WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Anzeige: Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot der Telekom Deutschland GmbH. Für den Inhalt ist die Telekom Deutschland GmbH verantwortlich.

Digitalisierung Rickmann: „Rein in den Einfach-Machen-Modus“

Hagen Rickmann: „Wir zeigen Firmen, wie ihre nächsten digitalen Schritte aussehen können.“ Quelle: PR

Eine sechsteilige Eventreihe soll deutsche Mittelständler bei der Digitalisierung weiterbringen. Hagen Rickmann, Leiter der Telekom-Geschäftskundensparte, nennt die Vorzüge der Veranstaltungen.

Die Deutsche Telekom will den Mittelstand für das Thema Digitalisierung sensibilisieren. Mit einer neuen Eventreihe gastiert der Bonner Konzern in sechs deutschen Städten. Im Interview erklärt Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden Telekom Deutschland, wie kleine und mittelständische Unternehmen von den Veranstaltungen profitieren und warum der Austausch zwischen den Firmen so wichtig ist.

Herr Rickmann, lange hieß es, dass die Digitalisierung in Deutschland lahmt. Hinkt der Mittelstand im internationalen Vergleich immer noch so stark hinterher?
Wir stellen fest, dass in letzter Zeit ein Umdenken eingesetzt hat. Und die frischen Zahlen aus dem „Digitalisierungsindex Mittelstand“ bestätigen das: 42 Prozent der Unternehmen haben die Digitalisierung inzwischen in ihrer Geschäftsstrategie verankert. Klar ist aber auch, dass noch Luft nach oben ist. Hier und da spüren wir schon, dass Mittelständler in Sachen Digitalisierung noch etwas ängstlich sind.

Das waren die Events der DIGITAL X im Jahr 2018

Woran liegt das?
Das Thema ist komplex. Da verlässt kleine und mittelständische Unternehmen auch mal der Mut, mit der Digitalisierung einfach loszulegen. Durch den persönlichen Austausch wollen wir das Thema verständlich machen. Ein zusätzlicher Schub soll unsere neue Eventreihe sein – mit neuem Know-how, Inspiration und wichtigen Kontakten.

Was erwartet Unternehmen bei den Veranstaltungen in sechs Städten?
Wir touren quer durch Deutschland und bringen verschiedenste Branchen der regionalen Wirtschaft zusammen. Dabei binden wir sowohl Startups als auch Traditionsunternehmen und Konzerne aus der Region ein. Wir zeigen den Firmen, wie ihre nächsten digitalen Schritte aussehen können. Das Ziel: Raus aus dem Drüber-Reden-Modus, rein in den Einfach-Machen-Modus.

Es fällt auf, dass Sie sehr stark auf den Austausch zwischen Unternehmen setzen…
Das ist kein Zufall. Die Digitalisierung lebt von Menschen, von Unternehmen und ihren Strategien und Ideen. Bei unseren Digitalisierungsinitiativen wie zum Beispiel unserem Startup-Programm „TechBoost“ berücksichtigen wir das. Wir geben Gründern nicht nur finanzielle Starthilfe für ihr Geschäft, sondern vernetzen sie vor allem mit dem Mittelstand – wovon letztlich beide Seiten profitieren.

Mehr erfahren

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?