WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Arbeitsmarkt In Hessen verdienen Berufseinsteiger im Finanzwesen am besten

Hessen ist für Berufseinsteiger im Finanzbereich am lukrativsten – besonders Analysten verdienen viel. Doch zwischen Männern und Frauen klafft eine Lücke.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Besonders lukrativ scheint in Hessen eine Anstellung als Analyst zu sein - Master-Absolventen verdienen dort im Schnitt 52.218 Euro. Quelle: dpa

New York Berufseinsteiger im Finanz-, Versicherungs- und Banking-Sektor verdienen in Hessen am meisten. Die Einstiegsgehälter für diese Berufe belaufen sich dort im Durchschnitt auf 50.310 Euro. Das geht aus einer jüngst veröffentlichten Studie des Personaldienstleisters Stepstone hervor.

Auf Platz zwei folgt Bayern mit 47.975 Euro. Finanz-Berufseinsteiger in Sachsen verdienen mit 38.589 Euro am schlechtesten. Deutschlandweit liegt der Durchschnitt bei 46.048 Euro. Zwischen den Geschlechtern gibt es dabei deutliche Unterschiede: Während Männer 48.218 Euro verdienen, müssen sich Frauen mit 43.456 Euro begnügen. Die variable Gehaltskomponente kommt insgesamt auf einen Anteil von acht Prozent.

Besonders lukrativ scheint eine Anstellung als Analyst zu sein – mit einem Bachelor-Abschluss gibt es in Deutschland 45.696 Euro, mit einem Master sogar 52.218 Euro. Dahinter folgt ein Job im Controlling mit 42.676 Euro beziehungsweise 47.845 Euro. Wer sich um Steuern kümmert, verdient mit 36.834 Euro beziehungsweise 42.486 Euro im Schnitt deutlich weniger.

Für den Gehaltsreport wurden nur die Daten von Berufseinsteigern mit akademischer Ausbildung und maximal zwei Jahren Berufserfahrung berücksichtigt. Es handelt sich um Bruttojahresgehälter mit allen variablen Bezügen, darunter Boni und Weihnachtsgehalt. Grundlage bilden die Gehaltsdaten von über 200.000 Fachkräften.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%