WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Alex Classen Die HSBC Schweiz bekommt einen neuen Chef

Alex Classen hat bereits für Goldman Sachs und Morgan Stanley gearbeitet. Jetzt wird er Chef des Schweizer HSBC-Ablegers.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die HSBC Schweiz bekommt einen neuen Chef Quelle: dpa

Zürich Die Schweizer Privatbank-Tochter der britischen Großbank HSBC bekommt einen neuen Chef. Alex Classen werde den Posten voraussichtlich am fünften November antreten, wie HSBC am Donnerstag mitteilte.

Seine Karriere hatte der gebürtige Schweizer beim Vermögensverwalter Pictet begonnen und war neben mehreren Zwischenstationen bei Goldman Sachs und Morgan Stanley Chef der internationalen Privatbank-Aktivitäten von Coutts. Bei HSBC ist Classen nun verantwortlich für die Privatbank-Aktivitäten in der Schweiz und Liechtenstein und zugleich Länderchef für die Schweiz.

Sein Vorgänger Franco Morra hatte das Institut im Frühjahr verlassen, woraufhin der für die globalen Privatbankaktivitäten zuständige Finanzchef Christophe Guillemot das Geschäft übergangsweise geführt hatte. Die Schweizer Privatbanktochter der HSBC zählt mit einem verwalteten Vermögen von gut 50 Milliarden Dollar zu den größten ausländischen Privatbanken in der Schweiz.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%