WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Anzeige: Für den Inhalt dieser Seite ist die Telekom Deutschland GmbH verantwortlich.

DIGITAL CHAMPIONS AWARD Die Nominierten des Jahres 2019

Der digitale Wandel ist überall. Und die Erfolgsgeschichten finden wir direkt vor unserer Haustür. Welche Unternehmen es unter die Nominierten für den Digital Champions Award 2019 geschafft haben.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Vom Familienunternehmen bis zum Marktführer: Die WirtschaftsWoche und die Telekom möchten Deutschlands digitalen Pionieren die große Bühne bieten. Daher verleihen sie jedes Jahr den Digital Champions Award. Die Bewerber stellen sich mit ihrer Digitalisierungsgeschichte einer renommierten Jury und profitieren von der Berichterstattung im größten Wirtschaftsmagazin Deutschlands. Die Jury hat die diesjährigen Nominierten gekürt. Das sind sie:

DIGITALE TRANSFORMATION MITTELSTAND

BEULCO GMBH & CO. KG
Ganzheitliche Transformationsstrategie „BEULCO 2025“ als proaktive Antwort auf sich abzeichnenden Veränderungen durch die Einflussnahme der Digitalisierung auf Prozesse, Produktion, Markt und Verbraucherverhalten in der Wasserversorgung.
BEULCO ist ein modern geführtes Familienunternehmen mit mehr als 60-jähriger Geschichte und Sitz in Attendorn. Es zählt europaweit zu den Top-Anbietern von hochqualitativen Produkten für die Wasserversorgung. Das Unternehmen bietet seinen Kunden Lösungen und Systeme für eine effiziente, sichere und transparente Trinkwasserversorgung, speziell im Bereich Hausanschlusstechnik und in der mobilen Wasserverteilung.

Jury-Mitglieder 2019 (Auswahl).

HANS SOLDAN GMBH
Im Jahr 1908 gründete der Jurist Hans Soldan in Mainz den Verband Deutscher Rechtsanwälte. Er wollte Kanzleien ohne Zwischenhandel zuverlässig und günstig mit Fach- und Büroartikeln versorgen und mit den erwirtschafteten Gewinnen Selbsthilfeprojekte zum Wohl der Berufskollegen finanzieren. Als Pionier hat die Hans Soldan GmbH bereits seit 1996 gezeigt wie mittelständische Unternehmen mit traditionellem Produktangebot umfassend neue digitale Geschäftsmöglichkeiten proaktiv erkennen und für sich nutzen. Mittlerweile profitiert das Unternehmen von einer vorausschauend frühzeitigen Automatisierung und Verschlankung der eigenen Geschäftspraktiken. So will Soldan auch in Zukunft als Lösungsanbieter bestehen.

LSD GMBH & CO. KG
LSD ist eines der führenden deutschen Unternehmen im Bereich Verpackungsentwicklung, Werbemittel- und Medienproduktion. Durch die Transformation sämtlicher Prozesse der Medienproduktion und der digitalen Erweiterung des Druckprodukts lebt LSD die eigene Digitalisierung. Eine eigene Technologieschmiede und ein Zukunftslabor innerhalb der Unternehmensgruppe ermöglichen sogar den Einstieg in die Bereiche Augmented und Virtual Reality. Das Düsseldorfer Unternehmen hat seine Wurzeln in der Schriftsetzerei.

DIGITALES KUNDENERLEBNIS

BOOKINGKIT GMBH
bookingkit digitalisiert mit seiner Software-as-a-Service (SaaS) Plattform den internationalen Markt für Erlebnisangebote. Die webbasierte Lösung ermöglicht Erlebnisanbietern, all ihre Geschäftsprozesse über eine einfache Oberfläche zu steuern. Gleichzeitig stellt das Unternehmen als neutrales Global Distribution System (GDS) Online-Reisebüros und Vermarktungsportalen diese Angebote als digitales Inventar zur Verfügung. Im Ergebnis entsteht ein hochautomatisiertes, vielfältiges und in Echtzeit buchbares Angebot mit hoher internationaler Reichweite. DAs Berliner Unternehmen sieht sich im fünften Jahr seines Bestehens als digitaler Wegbereiter für den Tourismus.

ENVIA MITTELDEUTSCHE ENERGIE
envias neuer digitalen Service iONA will den Stromverbrauch für Endkunden transparenter machen. Die Lösung besteht aus einer App, einer Empfangsbox und einer modernen Messeinrichtung, erweitert um einen Funkchip. Sie ermöglicht es Kunden, einen neuen Umgang mit Energie zu erleben. Ziel ist es, eine "Beziehung" zum neutralen Wert Energie zu schaffen. Nachhaltigkeit im Energieverbrauch ist dabei ein wichtiges Ziel, zu dem jeder Verbraucher beitragen kann. envia besteht seit 2002 in Chemnitz und beschäftigt derzeit mehr als 650 Mitarbeiter.

ROBERT THOMAS METALL- UND ELEKTROWERKE GMBH & CO. KG
Bereits in vierter Generation wird das Unternehmen von der Familie Thomas geleitet. Die Produkte der Marke Thomas stehen für Tradition und Modernität zugleich, made in Germany. Mit der Innovation VacuumcleanAR hat das Unternehmen mit Hilfe von VR/AR-Technologien interaktive Modelle für Staubsauger-Filtersysteme auf den Markt gebracht. Bedienungsanleitungen und Produktpräsentationen werden auf diese Weise um eine digitale Ebene erweitert. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Neunkirchen.

DIGITALE PRODUKTE & DIENSTLEISTUNGEN

GROHE AG
Die Grohe AG gilt als eine der führenden globalen Marken für ganzheitliche und innovative Sanitärprodukte. Grohe setzt seit vielen Jahrzehnten auf die Markenwerte Technologie, Qualität, Design und Nachhaltigkeit, um „Pure Freude an Wasser“ zu bieten. Mit ihrer "Grohe Sense Technologie" betritt die AG nicht nur neues digitales Terrain durch eine smarte Vernetzungslösung im Wassermanagement, sondern schafft zugleich einen branchenübergreifenden Mehrwert in Verbindung mit Gebäudeversicherern.

METZGEREI CLAUS BÖBEL
Die Metzgerei Claus Böbel ist ein digitaler Vorreiter in der eigenen Branche. Mit ihrem Online-Fachgeschäft hat die Firma es geschafft, ihre Fachexpertise in die digitale Welt zu übertragen. Mit einem umfassenden Produkt- und Beratungsangebot, das dem hohem Servicelevel des traditionellen Geschäfts entspricht, setzt die Fleischerei mit ihren sieben Beschäftigten ein digitales Vorzeigebeispiel für deutsche KMUs. Das Unternehmen besteht seit 1970 und sitzt in Georgensgmünd-Rittersbach.

NEXT KRAFTWERKE GMBH
Die Next Kraftwerke GmbH, gegründet 2009, betreibt eines der größten virtuellen Kraftwerke Europas. Über die zentrale Plattform vernetzen sie digital mehr als 7600 dezentrale nachhaltige Stromproduzenten, gewerbliche und industrielle Stromverbraucher sowie Stromspeicher mit Vorteilen für alle Teilnehmer und das gesamtes Energiesystem.

DIGITALE PROZESSE & ORGANISATION

BAYER 04 LEVERKUSEN FUSSBALL GMBH
Die Mannschaft von Bayer 04 Leverkusen stieg 1979 in die Bundesliga auf und ist seitdem ohne Unterbrechung in der höchsten deutschen Fußball-Spielklasse vertreten. Um die anspruchsvollen Eventmanagement-Prozesse bei Spielen zu zentralisieren, hat der Verein eine innovative und smarte Back-Office Applikation eingeführt. Mit dieser werden Informations- und Kommunikationsprozesse zwischen Mitarbeitern, Dienstleistern und Veranstaltern an Spieltagen der Fußball-Bundesliga / UEFA-Clubwettbewerbe digitalisiert.

IXENSO AG
iXenso ist seit mehr als 20 Jahren im Markt der digitalen Transformation (Industrie 4.0) tätig. Als Platinum Consulting Partner & Reseller für Enterprise Content Management (ECM) implementiert das Unternehmen Software-Lösungen zur Optimierung von Geschäftsprozessen. Neben der Beratungskompetenz ist iXenso selbst das beste Beispiel für die Einführung voll-optimierter Intercompany-Prozesse. Das 1999 gegründete Unternehmen sitzt in Freiburg.

LUFTHANSA AIRPLUS SERVICEKARTEN GMBH
AirPlus ist ein führender internationaler Anbieter von Lösungen für das tägliche Management von Geschäftsreisen. Mit bald 30-jähriger Kompetenz ist AirPlus nicht nur weltweit bevorzugter Abrechnungspartner großer Airlines wie Lufthansa, Singapore Airlines oder United Airlines, sondern auch Kooperationspartner führender Technologie-Provider. Mit einer internen großflächigen Transformation der Systemlandschaft, setzt die AirPlus GmbH aus Neu-Isenburg außerdem ein Beispiel für ein erfolgreich integriertes Funktionsspektrum ihrer Back-Office-Prozesse mit höchstmöglichem Automatisierungsgrad.

SONDERPREIS: BEST REGIONAL CHAMPION

FTI ENGINEERING NETWORK GMBH
FTI gilt als Spezialist für videobasierte Sicherheitssysteme in der internationalen Luftfahrt. Mit ihrer langjährigen Erfahrung in Security Management und Kameratechnologien hat die GmbH einen Ambulanz-Video-Assistenten zur Unterstützung deutscher Notärzte entwickelt. Ziel ist es, eine zuverlässige Datenverbindung zwischen Notfallsanitätern am Einsatzort und einem mobilen oder stationären Notarzt zu schaffen, um therapiefreie Intervalle in Notfallsituationen zu überbrücken.

Die Gewinner der Digital Champions Awards Vorentscheide 2019

IMMOVATIV GMBH
Seit über zehn Jahren unterstützt Immovativ Kommunen, Wirtschaftsförderungen und Unternehmen aus der Immobilienwirtschaft als beratender Partner. Durch die Entwicklung von Softwarelösungen und Suchmaschinen-optimierter Portale stellt Immovativ Services zu Stadtentwicklung, Potenzialmanagement und digitaler Vermarktung zur Verfügung; mit dem Fokus auf Instrumenten zur Begleitung von Innenentwicklungsprozessen in Kommunen. Der Hauptsitz des 2006 gegründeten Unternehmens ist Hanau.

LUPUS-ELECTRONICS GMBH
Lupus Electronics, als deutscher Markenhersteller für innovative, leicht bedienbare Smart Building und Sicherheitstechnik, hat einen innovativen und cloud-basierten Mobilfunk-Rauchmelder entwickelt, der unabhängig vernetzt ist und somit eine vollautomatische autarke Fernwartung ermöglicht. Die benutzerfreundliche Applikation ist außerdem unbegrenzt skalierbar und auf 10 Jahre Batterielaufzeit ausgerichtet. Entwickelt wurde die Lösung am Hauptsitz des Unternehmens in Landau.

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?