WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Anzeige: Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot der Telekom Deutschland GmbH. Für den Inhalt ist die Telekom Deutschland GmbH verantwortlich.

DeutschlandLAN Cloud PBX Der Anschluss, der einfach mitwächst

Quelle: PR

Anschluss, Telefonie, Internet: DeutschlandLAN Cloud PBX kombiniert cloudbasierte Kommunikation mit IP-Technologie. Welche Möglichkeiten Unternehmen haben und wie sich Smartphones als Nebenstelle einrichten lassen.

Nachdem Software und Rechenzentren in die Cloud gezogen sind, folgt nun die gute alte Telefonanlage. Diese steht heute oft noch irgendwo im Keller herum und wird von den Unternehmen selbst betrieben. Bei mehreren Standorten oder Filialen kommen weitere Telefonanlagen hinzu, die ebenfalls von der IT-Abteilung administriert werden müssen. Mit DeutschlandLAN Cloud PBX, einer virtuellen Telefonanlage aus der Cloud, hostet die Telekom alle Funktionen in ihrem Rechenzentrum und stellt diese über einen gesicherten IP-basierten Telekom-Anschluss bereit. Die Telekom übernimmt Betrieb, Wartung und Updates. So entlasten Unternehmen ihre IT-Abteilung, führen die gesamte Kommunikation zusammen und schaffen so eine Basis für effiziente Zusammenarbeit.

Sicher, flexibel, skalierbar

Diese Motive treiben den Mittelstand bei der Digitalisierung an

Das Basispaket von DeutschlandLAN Cloud PBX enthält einen IP-basierten Anschluss mit Durchwahl- oder Einzelrufnummern, eine Telefonanlage aus der Cloud, einen asymmetrischen Internetzugang sowie eine Telefonie-Flatrate ins deutsche Festnetz und 18 weitere Länder. Hinzu kommt: DeutschlandLAN Cloud PBX läuft in den hochsicheren Rechenzentren der Telekom in Deutschland. Diese sind besonders gegen Sabotage und Einbruch gesichert und garantieren die Einhaltung des deutschen Datenschutzgesetzes. Damit ist die gesamte Kommunikation bestens geschützt und die Unternehmensdaten in der Cloud gegen Ausfall gesichert. Zudem bietet die Telekom eine Entstörung innerhalb acht Stunden rund um die Uhr und sieben Tage die Woche.

Dank der einfachen Selbstadministration über das Webportal richten Firmen ihre Kommunikation mit wenigen Klicks so ein, wie sie es gerade brauchen. Wächst das Unternehmen, kann auch die Telefonanlage ganz einfach mitwachsen. Neue Arbeitsplätze lassen sich flexibel online hinzubuchen. Einzelne Optionen und Dienste wie zusätzliche Parallele Gespräche, oder weitere Flatrates, lassen sich individuell und maßgeschneidert für jeden Mitarbeiter konfigurieren. Dabei zahlen Unternehmen auch nur für die Leistungen, die sie wirklich nutzen.

Eins für alles

Mit MagentaEINS Business Integration erweitern Unternehmen den Funktionsumfang von DeutschlandLAN Cloud PBX und machen ihre Unternehmenskommunikation mobil. So lassen sich Smartphones im Handumdrehen in die vorhandene Telefonanlage einbinden. Ob im Büro oder unterwegs: Unter einer festen Geschäftsrufnummer bleiben Mitarbeiter immer erreichbar. Und führen firmeninterne Gespräche von Festnetz zu Mobil und umgekehrt über alle Standorte kostenlos. Mit der zugehörigen App greifen sie von überall auf das firmenbasierte Adressbuch zu, sehen in der Präsenzstatusanzeige welcher Kollege aktuell erreichbar ist, eröffnen einen Chat oder laden von unterwegs in virtuelle Konferenzräume ein. Zudem enthält Cloud PBX eine netzbasierte Sprachbox. So verpassen Mitarbeiter keine wichtigen Nachrichten mehr, auch wenn sie mal nicht ans Telefon gehen können.

Mehr erfahren
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?