WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Surreal Chic

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

„Meine Phantasie wird mich überdauern,“ sagte der 1988 verstorbene Designer Piero Fornasetti, ein Meister der angewandten Kunst und Dekoration. Im Herzen Mailands liegt der Familienpalazzo der Fornasettis, der von surreal-humorvollen Werken des Italieners nur so strotzt. Sein Sohn Barnaba, der das Unternehmen weiterführt, gestaltete im Innenhof des Elternhauses ein 80 Quadratmeter großes Gäste-Appartement, das fast ausschließlich von Fornasetti-Design lebt: Badfliesen mit dem Belle-Epoque-Antlitz Lina Cavalieris; als Küchendekor (Schmetterlinge auf Boden und Möbeln) dient das Gemälde „Venditrice di Farfalle“, eines der frühen Werke Fornasettis. Sein Vater sei ein Träumer gewesen, sagt Barnaba Fornasetti: „In seiner Wunderwelt gibt es viel zu entdecken.“ Im dazugehörigen Paradiesgarten wird ein üppiges Bio-Frühstück gereicht, Übernachtung ca. 350 Euro, Tel. 00 39/3 47/4 84 81 96, www.fornasetti.com 

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%