WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Annina Reimann Korrespondentin Unternehmen (Frankfurt a. M.)

Annina Reimann, Jahrgang 1980, ist seit dem Jahr 2010 Korrespondentin im Büro Frankfurt – seit August 2016 arbeitet sie dort im Ressort „Unternehmen“ und covert die Autoindustrie sowie die Deutsche Börse. Zuvor schrieb Reimann für das Ressort „Geld“ unter anderem über Geldanlage, Börsengänge, Mittelstandsanleihen, die Börse und Versicherungen. Reimann lernte das journalistische Handwerk auf der hauseigenen Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten – nach ihrem Kommunikationswissenschaft- und Anglistikstudium.

Mehr anzeigen
Annina Reimann - Korrespondentin Unternehmen (Frankfurt a. M.)

Infektionswelle Wer Geschäftsreisen wegen des Coronavirus verbietet

Nach dem Ausbruch des Lungenvirus in Italien beschränken immer mehr Unternehmen die Reisen ihrer Mitarbeiter. Eine Umfrage der WirtschaftsWoche zeigt: Die Regeln reichen von sehr streng bis relativ locker.
von Rüdiger Kiani-Kreß, Jacqueline Goebel, Angela Hennersdorf, Stephan Knieps, Andreas Macho, Annina Reimann, Jürgen Salz und Peter Steinkirchner

Betriebsratsvereinbarung Opel will Kurzarbeit im Werk Rüsselsheim verlängern

Exklusiv
Opel plant für den Standort Rüsselsheim eine Verlängerung der Kurzarbeit. Eigentlich sollte die Kurzarbeit bis Ende März gehen. Entsprechende Betriebsvereinbarungen müssten für eine Verlängerung geändert werden.
von Annina Reimann

Vor Spin-off-Entscheidung Unklarheiten im Continental-Aufsichtsrat über Vitesco Technologies

Exklusiv
Im Continental-Aufsichtsrat gibt es noch Unklarheiten bezüglich der Abspaltung der Antriebssparte Vitesco Technologies. Das konnte die WirtschaftsWoche aus Insider-Kreisen erfahren.
von Annina Reimann

Deutsch-deutsche Lösung Wie eng wird die Zusammenarbeit von Daimler und BMW?

Premium
Alle nötigen Investitionen in neue Technologien dürfte Daimler kaum allein hinbekommen. Ein Ausweg könnte eine engere Kooperation mit BMW sein. Doch die Hindernisse sind hoch.
von Annina Reimann und Martin Seiwert

Daimler-Gesamtbetriebsratschef „Was fällt weg, wenn jemand geht?“

Premium
Daimler-Gesamtbetriebsratschef Michael Brecht über den Sparkurs und seine Folgen, den alten und den neuen Daimler-Chef und die chinesischen Großaktionäre.
Interview von Annina Reimann

Maue Daimler-Bilanz Zetsche sollte nicht zurückkommen

Premium
Daimler senkt die Dividende. Schuld daran ist Ex-Chef Dieter Zetsche, der endlich einsehen sollte, dass nicht die Aktionäre für seine Fehler zahlen sollten – sondern er.
Kommentar von Annina Reimann

Daimler-Gesamtbetriebsratschef „Keine Diskussion über Köpfe“

Exklusiv
Daimlerchef Källenius will nach schlechter Jahresbilanz massiv einsparen. Gesamtbetriebsratschef Michael Brecht hält zwar grundsätzlich zum Konzernchef, macht aber klar: Bei Stellenabbau ist mit der Harmonie Schluss.
von Annina Reimann

Betrugsverdacht ZF Friedrichshafen: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Mitarbeiter

Exklusiv
Wegen des Verdachts auf Betrug hat die Staatsanwaltschaft Stuttgart gegen Mitarbeiter des ZF Friedrichshafen ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Gegen das Unternehmen läuft ein Bußgeldverfahren.
von Annina Reimann

Tesla Elon Musk und die Beamten

Premium
Die Landesregierung von Rheinland-Pfalz prüft, ob Beschäftigte bei der Tesla-Tochter Grohmann mehr arbeiten als gesetzlich erlaubt. Es geht um einen Präzedenzfall für die großen Pläne des US-Autobauers in Deutschland.
von Martin Seiwert und Annina Reimann

Auswirkungen auf Tesla-Werk in Brandenburg befürchtet Mögliche Verstöße gegen Arbeitszeitgesetz bei Tesla Grohmann

Exklusiv
Die rheinland-pfälzische Landesregierung untersucht mögliche Verstöße gegen das Arbeitszeitgesetz bei Tesla Grohmann Automation, dem deutschen Tochter-Unternehmen des US-Autoherstellers Tesla.
von Martin Seiwert und Annina Reimann
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10