WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Ja zu Erhard

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Den Satz: „Deregulierung, weniger Bürokratie und staatliche Sozialfürsorge, Senkung der Steuern“, kann jeder freudig vertreten und unterschreiben; aber die Thematik der Kernenergie und der Gentechnik damit in eine Klasse zu setzen, ist in höchstem Maße unredlich. Also ein klares Ja zum Erhard-Zitat: „Ich will das Risiko selbst tragen, will für mein Schicksal selbst verantwortlich sein. Sorge du, Staat, dafür, dass ich dazu in der Lage bin.“ Aber auch: Minimiere Risiken, die ich nicht tragen kann. Minimiere Einflüsse, die mein Schicksal in andere Hände geben! 

Günter Ruchti Weingarten (Baden-Württemberg) 

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%