WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Archiv

2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008   2007   2006   2005   2004   2003   2002   2001   2000  

SPD Barley soll Spitzenkandidatin für Europawahl werden

Sie musste von SPD-Chefin Nahles dazu gedrängt werden, die Spitzenkandidatur der SPD für die Europawahl zu übernehmen. Denn die Aussichten sind mau - und das Amt der Justizministerin ist für Katarina Barley ein Traumjob.

Pharmakonzern Johnson & Johnson hebt Jahresziele an

Der Pharmakonzern Johnson & Johnson profitiert von einem starken Geschäft mit Krebsmedikamenten. Jetzt heben die Amerikaner ihre Jahresziele an.

Sky und DAZN Kartellamt prüft Champions-Leage-Ausschreibung – Sky und DAZN im Visier

Der Pay-TV-Sender und der Internet-Streaming-Dienst teilen sich die Übertragungsrechte. Das Kartellamt prüft nun, ob bei der Ausschreibung alles rechtens lief.

Innovation Chinas Patent-Märchen

Premium
China hängt den Rest der Welt bei den Patentanmeldungen ab. Das stellt nicht die Innovationskraft der westlichen Welt infrage – sondern entlarvt Chinas Forschungsmacht als Scheinriesen.

Kryptowährungen US-Finanzriese Fidelity startet neuen Service für Kryptowährungen

Der amerikanische Vermögensverwalter Fidelity will eine Tochterfirma für Kryptowährungen gründen. Die Nachricht sorgte am Bitcoin-Markt zwischenzeitlich für starken Kursauftrieb.

Optikerbranche Mister Spex verschiebt Börsenpläne

Ursprünglich hatte das Berliner Unternehmen sein Börsendebüt für Ende 2018 in Aussicht gestellt. Jetzt rudert Mister Spex zurück. Zunächst müsse das Geschäft weiter wachsen, heißt es auf der Unternehmensseite.

Großaktionär Cevian will bei Thyssenkrupp keine Ruhe geben

Cevian ist der zweitgrößte Aktionär bei Thyssen-Krupp. Diese Macht will der Investor weiter nutzen, um die Konzernstrategie zu beeinflussen.

Keine Taten, nur Versprechen BDI kritisiert Altmaier für mangelhaftes Durchsetzungsvermögen

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BDI) kritisiert den Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) in einem Positionspapier stark: Außer Ankündigungen sei nicht viel passiert.

Sharing- und Mitfahrdienste BMW und Daimler machen Zugeständnisse bei Carsharing-Fusion

Mit der Fusion wollen die Autobauer Uber Konkurrenz machen. Die EU-Kommission sah das bislang kritisch. Mit Zugeständnissen wollen sie nun punkten.

Tomtom, Morgan Stanley, Goldman Sachs Die Quartalszahlen des Tages

Sowohl Morgan Stanley, Johnson & Johnson, Blackrock als auch Tomtom konnten ihren Wachstumskurs im dritten Quartal fortsetzen. Dennoch rutschte der Kurs von Tomtom ab. Schuld ist das Ende einer Kooperation.

Digitalisierung Wegen digitalem Wandel - Steinmeier warnt vor Spaltung der Gesellschaft

Die Digitalisierung bringt gewaltige Veränderungen in der Arbeitswelt mit sich. Der Bundespräsident sieht darin eine riesige Herausforderung.

BMW und Daimler Zugeständnisse bei Carsharing-Fusion

BMW und Daimler wollen ihre Carsharing-Töchter zusammenlegen. Das Vorhaben stößt jedoch bei den Wettbewerbshütern der EU auf Skepsis. Nun gehen die Autokonzerne auf die Brüsseler Behörde zu.

Fall Khashoggi Credit Suisse-Chef reist nicht zu Konferenz in Riad

Die Affäre Khashoggi hat für Saudi-Arabien Konsequenzen: Der Chef der Credit Suisse bleibt einer geplanten Investorenkonferenz in Riad fern.

Verkehrte (Finanz-)Welt Mit Nachhaltigkeit gegen das Risiko

Die nachhaltige Geldanlage ist in der Finanzwelt angekommen, Anleger berücksichtigen neben Risiko und Rendite auch, ob ein Unternehmen verantwortungsvoll handelt. Gut so, denn es kann das Risiko reduzieren.

Fall Khashoggi US-Außenminister Pompeo trifft König Salman in Riad

Nach der mutmaßlichen Ermordung eines Journalisten reist nun US-Außenminister Mike Pompeo nach Saudi Arabien, um Licht in den Fall zu bringen.

Private Banking DZ Privatbank verwaltet 18 Milliarden Euro – trotz halbierter Kundenzahl

Die DZ Privatbank hat ihren Fokus in den letzten Jahren auf vermögende Kunden gelegt. Damit fährt sie nach eigenen Angaben gut – und blickt optimistisch in die Zukunft.

Sinkende Erwartungen Börsianer blicken pessimistischer auf Konjunktur in Deutschland

So schlecht wie heute waren die Erwartungen das letzte Mal nach dem Brexit-Votum vor zwei Jahren. Vor allem der Handelsstreit belastet die Prognosen.

Daniele Nouy EZB-Bankenaufseherin hält Kultur in der Branche immer noch für verbesserungswürdig

Im Bankgeschäft gibt es zu viele Schlupflöcher, um sich auf Kosten anderer zu bereichern, meint Bankenaufseherin Danièle Nouy. Sie sieht den Gesetzgeber in der Pflicht.

Nach Bayernwahl CDU-Politiker fordern ein Ende des „Hickhacks“

Während in einigen CSU-Kreisen die Ablösung Seehofers gefordert wird, will die SPD-Linke eine rasche Diskussion über Folgen aus dem Wahldebakel. Oppermann bezeichnet den CSU-Chef als Krawallmacher.

Erneuerbare Energien WWF-Studie: Deutschland hat genug Platz für Ökostrom-Vollversammlung

Etwa zwei Prozent der Fläche würden für die vollständige Stromversorgung mit erneuerbarer Energie benötigt. Dafür ist aber eine bessere Planung nötig.

Causa Khashoggi Mutmaßliche Ermordung Khashoggis belastet saudische Märkte

Die mutmaßliche Ermordung Jamal Khashoggis setzte saudischen Börsen-Leitindex unter Druck. Ein Geständnis der Regierung könnte den Schaden wieder begrenzen.

Fall Khashoggi Saudi-Arabien – der falsche Partner

Der Fall Jamal Khashoggi wirft ein negatives Schlaglicht auf Saudi-Arabien. Reihenweise sagen US-Wirtschaftsvertreter ihre Teilnahme an einer Investment-Konferenz ab – nur Deutschland hält still. Warum?

VW-Chef Diess „Der Feldzug gegen das Auto nimmt existenzbedrohende Ausmaße an“

Laut VW-Chef Diess könnte die deutsche Autoindustrie ihre Spitzenposition am Weltmarkt verlieren. Der Manager beklagt das „existenzbedrohende Ausmaß“ durch WLTP und CO2-Regeln.

Diesel-Skandal Audi muss 800 Millionen Euro Strafe zahlen

VW-Tochter Audi muss in der Dieselaffäre 800 Millionen Euro zahlen. Das Bußgeld wirkt sich unmittelbar auf das Ergebnis des Mutterkonzerns aus; auch die Porsche SE wird in Mitleidenschaft gezogen.

Jörg Kukies Wie viel Jungsozialist steckt im Kukies von heute?

Premium
Seit sechs Monaten soll Finanzstaatssekretär Jörg Kukies die Branche zähmen, die er als Investmentbanker vorantrieb. Wie er das macht? Mit Härte im Detail und dem Blick fürs große Ganze.

Probleme mit Bauteil Lkw-Bauer Volvo räumt Abgas-Probleme ein

Ein Bauteil zur Kontrolle des Schadstoffausstoßes nutzt sich schneller ab als erwartet. Dadurch könnten die Stickstoffemissionen die Grenzwerte übersteigen. Die Lösung des Problems ist kostspielig.

Börsenbetreiber Deutsche Börse streicht 218 Jobs in Deutschland

Insgesamt fallen 350 Stellen bei der Deutschen Börse weg – davon alleine 218 in Deutschland. Der Börsenbetreiber will Kosten sparen und baut im Zuge dessen seinen Konzern um.

Fusion Linde und Praxair machen weitere Zugeständnisse an USA

Linde und Praxair brauchen bis zum 24. Oktober grünes Licht von den USA, sonst ist die Fusion aus formalen Gründen gescheitert. Die EU hat dem Zusammengehen der Industriegase-Konzerne bereits zugestimmt.

Öl Ölpreise steigen weiter

Der Fall des verschwundenen saudischen Journalisten Chaschukdschi dominiert den Ölpreis. Er ist im Vergleich zum Vortag erneut gestiegen.

Euro/Dollar Euro-Kurs bleibt fast unverändert

Der Wert der Gemeinschaftswährung blieb etwa auf dem Niveau des Vorabends. Erst für den Nachmittag wird mehr Bewegung auf dem Devisenmarkt erwartet.

Digitale Vermögenswerte Fidelity startet neuen Service für Kryptowährungen

Der US-Vermögensverwalter Fidelity Investments will eine Tochterfirma gründen, die Dienstleistungen etwa zum Handel von Bitcoin anbietet. Nach der Ankündigung stiegen die Krypto-Kurse zeitweise.

Autohandel in der Krise „Die Leute kommen immer seltener“

Über dem deutschen Autohandel braut sich einiges zusammen. Burkhard Weller, Chef einer der größten deutschen Autohandelsgruppen, spricht im Interview über die künftige Rolle der Fahrzeugverkäufer.

Internationaler Handel Warum Putin den Schulterschluss mit China sucht

Lange Zeit sah Russland Chinas Seidenstraßenpläne als Bedrohung. Nun forciert Putin das Projekt nach Kräften. Davon könnten auch deutsche Konzerne profitieren.

Energiewende Ökostrom soll zu Gas werden – Netzbetreiber planen 100-MW-Anlage

Netzbetreiber wollen ermöglichen, Ökostrom massenhaft zu speichern. Die Umwandlung zu Gas könnte für die Energiewende den Durchbruch bringen.

Studie Klimawandel treibt Bierpreise in die Höhe

Dürre- und Hitzeperioden werden den Anbau von Gerste in Zukunft vermehrt erschweren: Bei einem ungebremsten Anstieg der Temperaturen könnten sich die Bierpreise weltweit im Schnitt etwa verdoppeln.

„Nachlässige“ Regierungsführung Jemens Staatschef feuert Ministerpräsident bin Dagher

Die Wirtschaft ist schwach, die Währung kollabiert. Zu nachlässig habe der Ministerpräsident die Regierung geführt – Ahmed bin Dagher muss den Hut nehmen.

Microsoft-Gründer Bill Gates lobt Kapitalismus

Microsoft-Gründer Bill Gates denkt nicht, dass der Kapitalismus der Ursprung materieller Ungerechtigkeit ist – im Gegenteil: Eine kapitalistische Ordnung sorge für mehr soziale Gerechtigkeit.

Tesla-Chef Elon Musk will nun Videospiele in E-Autos bringen

Trotz des Ärgers mit der US-Börsenaufsicht ist der Tech-Milliardär nicht zu bremsen. Das nächste Projekt des Starunternehmers: Videospiele entwickeln.

Dürre-Sommer Ernteausfälle gefährden Investments in Biogas-Anlagen

Premium
Der Dürresommer macht Biogasanlagen zum Risikoinvestment. Der Mais, den sie vergären lassen, ist knapp und teuer geworden. Einige Anleger zittern bereits um ihr Geld.

Köln Polizei prüft nach Geiselnahme am Hauptbahnhof terroristischen Hintergrund

Nach der Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof laufen die Ermittlungen zu den Hintergründen. Bahnreisende müssen am Dienstag noch mit Verzögerungen rechnen.

Vor EU-Gipfel zu Brexit Zwischen Optimismus und Pessimismus

Die britische Premierministerin May gibt sich optimistisch, dass bald ein Brexit-Abkommen möglich ist. EU-Ratspräsident Tusk wiederum meint, ein Brexit ohne Abkommen sei „wahrscheinlicher denn je“.

Ökostrom soll zu Gas werden Netzbetreiber planen 100-Megawatt-Anlage in Ostfriesland

Bei starkem Wind produzieren die Windräder an der Küste Strom im Überfluss. Ihn massenhaft zu speichern, ist bisher kaum möglich. Die Umwandlung zu Gas könnte für die Energiewende den Durchbruch bringen.

Höhere Neuverschuldung Regierung in Rom verabschiedet umstrittenen Haushaltsentwurf

Die italienische Regierung hat sich auf einen Entwurf für die Haushaltsplanung für das kommende Jahr geeinigt. Das Kabinett stimmte den Plänen am Montagabend zu. Sie gelten als umstritten.

Steigende Nahrungsmittelpreise Inflation in China steigt auf 2,5 Prozent

Die Inflation in China hat im September leicht angezogen. Bei den Verbraucherpreisen lag die Steigerung im Vergleich zum Vorjahresmonat wie von Experten erwartet bei 2,5 Prozent.

US-Unternehmer Microsoft-Mitgründer Paul Allen an Krebs gestorben

Jahrzehntelang kämpfte Paul Allen gegen Krebs, nun ist der Mitgründer des US-Softwarekonzerns Microsoft an der Krankheit gestorben. Seine Familie und Weggefährte Bill Gates zeigen sich bestürzt.

Medienbericht Riad will offenbar Tötung von Chaschukdschi einräumen

Seit gut zwei Wochen fehlt vom Journalisten Dschamal Chaschukdschi jede Spur. Nun könnte sich der Fall schnell aufklären. Die Führung in Riad will offenbar eine Erklärung liefern, die es in sich hat.

Methodik Wie das Lebensversicherungs-Rating funktioniert

Je freier ein Lebensversicherer anlegen kann, desto besser stehen die Chancen der Kunden. Die Methodik der Analyse nach Jörg Finsinger.

Lebensversicherung Warum eine Kündigung meist nicht ratsam ist

Viele Lebensversicherte sind unzufrieden. Die niedrigen Zinsen machen die beliebte Form der Altersvorsorge immer unrentabler. Warum eine Kündigung der Verträge trotzdem nicht ratsam ist.

Unter Druck Welche Lebensversicherer den Niedrigzins meistern

Geringe Erträge, hohe Kosten: Lebensversicherungen haben einen schlechten Ruf – und Niedrigzinsen setzen der Branche zu. Ein exklusives Rating zeigt, welche Versicherungen der Krise standhalten.

Topix, Nikkei und Co. Börse in Tokio mit Gewinnen

Händler machten vor allem markttechnische Gründe für die Gewinne in Japan verantwortlich. Gefragt waren Softbank und Autowerte.

US-Milliardär Microsoft-Mitbegründer Paul Allen stirb mit 65 Jahren

Vor wenigen Wochen erst erfuhr Allen, dass der Krebs wieder zurückgekehrt war. Nun hat der Mitgründer des IT-Riesen Microsoft den Kampf gegen die Krankheit verloren.

Finanzinvestor Advent bereitet angeblich Ausstieg bei österreichischer Addiko Bank vor

Angeblich plant der Finanzinvestor Advent einen Börsengang oder Verkauf der Addiko Bank. Fraglich ist der Wert der Hypo Alpe Adria-Nachfolgerin.

Regierungschef Giuseppe Conte Kabinett segnet Italiens Haushaltsentwurf für 2019 ab

Die Regierung Italiens hat sich auf den Haushaltsentwurf für 2019 geeinigt. Laut Ministerpräsident Conte sollen die Staatsfinanzen in Ordnung bleiben.

Gasehersteller Linde und Praxair legen Maßnahmenpaket für Milliardenfusion vor

Linde und Praxair haben der FTC ein Paket zu Verkäufen und Verpflichtungen vorgelegt. Die US-Wettbewerbsbehörde muss der Fusion der Konzerne bis zum 24. Oktober zustimmen.

Arbeitsmoral Die Kraft der kleinen Geste

Premium
Manchmal entscheiden schon Kleinigkeiten über Motivation und Zufriedenheit der Mitarbeiter. Welche Benefits sinnvoll sind – und welche schaden können.

SPD Blame Game für Fortgeschrittene

Premium
Nach dem Debakel bei der bayrischen Landtagswahl wird in der SPD über einen Ausstieg aus der Regierung nachgedacht. Doch drei Gründe sprechen dagegen, dass es kurzfristig dazu kommt.

Börse New York US-Aktionäre lassen es ruhig angehen – Dow Jones notiert kaum verändert

Die Woche beginnt zunächst ruhig an der Wall Street, Sorge macht allerdings Saudi-Arabien. Bei den Einzelwerten stand die Bank of America im Fokus.

USA Bank of America steigert Gewinn überraschend stark

Das US-Geldhaus profitiert vor allem von der Steuerreform der Regierung unter Präsident Donald Trump und höheren Zinsen im dritten Quartal.

Studie Förderbank KfW beim Immobilienmarkt gelassen – Platzen einer Preisblase wäre verkraftbar

Die deutsche Wirtschaft würde das Platzen einer Immobilienblase überstehen, erklärt die Förderbank KfW. Auch gäbe es keine bundesweite Preisblase.

Diesel-Razzia bei Opel Regierung will Rückruf von 100.000 Autos

Bloß nicht auffallen, lautete lange die Devise des Autobauers Opel im Diesel-Skandal. In der Sanierung haben die Rüsselsheimer eigentlich genug mit sich selbst zu tun. Doch nun kommt es knüppeldick.

Wahl in Bayern „Ökonomie ist nicht mehr die zentrale Frage“

Bayern steht wirtschaftlich blendend da, dennoch strafen die Wähler die CSU ab. Der Politologe Wolfgang Merkel über Wohlstand und Wahlentscheidungen bei wachsendem Parteiensortiment.

Flugbranche Luftfahrtzulieferer FACC hält an starker Prognose fest – Orderbücher sind prall gefüllt

Der österreichische Luftfahrtzulieferer FACC legt erwartbar schwache Halbjahreszahlen vor. Trotzdem ist die Lage dank neuer Großaufträge entspannt.

Wählerwanderung Bayern ist konservativ – wie immer

Die Grünen gelten als Gewinner der Bayern-Wahl. Dabei zeigt ein Blick in die Zahlen: Die Dominanz der Parteien rechts der Mitte ist seit Jahrzehnten ungebrochen.

Großbritannien Warum der Brexit deutsche Unternehmer trifft

Premium
Der Brexit gefährdet unzählige deutsche Familienunternehmen. Der Grund: Häufig lebt der Nachwuchs der Eigentümer in Großbritannien.

Luftfahrt Korean-Air-Chef wegen Untreue angeklagt

Der Vorsitzende von Korean Air muss sich laut koreanischen Medien wegen Untreue und illegaler Geschäftstätigkeiten vor Gericht verantworten.

„Für eine harmonische Entwicklung“ Wie China seine Bürger trackt – und Unternehmen davon profitieren

China will ein „Social Credit System“ aufbauen, mit dem jeder Bürger digital überwacht wird. Die Pläne lösen bei vielen Albträume aus – und schaffen zugleich Champions der aufblühenden KI-Industrie.

Solar-Konzern SMA Solar-Vorstandschef Urbon tritt ab – Technik- und Vertriebschef Jürgen Reinert wird Nachfolger

Jürgen Reinert wird neuer Chef beim kriselnden Technikkonzern SMA Solar. Vorgänger Urbon hatte Aktionäre jüngst mit einer Gewinnwarnung schockiert.

Vize De Loecker Neuer Beiersdorf Chef kommt aus den eigenen Reihen

Der Stabwechsel bei dem Nivea-Konzern kommt doch schneller als gedacht. Der stellvertretende Vorstandsvorsitzende übernimmt Anfang nächsten Jahres ganz das Ruder.

Erneuerbare Energien Erneute Senkung der Ökostrom-Umlage wird kritisiert

Für viele Kritiker der Energiewende ist die Ökostrom-Umlage ein Symbol für ungerechte Politik. Nun sinkt sie erneut. Trotzdem gibt es Forderungen – von Verbraucherschützern und aus der Wirtschaft.

Breslauer Platz Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof

Am Kölner Hauptbahnhof gibt es eine Geiselnahme. Der Bahnhof wird offenbar geräumt. Die Hintergründe sind noch unklar.

Drittes Quartal Gewinn der Bank of America steigt auf 7,2 Milliarden Dollar

Die Bank of America reiht sich in die Reihe der US-Großbanken ein, die zuletzt mit hohen Gewinnen die Investoren überzeugen konnten: Im dritten Quartal kann sie einen Gewinn von 7,2 Milliarden Dollar einfahren.

Alibaba Was Amazons Erzrivale in Deutschland vorhat

Der Techgigant Alibaba ist zum weltweit härtesten Gegner von Amazon avanciert und dominiert den Onlinehandel in seiner chinesischen Heimat. Greift Alibaba jetzt in Deutschland an?

FDP-Finanzexperte „Was Deutschland an Risikokapital bereitstellt, ist lächerlich“

Premium
Wie kann die Finanzierung von Start-ups in Deutschland verbessert werden? Der FDP-Finanzexperte Christian Dürr befürchtet, dass Gründer weiter ins Ausland abwandern, wenn Steuergesetze nicht schnell reformiert werden.

Sinkende Preise Nordzucker rechnet mit Verlusten

Der zweitgrößte Zuckerhersteller Europas bekommt deutlich sinkende Preise zu spüren. Als Auslöser wird der subventionierte Markt in Indien genannt.

Deutsche Bahn Nach ICE-Brand – Zugteile werden in zwei ICE-Werken untersucht

In Krefeld und Frankfurt soll die Ursache für den ICE-Brand der vergangenen Woche gefunden werden. Die Strecke Köln-Frankfurt bleibt weiter gesperrt.

Chaschukdschi-Verschwinden Saudi-Arabiens Börse unter Druck, Ölpreis steigt

Der Fall des verschwundenen Journalisten Dschamal Chaschukdschi belastet jetzt auch die Wirtschaft: Am Sonntagabend verzeichnete die Börse in Riad herbe Verluste – und Öl wird teurer.

Betrugsverdacht Diesel-Razzia bei Opel

Im Diesel-Skandal stand Opel lange in der zweiten Reihe. Doch nun haben die Ermittler auch bei der Marke mit dem Blitz einen schwerwiegenden Verdacht – und suchen nach Beweisen.

Streit in der Union CSU-Landesgruppenchef Dobrindt will keine „schlauen Ratschläge“ von „Genosse Günther“

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Günther legt der CSU nach der Bayernwahl personelle Konsequenzen nahe. Bei der Schwesterpartei kommt das nicht gut an.

Autobauer Razzia bei Opel wegen eines Betrugsverdachts bei Dieselautos

Auch Opel könnte in den Dieselskandal verwickelt sein: Fahnder des hessischen LKA haben Geschäftsräume des Autobauers durchsucht.

Insolvenzverfahren Sind Autohäuser die neuen Bäckereien?

Diesel-Skandal, Online-Boom und Ärger mit den Herstellern – Autohändler kämpfen mit einem gefährlichen Mix an Problemen. Die Insolvenzzahlen dürften steigen.

Japanischer Autohersteller Nissan verschiebt wegen Brexit-Sorgen Tarifgespräche in Großbritannien

Der japanische Autohersteller will erst Klarheit über die Brexit-Entwicklung haben, bevor die Tarifgespräche in Großbritannien aufgenommen werden.

Lutz Meschke Porsche-Finanzchef befeuert Spekulationen über Börsengang

Porsche-Finanzchef Lutz Meschke hat die Spekulationen über einen Börsengang des Autoherstellers angeheizt. Porsche selbst sowie der Mutterkonzern Volkswagen wiesen die Pläne jedoch zurück.

Medienkonzern Springer steigt bei Immobilienplattform Homeday ein

Zusammen mit der britischen Immobilienplattform Purplebricks bildet der Medienkonzern eine Beteiligungsgesellschaft und steigt bei Homeday ein.

Cyber Security Wie Geheimdienste Computer in anderen Staaten kapern

Chinesische Hacker sollen Spionagechips in Computern von Hightechunternehmen eingebaut haben – im Auftrag des Geheimdienstes. Der Fall offenbart, wie hilflos Unternehmen solchen Angriffen ausgeliefert sind.

Öffentlicher Haushalt Bund und Länder profitieren von höheren Steuereinnahmen

Neben Bund und Ländern profitieren auch die Kommunen von den gestiegenen Steuereinnahmen. Der Überschuss beträgt fast 27 Milliarden Euro.

Microsoft Studie Millennials sind leichte Beute von Computer-Betrugs-Masche

Nutzer in Deutschland sind leichtgläubiger geworden: Und ausgerechnet die jüngere Generation der unter 40-Jährigen fällt laut einer aktuellen Studie besonders häufig auf Betrugs-Maschen herein.

Autohäuser unter Druck Wie der Dieselskandal den Autohändlern schadet

Premium
Das Autohaus war einst stolzes Symbol des deutschen Wirtschaftswunders. Doch das ist vorbei. Dieselkrise, Elektroantrieb und Druck der Hersteller gefährden eine deutsche Institution.

Spanischer Ölkonzern Cepsa stoppt milliardenschweren Börsengang

Der spanische Ölkonzern, der dem Staatsfonds Mubadala aus Abu Dhabi gehört, hat seinen milliardenschweren Börsengang wegen der derzeit schwierige Lage an den Aktienmärkten abgesagt.

Strom selbstgemacht Ikea steigt den Kunden mit Solarzellen aufs Dach

Sonnenstrom ab 4750 Euro - der schwedische Möbelriese Ikea steigt in das milliardenschwere Geschäft mit Solaranlagen für den Hausgebrauch ein.

Einst größter US-Einzelhändler Traditionskonzern Sears stellt Insolvenzantrag

Bis in die 1990er Jahre war Sears größter US-Einzelhändler. In den Folgejahren scheiterten immer neue Rettungsversuche, seit 2011 fallen unter steigendem Druck der Online-Konkurrenten Verluste an.

BrandIndex RWEs abgesägtes Image

RWE büßt mit der Diskussion um den Hambacher Forst massiv an Ansehen ein. Das bedeutet aber nicht, dass große Stromanbieter in Deutschland generell unbeliebt sind.

Kurseinbrüche Spanischer Ölkonzern Cepsa bläst milliardenschweren Börsengang ab

Grund für das Scheitern des Börsengangs sind Kurseinbrüche an den Aktienmärkten. Es wäre der größte Börsengang eines Ölkonzerns seit 2008 gewesen.

Konjunktur Probleme in der Autoindustrie dämpfen vorübergehend den Aufschwung

Der Aufschwung in Deutschland wird derzeit von Problemen der Autobranche belastet. Für das vierte Quartal wird eine Erholung der Konjunktur erwartet.

Energiekonzern Angst um Jobabbau – RWE-Mitarbeiter blockieren Zufahrten

Nach dem Rodungsstopp im Hambacher Forst drohen bei RWE Stellenkürzungen. Dagegen protestierten rund 4000 Mitarbeiter im Rheinischen Braunkohlerevier.

Öl Streit zwischen USA und Saudi-Arabien stützt den Ölpreis

Der Fall des offenbar ermordeten Journalisten Khashoggi sorgt am Ölmarkt für Preisanstiege. Ein Barrel der Sorte Brent kostete am Montagmorgen gut 81 Dollar.

Euro/Dollar Euro-Kurs kaum verändert – Pfund gibt nach

Während sich der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung kaum verändert hat, leidet das Britische Pfund weiterhin unter den Brexit-Wirren.

L3 und Harris US-Rüstungskonzerne planen Milliardenfusion

In den USA entsteht ein neuer Rüstungsriese. L3 und Harris vollen zu einem der größten Rüstungsunternehmen der Welt fusionieren.

Vor EU-Gipfel Pfund gibt nach – Eurokurs kaum verändert

Während der Euro mit wenig Bewegung in die Handelswoche startet, gerät der Kurs des britischen Pfund am Montag unter Druck. Am Wochenende hatte es zuletzt keinen Durchbruch bei den Brexit-Verhandlungen gegeben.

Störung im Xetra-System Dax startet verspätet in die Handelswoche

Wegen einer technischen Panne lag der Börsenhandel in Frankfurt am Montagmorgen lahm. Gründe für die Störung konnte die Deutsche Börse zunächst nicht mitteilen. Inzwischen konnte diese aber behoben werden.

US-Präsident Immer mehr Amerikaner trauen Trump Wahlsieg 2020 zu

Fast die Hälfte der US-Bürger glaubt an die Wiederwahl des Präsidenten. Umfragen sehen zudem Joe Biden als aussichtsreichen Kandidaten der Demokraten.
Seite 1 von 1000
Seite 1 von 1000

Meistgelesen

Sicherheitsmängel bei N26 Bafin leitet wegen gefälschter Ausweise Prüfung ein

Exklusiv
In einem Test gelang es mehreren Personen mit Ausweisen, die sofort als Fälschung zu erkennen waren, Konten bei der Direktbank N26 zu eröffnen. Jetzt hat die Bafin eine Prüfung eingeleitet.

Unter Druck Welche Lebensversicherer den Niedrigzins meistern

Geringe Erträge, hohe Kosten: Lebensversicherungen haben einen schlechten Ruf – und Niedrigzinsen setzen der Branche zu. Ein exklusives Rating zeigt, welche Versicherungen der Krise standhalten.

GroKo nach Bayernwahl unter Druck „Die SPD muss klären, ob sie noch zu dieser Koalition steht“

Die Klatsche von München tut weh. Doch schon in zwei Wochen steht eine Entscheidung an, die noch größere Wirkungen haben könnte. Noch halten sie bei Union und SPD halbwegs still. Aber es brodelt.

Weniger Gehalt, mehr Schulden Nette Menschen sind beim Geld zu genügsam

Karriere macht, wer sich durchsetzt – mehr Geld gibt es obendrein. Eine neue Studie zeigt: Nette Menschen sind gefährdeter für finanzielle Notlagen. Wir geben Tipps für Bescheidene.

Strom selbstgemacht Ikea steigt den Kunden mit Solarzellen aufs Dach

Sonnenstrom ab 4750 Euro - der schwedische Möbelriese Ikea steigt in das milliardenschwere Geschäft mit Solaranlagen für den Hausgebrauch ein.
WirtschaftsWoche

Nr. 42 vom 12.10.2018

Angriff auf Mister Amazon

Chinesische Techgiganten und europäische Wettbewerbshüter wollen den Siegeszug von Internetkönig Jeff Bezos stoppen.

Folgen Sie uns