieren die Märkte nicht auf Mays Klatsche?

Theresa May hat die Brexit-Abstimmung unerwartet deutlich verloren. Dennoch leidet der Kurs des britischen Pfunds nicht, sondern steigt sogar. Auch die Börse ist unaufgeregt. Was ist da los?
von Kristina Antonia Schäfer

Scheidung gefährdet Vermögen „Eheverträge gelten nicht überall“

Amazon-Gründer Jeff Bezos lässt sich scheiden. Was kommt auf Superreiche zu, wenn es an die Aufteilung des Vermögens geht? Scheidungsanwalt Rudolf Haibach erklärt, warum ein Ehevertrag oft nichts nützt.
Interview von Nora Schareika

Die obersten 0,1 Prozent Wen Eliteunis wirklich nach oben bringen

Wer ins Topmanagement will, muss angeblich an einer Eliteuniversität studieren. Eine neue Studie zeigt jedoch: An der Eliteuni wird nur eine bestimmte Gruppe nach oben gespült – und nur die häuft später Reichtum an.
von Angelika Ivanov

VDMA-Studie Das müssen die Ingenieure von morgen können

Ein Ingenieur weiß viel über Maschinen und ihre Funktionsweise. Unternehmen wünschen sich für die Industrie 4.0 ein wenig mehr. Eine Studie zeigt: Der Ingenieur der Zukunft muss fast so smart sein wie die Maschinen.
von Nora Schareika

Scheidung des Amazon-Chefs „Bezos braucht jetzt besonderes Verhandlungsgeschick“

Die Scheidung von Amazon-Chef Jeff Bezos sollte nicht nur Milliardären eine Lehre sein. Auch Mittelständler und kleinere Betriebe können unter einer Trennung in der Geschäftsführung leiden. Wie man vorbeugen kann.
Interview von Claudia Tödtmann

Hartz IV Motivieren Kürzungen und Sanktionen zur Arbeit?

Premium
Darf ein Staat das Existenzminimum kürzen? Können Menschen mit Hartz-Sanktionen zum Arbeiten bewegt werden? Ist das bedingungslose Grundeinkommen sinnvoll? Antworten findet, wer den Sinn der Arbeit erforscht.
von Elisabeth Kals-Rosenbaum

Weltrisikobericht des WEF „Schlafwandelt die Welt in eine Krise?“

Der aktuelle Risikobericht des Weltwirtschaftsforums erkennt zunehmende globale Gefahren, vor allem ökologische – aber keinen gemeinsamen Willen, sie zu meistern.

Handelsstreit EU stimmt für dauerhafte Schutzzölle auf Stahlprodukte

Die EU-Kommission reagiert auf die US-Zölle für Stahl und Aluminium und führt dauerhaft eigene Schutzabgaben auf Stahlprodukte ein. Europäische Fahrzeughersteller sind alarmiert.

Essay Welche Digitalisierung wollen wir?

Premium
Moderne Gesellschaften vertrauen auf das Funktionieren aller Systeme. Aber ihre Stabilität ist nicht vollständig kontrollierbar. Statt blind an die Digitalisierung zu glauben, ist Nachdenken für den Fall der Fälle nötig.
Gastbeitrag von Armin Grunwald

Frank Thelen „Ich habe so viel Geld, es ist mir scheißegal“

Premium
Im Sommer verkündet Investor Frank Thelen: Ich mache mich auf den Weg und kreiere einen deutschen Technologie-Weltmarktführer. Masterplan oder Selbstüberschätzung? Ein halbes Jahr unterwegs mit einem Missionar.
von Volker ter Haseborg

Twitter Erst denken, dann twittern

Premium
Einst galt Twitter als Motor der Demokratie, heute als Gefahr. Dabei ist ein zivilisierter und fairer Diskurs gar nicht so schwer.
Kommentar von Varinia Bernau

Mechanische Uhren Die Neuheiten der Genfer Uhrenmesse

Ausgefallene Diamanten, ungewöhnliche Anzeigen und komplizierte Funktionen – auf der Uhrenmesse Salon International Haute Horlogerie in Genf versuchen die Hersteller, die Juweliere zu überzeugen.

SIHH 2019 und Baselworld Das Ende der Uhrenmessen, wie wir sie kennen

Der Luxusuhrenbranche ging es lange sehr gut. Davon profitierten auch die Messen in Basel und die nun beginnende in Genf. 2019 werden viele Marken fehlen oder das letzte Mal dabei sein. Das Problem ist das Prinzip Messe.
von Thorsten Firlus

Salt Bae Das Steak-Imperium des Nusret Gökçe

Premium
Metzger wird Millionär – der märchenhafte Aufstieg von Salt Bae, der Franck Ribéry ein Blattgold-Steak servierte.
von Philipp Mattheis

Vitafy Münchener Ernährungs-Start-up kauft GymQueen

Die Plattform für Fitnessprodukte und Nahrungsergänzungsmittel sammelte jüngst Millionen ein – und übernimmt jetzt die Fitness Food Marke GymQueen. 

drag&bot Roboter-Betriebssystem fährt Finanzierung hoch

Das Stuttgarter Start-up ist aus einem Fraunhofer-Institut heraus entstanden. Eine erste Investition soll auf dem Weg in die Industrie helfen.

Personio 35 Millionen Euro für Personalwirtschafts-Software

Bei dem Start-up steigt der Tech-Investor Index neu mit ein. Personio will es nun zum europäischen Marktführer schaffen - trotz breiter Konkurrenz.

Auf der Überholspur Das sind die Sportstars der Detroit Auto Show

Auf der diesjährigen Detroit Auto Show stehen vor allem SUV und Crossover im Rampenlicht. Allerdings feiern dort auch ein paar spannende Sportler ihre Weltpremiere – von denen leider nur zwei nach Deutschland kommen.
WiWo Spiele