WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren?
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden.

Gefährlicher Partner Die Illusion von einer Welt ohne Google

Premium
Banken, Autokonzerne, Industrie und Mittelstand – Google macht sich in der deutschen Wirtschaft breit. Während sich die EU müht, den US-Konzern im Internet einzuhegen, drängt der längst weit darüber hinaus.
von Peter Steinkirchner, Henryk Hielscher, Matthias Hohensee, Andreas Macho, Cornelius Welp und Silke Wettach


Aktuelles

Corona-Schutzausrüstung „Aufträge von knapp 40 Millionen Euro vergibt man nicht am Telefon“: NRW-Deal mit Van Laack erntet Kritik

Nordrhein-Westfalen kauft Corona-Schutzausrüstung im Wert von 38,5 Millionen Euro bei Van Laack ein - den Kontakt hatte Armin Laschets Sohn hergestellt. Die Opposition kritisiert den Deal.

Zuliefererstreit Prevent reicht neue US-Klage gegen Volkswagen ein

Der Streit zwischen VW und dem Zulieferer Prevent geht in die nächste Runde. Der einstige Lieferant klagt in den USA gegen den deutschen Autohersteller.

Versicherer Mehr Gewinn, mehr Wachstum: Axa definiert neue Ziele bis 2023

Die Axa will in den kommenden Jahren den Gewinn um drei bis sieben Prozent pro Jahr erhöhen. Dafür setzt der Konzern vor allem auf Krankenversicherungen.

Dienstleister Friseurkette Klier ist nach Corona-Einbruch insolvent

Die größte deutsche Friseurkette war bereits seit September im Schutzschirmverfahren. Nun hat das Amtsgericht Wolfsburg die Insolvenz eröffnet.

Konjunktur Industrie in der Euro-Zone steigert Produktion trotz Corona-Einschränkungen

Der Einkaufsmanager ist im November zwar gesunken. Das Barometer signalisiert aber dennoch den fünften Monat in Folge Wachstum.
WirtschaftsWoche

Nr. 49 vom 27.11.2020

Wohnen Sie in der richtigen Stadt?

71 Metropolen in Deutschlands größtem Test: Über 100 Indikatoren zeigen, wo es sich am besten leben, arbeiten und investieren lässt - mit überraschenden Aufsteigern.

Sonderausgabe Weltmarktführer

Nr. 45 vom 02.11.2020

Das sind die Weltmarktführer 2021

Diese Unternehmen sind die Elite der deutschsprachigen Wirtschaftswelt.

Themenschwerpunkt

Städteranking

Das Städteranking von WirtschaftsWoche, Immobilienscout24 und IW Consult zeigt: Das sind die besten Städte Deutschlands.
Zur Themenseite

Interaktive Karte Infografik: 71 Städte im Detail-Check

Die Stärken und Schwächen der Kommunen im Check: Unsere interaktive Infografik zeigt, in welchen Städten man am besten arbeiten, investieren und leben kann.

PDF-Download
Das Städteranking 2020 auf einen Blick

Premium
Wie lebt und arbeitet es sich in deutschen Großstädten? Das große Städteranking 2020 geht dieser Frage auf den Grund. Hier finden Sie die vollständigen Auswertungen aller 71 Städte in einem Gesamt-PDF zum Herunterladen.

Städteranking 2020 Die besten Städte für Familien

Kitas, Grünflächen, Ärzte, Sicherheit, schnelles Internet: Die Anforderungen von Eltern und Kindern an eine lebenswerte Stadt sind vielfältig. Unser Städteranking zeigt, wo es Familien am besten haben.

Clemens Fuest „München braucht mehr Raum für Experimentelles“

Bei Wirtschaftskraft und Dynamik ist München von keiner deutschen Stadt zu schlagen. Wie lebt es sich an der Isar? Ein sehr persönliches Gespräch mit ifo-Präsident Clemens Fuest – einem Münsterländer.

Städteranking 2020
Deutschlands zukunftsfähigste Städte

Welche Stadt ist fit für die nächsten Jahrzehnte? Für diese Frage veröffentlicht die WirtschaftsWoche ihren neuen Nachhaltigkeitsindex. Die Stärken der zehn Bestplatzierten im Überblick.
Staedtetest-Expertencall

Deutschlands aktuellster Konjunkturindikator

Coronafolgen für die Wirtschaft ↑ Deutschlands aktuellster Konjunkturindikator nimmt weiter Fahrt auf

Die deutsche Wirtschaft leidet unter den Folgen des Coronavirus, die Frage ist nur, wie stark. Als erster „harter“ Konjunkturindikator liefert der Lkw-Maut-Index täglich Aufschluss ↑ ↓→←
Folgen Sie uns
WirtschaftsWoche Premium
Exklusiv für Abonnenten der WirtschaftsWoche

Aktien-Analyse TUI-Aktie: Bereit zum Abheben oder Abstürzen?

Premium
Impfstoff-Hoffnungen beflügeln die TUI-Aktie. Der Touristikkonzern steckt mitten in der Krise, doch Anleger wetten mit dem Papier auf die rasche Rückkehr zur Normalität. Investmentchance oder Bullenfalle? Eine Analyse.
von Jan-Lukas Schmitt

Ölkartell vor Zerreißprobe Der wankende Riese Opec

Premium
Die Opec entscheidet über ihre Fördermengen. Die Fliehkräfte im Kartell werden größer – zumal nach der Abwahl von US-Präsident Trump der Iran auf den Markt zurückkehren könnte. Kommt es zu einem neuen Preiskrieg?
von Bert Losse

Nach Übernahme durch AMS Warum die Jobgarantien bei Osram wieder wackeln

Premium
Arbeitnehmervertreter bei Osram warten nach der Übernahme durch den österreichischen Halbleiterkonzern AMS auf strategische Entscheidungen für die deutschen Standorte – und fürchten einen Stellenabbau, trotz Jobgarantie.
von Andreas Macho

Für die Inhalte sind die Emittenten verantwortlich

Partnerangebote

Wirtschaft von oben

Wirtschaft von oben #81 – Warner Bros. Studio Tour London Auf diesem alten Flugplatz spielten schon James Bond und Harry Potter

Einst entstanden auf dem alten Flugfeld im britischen Leavesden Militärflugzeuge, mittlerweile Kino-Blockbuster. Exklusive Satellitenbilder zeigen, wie Warner Bros. dort mit James Bond und Harry Potter Geld verdient.
WiWo Playground