WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Archiv

2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008   2007   2006   2005   2004   2003   2002   2001   2000  

Börse Deutsche Bank und Commerzbank im Aufwind

Die Gespräche über eine mögliche Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank verleihen den Papieren im Dax Auftrieb.

Geplante Werksschließungen Trump greift General Motors an

US-Präsident Donald Trump hat General Motors wegen geplanter Werksschließungen auf Twitter attackiert. Er habe Chefin Mary Barra aufgefordert, die Werksschließung zu verhindern.

Massive Stellenstreichungen Volkswagen vor turbulenter Betriebsversammlung

Nach der Ankündigung weiterer Stellenstreichungen bei VW dürfte es in der Belegschaft Fragen an die Konzernspitze geben. Gelegenheit dafür ist am Mittwoch bei der Betriebsversammlung in Wolfsburg – es werden Tausende...

Dividendenauszahlung BMW lädt zur Hauptversammlung 2019

Der Automobilkonzern BMW lädt zur Hauptversammlung. Alle wichtigen Informationen für Aktionäre zu Dividende und Co. finden Sie hier.

Boeing Flugschreiber zeigen klare Ähnlichkeit zwischen Abstürzen

Der Druck auf Flugzeughersteller Boeing steigt weiter. Die Daten der Blackboxes deuten nach dem jüngsten Absturz auf Ähnlichkeiten mit dem Crash in Indonesien im Oktober hin.

„Equal Pay Day“ Einkommenslücke zwischen Männern und Frauen schrumpft nicht

Frauen verdienen hierzulande im Schnitt gut ein Fünftel weniger als Männer. Sie haben oft schlechter bezahlte Jobs und treten für die Familie kürzer. Vor allem im Westen ist der Gehaltsabstand zu den Männern groß.

Anja Henningsmeyer „Frauen akzeptieren viel zu schnell ein Nein“

Frauen verdienen immer noch weniger als ihre männlichen Kollegen. Verhandlungsexpertin Anja Henningsmeyer erklärt, wie Sie es besser machen können und wieso Sie eine Gehaltserhöhung nicht begründen sollten.

Deutsche Bank und Commerzbank Die wichtigsten Antworten im Schnell-Check

Deutsche Bank und Commerzbank müssen ausloten, ob eine Fusion sinnvoll ist oder nicht. Womit kämpfen die beiden Banken? Und wie groß ist der Einfluss des Staats? Die wichtigsten Antworten im Überblick.

Agrarkonzern BASF, der heimliche Gewinner des Monsanto-Deals

Premium
In den vergangenen Jahren haben alle Agrarkonzerne fusioniert, nur BASF ging leer aus. Nun profitieren die Ludwigshafener von der Monsanto-Übernahme durch Bayer.

Steuern und Recht kompakt Abgeltungsteuer, Mietwagen, Rentenrückforderung

Premium
Wie teuer darf ein Mietwagen nach einem Unfall sein? Und: Verluste mit Knock-outs werden jetzt steuerlich berücksichtigt: die Steuer- und Rechtstipps der Woche.

Nikkei, Topix & Co. Aktienbörse in Tokio folgt Wall Street nach oben

Zum Wochenstart profitieren die Börsen in Asien von den Vorgaben aus den USA. Gedämpft wurde die Stimmung in Tokio allerdings von unerwartet schwachen japanischen Export-Daten.

USA USA könnten bis zu 1000 Soldaten in Syrien belassen

US-Präsident Donald Trump hatte im Dezember angekündigt, alle 2000 US-Soldaten aus Syrien abzuziehen. Nun sollen laut einem Medienbericht dennoch 1000 Soldaten in Syrien bleiben.

Neuseeland Mutmaßlicher Attentäter von Christchurch will sich selbst verteidigen

Brenton Tarrant war nach dem Massaker mit mindestens 50 Todesopfern am Freitag festgenommen worden. Vor Gericht will er sich offenbar künftig selbst verteidigen.

Kabel-Spezialist Autozulieferer Leoni streicht 2000 Stellen und baut um

Der Kabel-Spezialist hatte einen holprigen Jahresstart. Um wieder auf die Erfolgsspur zu kommen, will der Konzern 500 Millionen Euro einsparen.

Boeing 737 Max 8 Blackbox-Daten zeigen „klare Ähnlichkeit“ zwischen Boeing-Abstürzen

Nach dem Absturz einer Boeing 737 Max 8 in Äthiopien wurde nun der Flugschreiber ausgewertet. Die Parallelen zum Absturz in Indonesien sollen eindeutig sein.

YouTube und der Zoff ums Urheberrecht Die unheimliche Macht

Premium
Im Streit um ein neues Urheberrecht mobilisiert YouTube massenhaft Jugendliche, die Druck auf die Politik machen. Eine bessere und günstigere Werbung kann es für das Unternehmen kaum geben.

Zehn Jahre nach dem Aus der Glühlampe „Vom großen Aufschrei ist nichts mehr zu merken“

Vor einem Jahrzehnt wurde das Ende der Glühlampe eingeläutet. Mit der Gemütlichkeit war es in vielen deutschen Wohnzimmern erstmal vorbei, die Aufregung groß. Hat sich die Entscheidung dennoch bewährt?

Fusionsgespräche mit der Deutschen Bank Die Selbstaufgabe der Commerzbank

Nach langem Vorlauf steigen Deutsche Bank und Commerzbank offiziell in Fusionsgespräche ein. Für das kleinere Institut dürfte das der Anfang vom Ende der Unabhängigkeit sein.

Schaumwein Brexit und Gelbwesten-Proteste dämpfen Lust auf Champagner

Trotz Verkaufsrückgang stieg der Umsatz, aufgrund höherer Preise. Der Umsatz beläuft sich in diesem Jahr auf fast fünf Milliarden Euro.

Sicherheit Barley will Polizei mehr Daten zugänglich machen

Die Polizei soll auch auf Daten von Opfern und Zeugen zur Verbrechensbekämpfung zugreifen können. Der Vorstoß trifft auf Kritik von Datenschützern.

Urheberrecht Chef der Jungen Union stützt die Position von CDU und CSU zu Uploadfiltern

JU-Vorsitzender Tilman Kuban spricht sich für eine nationale Lösung im Streit um die Uploadfilter ein – und stellt sich damit gegen die SPD.

Nächste Abstimmungen May warnt vor langfristiger Brexit-Verschiebung

Am Dienstag soll das britische Parlament erneut über den Brexit-Vertrag von Theresa May abstimmen. Im Vorfeld warnt die Regierungschefin bereits vor einer langfristigen Verschiebung des EU-Austritts.

Altersarmut Hubertus Heil wirft CSU unzulänglichen Grundrenten-Vorstoß vor

CSU und SPD streiten um Lösungen gegen die drohende Altersarmut. Arbeitsminister Hubertus Heil übt Kritik an den Rentenvorschlägen der CSU.

Europa CDU-Vorstoß zur EU missfällt der SPD

Die SPD spricht sich gegen die EU-Pläne der CDU aus. Sie fordern mehr Investitionen in die EU und setzen auf Bildung sowie einen EU-weiten Mindestlohn.

Krise Russland will mit USA über Lage in Venezuela sprechen

Die Lage in Venezuela ist angespannt. Nun wollen sich Diplomaten aus Russland und USA in Rom zusammensetzen, um den innenpolitischen Konflikt zu lösen.

Denkfabrik Schafft neue Fakultäten in den ostdeutschen Kohlerevieren!

Premium
Der Kohleausstieg ist für Ostdeutschland ökonomisch riskant. Ausgleichszahlungen des Bundes sollten vor allem in die Hochschulen fließen.

United Internet und das 5G-Netz Funk oder stirb

Premium
Neben Telekom, Vodafone und Telefónica will United Internet ein eigenes 5G-Funknetz aufbauen. Risiken und Kosten sind enorm – aber Gründer Ralph Dommermuth bleibt nichts anderes übrig.

Christchurch Facebook löscht 1,5 Millionen Videos nach Terroranschlag

Das Livevideo des Attentäters von Christchurch wurde millionenfach kopiert. Facebook arbeitet mit Hochdruck, die Videokopien zu löschen.

Regierungsgespräche FDP jederzeit in der Lage, über Regierungsbildung zu verhandeln

FDP-Chef Christian Lindner erklärte, dass seine Partei die CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer bei einem Regierungswechsel zur Kanzlerin wählen könnte.

Elektroautos Wo die Bundesregierung bei der Mobilitätswende stolpert

Um den Umstieg auf Elektroautos zu beschleunigen, setzt die Politik auf Anreize und den Ausbau der Infrastruktur. Doch bei beidem gibt es Probleme.

Nun offiziell Deutsche Bank und Commerzbank starten Fusionsgespräche

Der politische Druck zeigt offenbar Wirkung: Die Deutsche Bank und die Commerzbank sprechen über eine mögliche Fusion. Ob ein Zusammenschluss der beiden Institute deren Probleme lösen würde, ist jedoch umstritten.

Möglicher Zusammenschluss Deutsche Bank will angeblich in Kürze Fusionsgespräche mit Commerzbank ankündigen

Die Deutsche Bank und die Commerzbank wollen Medienberichten zufolge in Kürze Fusionsgespräche aufnehmen. Darüber war zuletzt heftig spekuliert worden.

Champs-Élysées Macron verurteilt Gewalt bei Gelbwesten-Protesten

Wegen der massiven Gewaltausschreitungen der „Gelbwesten“ am Samstag bricht der französische Präsident seinen Urlaub ab. Er kündigt schnelle Entscheidungen an.

EU-Austritt CDU-Europaabgeordneter Brok sieht mögliches Nein Italiens zu Brexit-Verlängerung

Der CDU-Europaabgeordnete Elmar Brok hält es für möglich, dass sich Italien gegen eine Brexit-Fristverlängerung ausspricht. Er verweist auf Absprachen zwischen Farage und Salvini.

Kampf- und Transporthubschrauber Waffensysteme der Bundeswehr oft nicht einsatzbereit

Durchschnittlich ist etwa nur einer von fünf Kampfhubschraubern der Bundeswehr einsatzbereit. Das berichtet die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf einen Geheimbericht zur Materiallage.

Eine der ersten westlichen Prüforganisationen Dekra nimmt künftig Autos in China unter die Lupe

Die Prüfer der Dekra inspizieren nun auch Fahrzeuge auf dem wichtigsten Automarkt der Welt: China. Im Reich der Mitte sind sie als Prüfer einer westlichen Firmen noch eine ziemliche Seltenheit.

Flughafen BER Bund beharrt auf teuren Neubau eines Regierungsterminals

Ein 70-Millionen-Euro Bauwerk steht am BER schon für Staatsgäste bereit. Doch eine Dauerlösung soll es nicht sein: Der Bund will eine repräsentative Visitenkarte für Deutschland. Die aber wird nicht ganz billig.

3,7 Prozent mehr Geld Tarif-Einigung in der Stahlbranche

16 Stunden lang verhandelten Arbeitgeber und die Gewerkschaft Verdi, dann kam es zu einer Einigung für die Beschäftigen der nordwestdeutschen Stahlindustrie: Sie bekommen künftig mehr Geld.

Anders gesagt Das Bündnis der Mächtigen

Die Politik schützt nicht mehr die Freiheit der Märkte, sondern große Unternehmen. Diese revanchieren sich mit Wahlaufrufen für die Regierenden. So war die Soziale Marktwirtschaft nicht gedacht.

Adyen-Chef Pieter van der Does Fall Wirecard: „Die gesamte Branche leidet unter den Spekulationen“

Der Chef des niederländischen Zahlungsdienstleisters Adyen spricht darüber, wie der Fall Wirecard die Branche belastet und warum Anleger so zurückhaltend auf die ersten Jahreszahlen nach dem Börsengang reagierten.

CDU-Jugendorganisation Tilman Kuban zum neuen Chef der Jungen Union gewählt

Der Jurist führt als neuer Vorsitzender die größte politische Jugendorganisation Europas an. Kuban fiel bisher vor allem mit Mut zur Kontroverse auf.

Berat Albayrak Der Falsche, um die türkische Wirtschaft zu stützen

Premium
Berat Albayrak ist Finanzminister in der Türkei – und Schwiegersohn von Staatspräsident Erdoğan. Er soll die kriselnde Wirtschaft stabilisieren. Doch seine Bilanz ist mau – und seine Vergangenheit dubios.

Elektro-Autos Autozulieferer ZF sieht Fokus auf E-Mobilität bei VW kritisch

Der Autozulieferer ZF übt Kritik an VWs Fokus auf E-mobilität. Man dürfe nicht die Strategie eines Unternehmens mit der ganzen Branche gleichsetzen.

Proteste Tausende Albaner fordern Rücktritt der Regierung

Erneut haben in Albanien tausende Oppositionsanhänger den Rücktritt der Regierung von Ministerpräsident Edi Rama verlangt. Es kam zu Zusammenstößen.

Innovative Weingüter Warum Unternehmer als Quereinsteiger die besseren Winzer sind

Sie sind Wirtschaftsprüfer, Ingenieure, Anwälte oder Banker – als Weingutsbesitzer verfolgen Seiteneinsteiger Businesspläne und gehören zu den Innovationstreibern in der traditionell geprägten Weinbranche.

Elektroautos Merkel: EU-Gipfel soll Batteriezellen-Pläne voranbringen

Nicht nur den qualvollen Brexit-Prozess wollen die EU-Staats- und Regierungschefs beraten. Auch Weichen für die Zukunft der Industrie dürften Thema sein.

Frankreich Ausschreitungen bei „Gelbwesten“-Protesten in Paris

Bei „Gelbwesten"-Protesten kam zu Zusammenstößen zwischen Polizei und Demonstranten – besonders auf dem Champs-Élysées und rund um den Triumphbogen.

Merkel EU-Gipfel soll Batteriezellen-Pläne voranbringen

Nicht nur den qualvollen Brexit-Prozess wollen die Staats- und Regierungschefs der EU bei ihrem Gipfel beraten. Auch Weichen für die Zukunft der Industrie dürften Thema sein - angesichts wachsender Konkurrenz.

BörsenWoche Das sind die besten Dividendenaktien 2019

Premium
Die Hauptausschüttungssaison steht bevor. Unsere dreiteilige Serie zeigt, welche verlässlichen Dividendenzahler auf dem deutschen Aktienmarkt langfristig chancenreich sind.

Ökonom Felbermayr Entschärfung des Handelsstreits mit den USA möglich

Mehr Kompromissbereitschaft und Ehrlichkeit fordert der Ökonom Gabriel Felbermayr im Handelsstreit mit den USA auf europäischer Seite. Für eine Lösung des Problems hat er einen Vorschlag.

Commerzbank und Deutsche Bank Verdi fürchtet bei Großbankenfusion um Zehntausende Jobs

Wie sinnvoll wäre eine Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank? Kritiker sehen vor allem die Gefahr, dass das Personal kräftig zusammengestrichen wird.

Rentenpolitik Rentenpräsidentin fordert Grundrente aus Steuermitteln

Die Präsidentin der Deutschen Rentenversicherung Bund fordert die Koalition zu einer Finanzierung der Grundrente aus Steuermitteln auf.

Nach turbulenter Woche Die fünf Lehren aus dem Brexit-Drama

Nach einer weiteren Brexit-Woche voller dramatischer Entscheidungen, dürfte auch die nächste nicht ruhiger werden. Ein Überblick im Brexit-Chaos.

Polizei Bundespolizei verteidigt Speicherung von Polizeibildern bei Amazon

Für Aufregung sorgte zuletzt die Speicherung der Aufnahmen in einer Cloud des Internet-Giganten Amazon. Nun wird die Technik schrittweise eingeführt.

Brasilien Mitarbeiter von Vale und Tüv Süd kommen nach Dammbruch erneut frei

Am Mittwoch wurden Angestellte von Vale und Tüv Süd im Zusammenhang mit dem Dammbruch festgenommen. Jetzt sind sie wieder freigelassen worden.

EU-Austritt Brexit-Verlängerung über Juni hinaus nur bei Teilnahme der EU-Wahlen möglich

Einem EU-Dokument zufolge müsste Großbritannien Europawahlen abhalten, falls es den Brexit über den 30. Juni hinaus verzögern will.

Entschädigung bei Zugverspätung Bahn will Anträge digitalisieren

Die Bahn verkauft immer mehr Tickets online - wenn aber der Zug deutlich zu spät kommt und Fahrgäste einen Antrag auf Entschädigungen stellen wollen, wird es umständlich. Das soll sich ändern.

Tauchsieder „Tipping point“ – and no return?

Machtwirtschaft oder Marktwirtschaft? Die Weichen werden hier und heute gestellt. Kartellrechtler schärfen ihre Werkzeuge gegen den Plattform-Kapitalismus – endlich. Und Spotify probt den Aufstand gegen Apple.

Regelstudiendauer Bundesjustizministerin Barley will Juristen längere Studienzeit einräumen

Exklusiv
Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) begrüßt eine Verlängerung der Regelstudiendauer für Juristen von neun auf zehn Semester einschließlich der ersten Prüfung. Die Gesetzesinitiative stammt von den Bundesländern.

Entzauberte Mythen Warum sich manche Innovationen nie durchsetzen

Premium
Ob sich ein Produkt durchsetzt – das hängt nicht vom Produkt selbst ab, sondern von den Kunden. Und die sind schwer zu durchschauen.

Dammbruch in Brasilien Der Druck auf den TÜV SÜD wächst

Premium
Wegen eines Dammbruchs in Brasilien steckt der TÜV Süd in Schwierigkeiten. Mitarbeiter sollen vorsätzlich gehandelt haben, der Prüfdienst fürchtet um seinen Ruf – und die Untersuchungen eines smarten Juristen.

Notstandserklärung Trump legt wie erwartet Veto gegen Kongressbeschluss ein

Der Kongress hat ein Ende des von US-Präsident Trump ausgerufenen Notstands beschlossen. Der Präsident nimmt das nicht hin - und legt das erste Veto seiner Amtszeit ein.

Russland Oligarch Deripaska verklagt die USA wegen Sanktionen

Die US-Sanktionen gegen den Aluminium-Unternehmer sind bereits seit fast einem Jahr in Kraft. Jetzt holt der schwerreiche Oligarch und Putin-Vertraute zum Gegenschlag aus.

Florian Post SPD-Abgeordneter kritisiert Nahles nach Abberufung aus Bundestagsausschuss

Die SPD muss einen Sitz in einem Bundestagsausschuss abgeben. Der betroffene Abgeordnete erhebt schwere Vorwürfe gegen Parteichefin Andrea Nahles.

Deutsche Börse AG Börsen-Chef Weimer hat im ersten Jahr im Amt 6,4 Millionen Euro Gehalt bekommen

Der Nachfolger von Carsten Kengeter bezieht neben seinem Festgehalt eine variable Vergütung und Aktien. Weimer war zuvor Chef der HypoVereinsbank.

PwC-Bericht Steinhoff hat jahrelang Gewinne aufgebläht

Ein unveröffentlichter Bericht der Wirtschaftsprüfer von PwC kommt zu dem Schluss, dass Steinhoff über Jahre hinweg Umsätze und Gewinne aufgebläht hat. Die Verantwortlichen sind heute nicht mehr dort tätig.

Schlammschlacht Thelens Fehde mit Von Floerke kratzt am Image

Premium
Frank Thelen ist der Sonnenkönig der deutschen Start-up-Republik. Doch die Schlammschlacht mit einem Gründer zeigt nun seine Schwächen. Ein Blick hinter die Kulissen einer angekratzten Marke.

Rezession Arbeitslosigkeit in der Türkei gestiegen

Innerhalb eines Jahres ist Zahl die Arbeitslosen in der Türkei um rund eine Million angestiegen. Die Türkei befindet sich aktuell in einer schlechten, wirtschaftlichen Lage. Ende März finden Kommunalwahlen statt.

Wirecard Kein Ende der Turbulenzen in Sicht

Neue Ermittlungen gegen Tochtergesellschaften in Indien und eine Verkaufsempfehlung lassen den Aktienkurs abstürzen: Beim Zahlungsabwickler Wirecard dürfte so schnell keine Ruhe einkehren.

Nordafrika Hunderttausende protestieren gegen algerischen Präsidenten Bouteflika

Algeriens Präsident hat zwar seine Kandidatur für eine vierte Amtszeit abgesagt, ein Rücktritt oder ein Ende seiner Regentschaft ist jedoch nicht absehbar.

Sparmaßnahmen Ford will mehr als 5000 Stellen streichen

Ford, Autohersteller mit großer Tradition in Deutschland, kündigt an, hierzulande mehr als 5000 Stellen abzubauen. Betroffen sind Stammbelegschaft und Leiharbeiter. Autoexperten sind nicht überrascht.

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer will CDU auch für Neuwahlen aufstellen

Die CDU-Chefin will ihre Partei auf die Zukunft vorbereiten. Dabei berücksichtigt Kramp-Karrenbauer auch mögliche Neuwahlen als Szenario.

Französisches Unternehmen Pflegeheimbetreiber Korian will in Deutschland expandieren

Das französische Unternehmen hat bereits zu Jahresbeginn einen Pflegeheimbetreiber in Baden-Württemberg übernommen. Bisher betreibt Korian 234 Pflegeeinrichtungen in Deutschland.

US-Autobauer Ford will 5000 Arbeitsplätze in Deutschland streichen

Ford will 5000 Arbeitsplätze in Deutschland abbauen. Unklar ist, welche Standorte wie stark betroffen sind. Betriebsbedingte Kündigungen soll es nicht geben.

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 US-Anleger setzen auf Technologiewerte

Brexit und Zollstreit zwischen den USA und China sind auch die wichtigsten Themen an der Wall Street. In beiden Fällen sehen die Anleger positive Signale.

New York Karstadt-Eigner Benko bestätigt offiziell Kauf des Chrysler Buildings

Der weltberühmte Wolkenkratzer aus den 1930er Jahren gilt als renovierungsbedürftig. Vorbesitzer waren das Emirat Abu Dhabi und ein US-Immobilienkonzern.

Fachkräftemangel Merkel gegen Pflichtpraktika im Handwerk

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich gegen verpflichtende Schulpraktika im Handwerk ausgesprochen. Wirtschaftsverbände wünschen sich vielmehr gesetzliche Regeln für die Zuwanderung von Fachkräften.

737 Max Tui darf vom Flugverbot betroffene Boeing nach Belgien fliegen

Die Maschine wurde zu Wartezwecken von Spanien nach Brüssel geflogen. Tui bekam für den Flug eine Sondergenehmigung der zuständigen Behörden.

Keine Warenbelieferung mehr Einrichtungskette Habitat schließt alle Filialen in Deutschland

Exklusiv
Rettung gescheitert: Der Insolvenzverwalter der Einrichtungskette Habitat sieht keine Chance mehr, das Geschäft in Deutschland weiterzuführen. Der französische Eigentümer hat die Warenbelieferung gekappt.

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer verliert deutlich an Beliebtheit

Die neue CDU-Chefin verliert im ZDF-Politbarometer deutlich an Sympathien. Zudem trauen die Deutschen ihr eine Kanzlerschaft mehrheitlich nicht zu.

Vor Spitzentreffen Wirtschaftsverbände kritisieren Kurs der Bundesregierung

Die Wirtschaftsverbände werfen der Bundesregierung vor, bisher wenig für die Wirtschaft getan zu haben. Vor einem Spitzentreffen äußerten sie Forderungen.

Autoindustrie Opel-Belegschaft protestiert gegen Entlassung von jungen Mitarbeitern

Rund 50 Ausgebildete haben nach ihrem Abschluss nur Jahresverträge erhalten und sind danach entlassen worden. Die IG Metall übt scharfe Kritik.

Regierungseinigung Verteidigungsetat soll 2020 offenbar auf 45,1 Milliarden Euro steigen

Offenbar hat sich die große Koalition auf eine Steigerung des Verteidigungsetats geeinigt. Damit kommt die Bundesregierung den Forderungen der Nato-Verbündeten entgegen.

Facebook Zuckerberg-Vertrauter verlässt das Online-Netzwerk

Nachdem Facebook-Chef Mark Zuckerberg eine neue Strategie ausgegeben hat, verlässt einer seiner engsten Vertrauten, Chris Cox, den Socia-Media Riesen. Cox galt als die Nummer drei in der Rangfolge.

Anne Katrin Bohle Seehofer will neue Bau-Staatssekretärin im Innenministerium berufen

Die bisherige Abteilungsleiterin im NRW-Bauministerium Bohle soll nach dem Willen von Innenminister Seehofer die Nachfolge von Adler antreten.

Riedls Dax-Radar Anlauf für den nächsten Rally-Schub

Die Konjunktur schwächelt, die Aktienmärkte treten auf der Stelle. Doch schon im April könnte es wieder grünes Licht für neue Kursgewinne geben.

Aktien, Anleihen, Fonds Die Anlagetipps der Woche

Premium
Zahlungsspezialist Fleetcor setzt alles auf eine Karte, Paragon trotzt der Autokrise und bei Boeing sollten Anleger die Reißleine ziehen. Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.

Fluggesellschaft Air Canada streicht Gewinnziele wegen Boeing-Flugverboten

Das Flugverbot für die Boeing 737 Max sorgt bei Air Canada für Krisenstimmung. Die Airline besitzt 24 Maschinen des Typs und muss nun einen Notfallplan erarbeiten.

Nach Damm-Katastrophe Tüv Süd prüft vorerst keine Dämme in Brasilien

Der Tüv Süd hat interne Untersuchungen eingeleitet, um die Damm-Katastrophe aufzuarbeiten. Bei acht weiteren Dämmen gibt es Zweifel an der Prüfmethodik.

Olli Rehn Finnischer Notenbankchef will EZB-Strategie reformieren

Olli Rehn will die geldpolitische Strategie der Europäischen Zentralbank reformieren. Er gilt als möglicher Kandidat für die Nachfolge von EZB-Chef Draghi.

Teuerungsrate Inflation in der Eurozone steigt leicht an

Die deutlichsten Anstiege gab es bei den Verbraucherpreisen für Energie. Die EZB strebt langfristig eine Gesamtinflation von etwa zwei Prozent an.

Nach Gewinneinbruch BMW kürzt Dividende unerwartet kräftig

Der Gewinn des Autobauers BMW ist im vergangenen Jahr deutlich gesunken. Die Aktionäre sollen daher eine geringere Dividende erhalten.

IT-Systemhaus Bechtle will um mehr als zehn Prozent wachsen

Die jüngsten Übernahmen belasten die Rendite von Bechtle. Doch das IT-Systemhaus stellt trotzdem ein Wachstum von mehr als zehn Prozent in Aussicht.

Umweltschutz Ein Klimakabinett macht noch keine Klimawende

Heute werden wieder tausende Schüler für den Umweltschutz auf die Straße gehen. Und die Bundesregierung? Gelobt per Klimakabinett baldige Besserung. Dabei ist mit solchen Pseudo-Offensiven noch nichts gewonnen.

Sozialpolitik Franzosen nehmen Macrons Bürgerdebatte positiv auf

Die Gelbwesten haben in den letzten Monaten massiv in Frankreich demonstriert. Macrons Antwort der Bürgerdebatte scheint nun angenommen zu werden.

Bildungspolitik Digitalpakt Schule nimmt letzte Hürde im Bundesrat

Der Bundestag hatte bereits eine Grundgesetzänderung für die Digitalisierung von Deutschlands Schulen beschlossen. Nun hat der Bundesrat nachgezogen.

Griechenland und China Partnerschaft süß-sauer

Premium
Aus Enttäuschung über die Europäer öffnet sich Griechenland mehr und mehr chinesischen Investoren. Pekings Einfluss am Mittelmeer wächst.

Schlachtplan gegen das Weltmachtstreben Der überraschende Weg der EU zu einer China-Strategie

Premium
Erstmals versuchen die Europäer, eine China-Strategie zu entwerfen. Der dringend notwendige Ansatz kommt zwar spät. Aber der neue Realismus zeigt, dass Europa im geopolitischen Kräftemessen nicht klein beigeben will.

Karriere Bachelor oder Master – lohnt sich ein höherer Abschluss wirklich?

Für einen Masterabschluss müssen Studenten meist noch einmal zwei Jahre länger an einer Hochschule studieren. Doch das lohnt sich am Ende, wie eine Gehaltsstudie zeigt.

Denuklearisierung Nordkorea droht mit Abbruch der Abrüstungsverhandlungen

Derzeit gibt es eine schwierige Phase in der Atomdiplomatie zwischen den USA und Nordkorea. Nun droht Kim Jong Un mit dem Abbruch der Verhandlungen.
Seite 1 von 1000
Seite 1 von 1000

Meistgelesen

Adyen-Chef Pieter van der Does Fall Wirecard: „Die gesamte Branche leidet unter den Spekulationen“

Der Chef des niederländischen Zahlungsdienstleisters Adyen spricht darüber, wie der Fall Wirecard die Branche belastet und warum Anleger so zurückhaltend auf die ersten Jahreszahlen nach dem Börsengang reagierten.

Karriere Bachelor oder Master – lohnt sich ein höherer Abschluss wirklich?

Für einen Masterabschluss müssen Studenten meist noch einmal zwei Jahre länger an einer Hochschule studieren. Doch das lohnt sich am Ende, wie eine Gehaltsstudie zeigt.

Karriere Welche Studienfächer sich beim Jobeinstieg auszahlen

Durch einen Hochschulabschluss versprechen sich junge Menschen ein höheres Gehalt. Welche Studiengänge am meisten bringen, zeigt eine Studie.

Innovative Weingüter Warum Unternehmer als Quereinsteiger die besseren Winzer sind

Sie sind Wirtschaftsprüfer, Ingenieure, Anwälte oder Banker – als Weingutsbesitzer verfolgen Seiteneinsteiger Businesspläne und gehören zu den Innovationstreibern in der traditionell geprägten Weinbranche.

Fusionsgespräche mit der Deutschen Bank Die Selbstaufgabe der Commerzbank

Nach langem Vorlauf steigen Deutsche Bank und Commerzbank offiziell in Fusionsgespräche ein. Für das kleinere Institut dürfte das der Anfang vom Ende der Unabhängigkeit sein.
WirtschaftsWoche

Nr. 12 vom 15.03.2019

Dieser Deutsche rettet Elon Musk

Wie Ex-Audi-Manager Peter Hochholdinger Teslas Massenfertigung kontrolliert und was er über seinen Chef erzählt – ein Insiderreport aus der Produktionshölle.

Folgen Sie uns