WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Politik + Weltwirtschaft – Hochschulen: Immer mehr Studenten, immer weniger Professoren. Heft 19/2005 Drei Semester

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Grundsätzlich kenne ich die Situation nur von einer Fachhochschule (FH) – bei hoher und, Anfang der Neunziger-jahre, geringer Studentenzahl. Ich bezweifle, ob wirklich alle Möglichkeiten ausgeschöpft sind. In den Semesterferien steht die FH ziemlich lange leer, warum gibt es keine drei Semester? Das reduziert die Studienzeit. Professoren haben eine extrem niedrige wöchentliche Arbeitszeit, bei 45 Minuten/Stunde wie Lehrer, aber mit weniger Stunden. An manchen Tagen wird überhaupt nicht gearbeitet. Da könnte man die Schlagzahl problemlos erhöhen. Nach ein paar Jahren Berufserfahrung reduziert sich die Vorbereitungszeit immer mehr. So bleibt genug Zeit für Forschung. Einen wirklich überlasteten Professor habe ich noch nicht getroffen. 

Andreas Müller Baden-Baden 

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%