WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Politik + Weltwirtschaft – Bundeswirtschaftsminister Michael Glos (CSU) soll weit über den Koalitionsvertrag hinausgehende Reformen vorbereiten. Heft 50/2005 Urlaub zu Hause

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Aus meiner Sicht darf ein Wirtschaftsminister weder eine Ich-AG sein noch soll er die Interessen seiner Partei, seines Bundeslandes, von Lobbygruppen oder der Wirtschaft vertreten, sondern die Interessen der Bundesrepublik. Wenn Herr Glos also mahnt, dass die Deutschen mehr Urlaub zu Hause machen, dann hat er vollkommen Recht. Wenn hier nur ein wenig umgeschwenkt werden könnte, dann bedeutete dies zusätzliche Arbeitsplätze im Servicebereich und weniger Arbeitslose. 

Rolf Klotzbucher Braunschweig 

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%