WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

wie gesagt

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Für 240 Millionen Euro hat der amerikanische Sportartikelhersteller Quiksilver vergangene Woche den französischen Skihersteller Rossignol übernommen. Trotz des Eignerwechsels wird das Schicksal des 1907 gegründeten Unternehmens weiterhin von einem Franzosen bestimmt: Quiksilver-Präsident Bernard Mariette ist Franzose, fährt Ski und ist ein langjähriger Freund von Laurent Boix Vives, dem bisherigen Gesellschafter von Rossignol. Über ihn und seine Verbindungen zu Mariette hatte die WirtschaftsWoche bereits Anfang Januar berichtet (Heft 1/2005). 

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%