António Guterres UN-Generalsekretär reist nicht nach Davos

Die Reise nach Davos gehört eigentlich zum Standard-Programm des UN-Generalsekretärs. António Guterres wird aber in diesem Jahr nicht beim Wirtschaftsforum dabei sein. Als Grund gibt er „Terminprobleme“ an.

New YorkUN-Generalsekretär António Guterres wird anders als im Vorjahr diesmal nicht zum Weltwirtschaftsforum (WEF) nach Davos reisen. Grund seien „Terminprobleme“, sagte sein Sprecher Stéphane Dujarric am Montag in New York. Eigentlich gehört die Reise nach Davos zum Standard-Programm der UN-Chefs. Guterres' Vorgänger Ban Ki Moon war Stammgast beim WEF.

Zur diesjährigen WEF-Jahrestagung in den Schweizer Alpen werden vom 23. bis 26. Januar mehr als 3000 Teilnehmer erwartet, darunter etwa 70 Staats- und Regierungschefs wie US-Präsident Donald Trump, der französische Staatschef Emmanuel Macron sowie Bundeskanzlerin Angela Merkel. Auch Hunderte Vorstandsvorsitzende globaler Konzerne kommen nach Davos.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%