WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Archiv

2018   2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008   2007   2006   2005   2004   2003   2002   2001   2000  

Bitcoin Bitcoin-Anleger mussten 2018 starke Nerven bewahren

Das Jahr 2018 war für Bitcoin-Anleger wenig erfreulich. Auch für das kommende Jahr rechnen Experten mit schwierigen Bedingungen für Krypto-Investments.

Logistik Niedersachsen plant Bundesratsinitiative zugunsten von Paketboten

Ministerpräsident Stephan Weil will verhindern, dass sich Logistikunternehmen der Verantwortung für bei Subunternehmen angestellte Mitarbeiter entziehen.

Edelmetall Gold legt Jahresendspurt hin – Nachfrage weiterhin hoch

Am letzten Handelstag in diesem Jahr ist die Nachfrage nach Gold noch einmal gestiegen. Trotzdem kann sich Palladium auf Jahressicht durchsetzen.

Gute Auftragslage Meyer Werft liefert ab 2019 drei Schiffe pro Jahr

Angesichts der guten Auftragslage baut die Meyer Werft ab 2019 drei Schiffe pro Jahr. Die höhere Produktionszahl bringt jedoch Probleme mit sich.

Subunternehmen Niedersachsen plant Bundesratsinitiative zugunsten Paketboten

Die Deutschen lassen sich so viele Pakete schicken wie noch nie. Oft liefern sie Boten aus, die bei Subunternehmen angestellt sind. Niedersachsen plant nun zugunsten dieser Zusteller eine Bundesratsinitiative.

Jeremy Corbyn Britischer Oppositionsführer beharrt auf Misstrauensvotum gegen May

Corbyn hat angekündigt, dass ein Misstrauensvotum gegen May sofort folgen werde, sollte die Regierungschefin keine Mehrheit für ihre Brexit-Planungen im Parlament bekommen.

Meyer-Gruppe Werft will ab 2019 drei Schiffe pro Jahr produzieren

Im vergangenen Jahr stellte die Meyer Werft 400 neue Mitarbeiter ein. Der Personalbedarf dürfte weiterhin hoch bleiben. Denn die Auftragslage für das niedersächsische Unternehmen ist derzeit gut.

UN-Kinderhilfswerk Unicef bemängelt unzureichenden Schutz von Kindern vor Konflikten

Weltweit haben Kinder 2018 unter Konflikten und Kriegen gelitten. Das UN-Kinderhilfswerk berichtet von alarmierenden Zahlen aus den Krisenregionen.

Nahost Syrische Armee will Kurdenmetropole Manbidsch eingenommen haben

Die syrische Armee hat nach eigener Darstellung die Kurdenmetropole Manbidsch eingenommen. So soll möglicherweise ein türkischer Angriff verhindert werden.

Zollstreit Durch Trump wird 2019 ein Schicksalsjahr für die Welthandelsorganisation

Der US-Präsident stürzt den Welthandel mit Zöllen in Turbulenzen und wettert gegen die Welthandelsorganisation. Für die WTO geht es ums Überleben.

Preisschraube Paketdienste erhöhen Porto

In Deutschland werden immer mehr Pakete verschickt. Bei der Post und anderen Paketdiensten wird das Porto im neuen Jahr teurer. Die Politik will dafür sorgen, dass auch Paketboten etwas vom Boom haben.

Es wird ernst In welchen Städten 2019 Diesel-Fahrverbote drohen

Viele Dieselbesitzer blicken sorgenvoll auf die nicht enden wollende Flut von Schlagzeilen zu Fahrverboten. Diese werden immer wahrscheinlicher. Ein Überblick nach Städten.

Telekomfirmen Trump erwägt Erlass gegen Huawei und ZTE

Zwar wollen sich China und die USA im Januar zu neuen Gesprächen treffen, um Lösungen im Handelsstreit zu finden. Doch gleichzeitig will US-Präsident Trump härter gegen zwei chinesische Unternehmen vorgehen.

Arbeitsmarkt Fachkräfte werden am meisten unter der Digitalisierung leiden

Was ist dran an den Schreckensszenarien, mit denen die Folgen der Digitalisierung beschrieben werden? Der Ökonom Enzo Weber sieht eher eine Verschiebung der Produktionsstätten und die Notwendigkeit von Weiterbildung.

EY-Studie US-Konzerne dominieren die Weltbörsen stärker denn je

Die US-Technologieriesen Microsoft, Apple und Co. sind die wertvollsten börsennotierten Unternehmen der Welt. Handelskonflikte und Konjunkturabkühlung hinterlassen bei Deutschlands Top-Konzernen hingegen Spuren.

Silvester-Umsatz Deutsche kaufen weniger Böller und Sekt

Früher war mehr Silvester: Sekt und Feuerwerk sind bei den Deutschen weniger gefragt. Auch der Brauch, zum Jahreswechsel Karpfen zu essen, schwächt sich ab.

Fonds-Empfehlungen Welche Aktienfonds 2019 Gewinn versprechen

Premium
Die Liste der Probleme, mit denen Fondsmanager 2018 kämpfen mussten, ist lang. Hier erfahren Sie, wie unsere Fonds-Empfehlungen abgeschnitten haben und wie ihre langfristigen Aussichten zu beurteilen sind.

Studie Private Krankenversicherungen schlechter als gesetzliche Kassen

Private Krankenversicherungen werben damit, dass sie ihren Versicherten höherwertige Leistungen anbieten. Doch eine neue Studie offenbart, dass Privattarife wichtige Mindestanforderungen nicht erfüllen.

Wachstumskurs Kunststoff-Hersteller Covestro geht auf Einkaufstour

Die ehemalige Bayer-Tochter stand zuletzt wegen Produktionsausfällen unter Druck. Jetzt will Covestro in verschiedenen Bereichen nach möglichen Zukäufen suchen.

Öffentlich-Rechtliche Sender Ringen um Rundfunkbeitrag – ARD schließt Verfassungsklage nicht aus

Über die künftige Höhe des Rundfunkbeitrages herrscht Uneinigkeit. Die ARD kann sich auch eine Verfassungsklage in Karlsruhe vorstellen.

Mieterbund zieht Bilanz Mieter und Vermieter immer seltener vor Gericht

Die Zahl der Mietrechtsprozesse ist auf den tiefsten Stand seit der Wiedervereinigung gefallen – und das, obwohl die Wohnungsknappheit zunimmt.

Öl Ölpreise legen deutlich zu

Nach den Kursschwankungen der letzten Tage haben die Ölpreise wieder kräftig zugelegt. Am Nachmittag werden neue Daten zu den US-Ölreserven erwartet.

Staatlicher Hilfskredit Insolvente Air Berlin zahlt fast 100 Millionen Euro zurück

150 Millionen Euro sollten die Pleite der inzwischen insolventen Fluglinie Air Berlin abwenden. Das Geld kam vom Staat. Retten konnte die Summe die Airline nicht. Ein Großteil des Geldes ist trotzdem zurückgezahlt.

Migration FDP fordert Prüfungen für weitere sichere Herkunftsländer

Aus Sicht der FDP könnten viele weitere Staaten die Kriterien als sichere Herkunftsländer erfüllen, darunter Indien oder Moldau.

Nebenkosten, Schimmel, Mieterhöhung Mieter und Vermieter treffen sich immer seltener vor Gericht

Zehntausendfach kommt es jedes Jahr zum Prozess. Doch obwohl Wohnungen vielerorts knapp sind, gibt es weniger Mietprozesse. An anderer Stelle wird das Thema steigende Mieten jedoch immer wichtiger.

Euro/Dollar Eurokurs steigt – US-Regierungsstillstand belastet Dollar

Der Regierungsstillstand in den USA belastet den Dollar weiter. Der Euro kann davon profitieren und seinen Kurs auf 1,1467 Dollar verbessern.

Prognose Experten rechnen 2019 mit schwächelnder Konjunktur

Volkswirte deutscher Großbanken prognostizieren für 2019 eine weniger dynamische Konjunktur. Die Wirtschaft soll laut Prognose um 1,5 Prozent wachsen.

Krankenversicherung Gesetzliche Krankenkassen sind privaten Versicherern angeblich überlegen

Eine von den Grünen beauftragte Studie widerlegt, dass die gesetzliche Krankenversicherung schlechtere Leistungen bietet als private Versicherer.

Dieselskandal Scheuer macht Weg für Hardware-Nachrüstung frei

Rechtlich ein wichtiger Schritt: In einem 30-seitigen Papier hat der Bundesverkehrsminister offenbar die technischen Anforderungen festgelegt, damit das Kraftfahrtbundesamt Nachrüstungen bewilligen kann.

Bis zum Bundesverfassungsgericht ARD sieht Klage gegen Rundfunkbeitrag als „Ultima Ratio“

Jeder Haushalt in Deutschland muss monatlich 17,50 Euro Rundfunkbeitrag zahlen. Die Ministerpräsidenten entscheiden, ob und um wie viel der Beitrag ab 2020 steigt. Für die ARD ist aber auch ein anderes Verfahren möglich.

Deutschland Banken: Konjunktur verliert 2019 an Tempo

Trotz internationaler Unsicherheiten zeigte sich die deutsche Wirtschaft 2018 in guter Form. Im kommenden Jahr wird sie Experten zufolge an Dynamik verlieren. Doch wie wirkt sich das auf den Arbeitsmarkt aus?

Shutdown Kein Kompromiss im US-Haushaltsstreit in Sicht

US-Präsident Trump und die Demokraten decken sich gegenseitig mit Vorwürfen ein. In dieser Woche dürfte es keine Einigung mehr geben. Damit könnte sich der Shutdown bis ins nächste Jahr ziehen.

Freytags-Frage Wie steht Deutschland am Jahresende 2018 da?

Die Inflation ist niedrig, die Beschäftigung hoch – dennoch wächst die soziale Ungleichheit. Wie geht es Deutschland, was sind die größten Herausforderungen im neuen Jahr? Acht drängende Aufgaben für die Bundesregierung.

Das kann doch nicht alles gewesen sein So gelingt die berufliche Veränderung

Premium
Pünktlich zum Jahresende erwägen viele Angestellte einen Jobwechsel. Sich abwerben lassen, nach mehr Gehalt fragen, sich selbständig machen – wofür jetzt die Zeit ist.

Alter vor Obsession Was Sie beim Gründen beachten sollten

Premium
Sie wollen gründen? Dann suchen Sie eine Nische, in der Sie sich auskennen.

Teilzeit ist die neue Vollzeit Wie Sie Ihre Stunden ohne großes Risiko reduzieren

Premium
Bald tritt das Brückenteilzeitgesetz in Kraft. Vereinfacht heißt das: So einfach und risikolos war der Schritt zu weniger Arbeit noch nie.

Mit Liebe zum Risiko „Im Start-up gibt es in der Regel sehr viel mehr Freiheiten“

Premium
Wer bei einem Start-up anheuert, verzichtet auf Geld, gewinnt aber Freiheit.

Gespräch mit dem Chef Wann ist der perfekte Zeitpunkt für die Gehaltsverhandlung?

Premium
Die Chancen auf ein höheres Gehalt stehen gut– falls man rechtzeitig fragt. Ein Experte verrät den idealen Zeitpunkt für Gehaltsverhandlungen mit dem Chef.

Nikkei, Topix & Co. Japans Börsen starten letzten Handelstag des Jahres im Minus

Der Aktienhandel in Tokio beginnt am Freitag mit Verlusten. Unter Druck stehen vor allem Energietitel.

Höhlendrama in Thailand Musk stellt Antrag zur Abweisung von Klage

Elon Musk bittet einen US-Richter, die Klage eines Rettungstauchers abzuweisen. Dass er den Briten einen „Pädophilen“ nannte, sei nur eine „Schulhof-Kabbelei in sozialen Medien“ gewesen.

Diesel Bundesverkehrsminister Scheuer ebnet Weg für Hardware-Nachrüstung

Ein Papier rückt die Zulassung von Hardware-Bausätze durch das KBA einem Bericht zufolge einen Schritt näher. EU-Kommissarin Bienkowska weist derweil Warnungen deutscher Autobauer zurück.

Fluglinie Insolvente Air Berlin zahlt rund 98 Millionen aus Staatsdarlehen zurück

Fast 100 Millionen konnte die insolvente Airline einem Bericht zufolge zurückführen. Unter Umständen sei sie laut Insolvenzverwalter in der Lage, den ganzen Kredit zu tilgen.

Shutdown Kompromiss im US-Haushaltsstreit nicht in Sicht

Der US-Präsident und Demokraten können sich im Haushaltsstreit nicht einigen. Trump beharrt weiterhin auf Milliarden für die Grenzmauer zu Mexiko.

Nach Aussagen von Trump Röttgen enttäuscht über Rückzug der USA als Weltordnungsmacht

Für den CDU-Politiker Norbert Röttgen ist die USA als Weltordnungsmacht nicht ersetzbar. In die Lücke würden nun China und Russland stoßen, warnt er.

Allensbach-Umfrage Viele Deutsche für 2019 besorgt über Kriminalität und Extremismus – wirtschaftlich optimistisch

Exklusiv
Mit Blick auf das neue Jahr machen sich die meisten Bundesbürger keine großen Sorgen um die Wirtschaft – wohl aber um die politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen im Land.

Korruptionsbekämpfung Rumäniens Justizminister fordert Entlassung von Generalstaatsanwalt

Generalstaatsanwalt Lazar hatte der Regierung vorgeworfen, den Kampf gegen Korruption zu untergraben. Auch die EU beobachtet die Entwicklung der rumänischen Justiz genau.

Kirchenstaat Erstes Geldwäsche-Urteil im Vatikan gegen Immobilienunternehmer

Der Schuldspruch gegen den Mann ist von großer Bedeutung für die Bemühungen, kriminellen Finanzgeschäften in dem Kirchenstaat beizukommen.

Chaos Computer Club Hackerkongress stellt soziale Gerechtigkeit in den Fokus

Zu Beginn des CCC-Jahreskongresses standen politische Themen auf der Tagesordnung. Unter anderem wurde auch vor einer möglichen Manipulation der US-Wahlen 2020 gewarnt.

Studie Deutsche Unternehmen bei ausländischen Investoren beliebt

Vor allem bei Investoren aus den USA und aus Großbritannien sind deutsche Unternehmen beliebt. Doch chinesische Investoren scheinen das Interesse an Deutschland verloren zu haben.

Hyperschall-Rakete Neue russische Rakete soll 27 Mal so schnell sein wie der Schall

Bei der Geschwindigkeit dieser Rakete könne sie nicht mehr von Abwehrsystemen abgefangen werden, erklärte der russische Vizeregierungschef Borissow.

Präsidentenwahl Demonstranten im Kongo wehren sich gegen Ausschluss von Wahl

Die Wahlkommission hat den Urnengang in den Städten Beni und Butembo abgesagt. Diese sind allerdings Hochburgen der Opposition gegen den scheidenden Präsidenten.

Wearables, Fitnessbänder, Sportuhren Wie sich Polar gegen Apple & Co. wehrt

Polar produzierte das erste Produkt, das Sportlern erlaubte, die Herzfrequenz im Training oder Wettkampf zu kontrollieren. Mit dem Siegeszug der Smartwatches muss sich das Privatunternehmen neu erfinden. Einmal mehr.

Regierungsumbildung Saudi-Arabien bekommt neuen Außenminister

Der frühere Finanzminister Al-Assaf wird neuer Außenminister in Saudi-Arabien. Auch an der Spitze anderer Ministerien gibt es Personalwechsel.

Geldautomatensprengung Zahl der Angriffe auf Geldautomaten hat sich wieder erhöht

2017 gab es noch einen leichten Rückgang bei der Sprengung von Bankautomaten. In diesem Jahr rechnet das BKA mit einem neuen Höchststand.

Jahresbilanz Schäden durch Naturgefahren kosten Versicherer 2,7 Milliarden Euro

Hagel, Sturm und Hochwasser haben den deutschen Versicherern in diesem Jahr besonders viel Geld gekostet. Allein der Wintersturm Friederike verursachte im Januar Schäden in Höhe von rund 900 Millionen Euro.

Wachstumsprognose EZB erwartet Abschwächung der Weltkonjunktur im kommenden Jahr

Anleger befürchten schon seit einiger Zeit eine baldige konjunkturelle Abkühlung. Jetzt schließt sich die EZB dieser Sorge an.

Smog Feuerwehr bekämpft Luftverschmutzung in Neu Delhi

Die Behörden in Neu Delhi wollen die dramatisch hohe Luftverschmutzung eindämmen. Die Feuerwehr hat Wasser von Hochhäusern gespritzt, um Staub zu binden.

Wirtschaftsbericht EZB erwartet Abschwächung der Weltkonjunktur

Die Europäische Zentralbank rechnet damit, dass sich die Weltkonjunktur im kommenden Jahr abschwächen wird. Derweil wird die Inflation weltweit langsam zulegen.

Smartphone-Produktion Apple lässt Luxus-iPhones künftig in Indien fertigen

Unter anderem sollen dort Modelle wie das iPhone X zusammengesetzt werden. Es ist das erste Mal, dass Apple die teureren iPhone-Modelle in Indien produziert.

Auslandsinvestoren Ausländische Firmen weiter auf Einkaufstour in Deutschland

Der Einstieg des chinesischen Autobauers Geely bei Daimler hat für Aufregung in Deutschland gesorgt. Doch noch mehr deutsche Unternehmen sind im Ausland beliebt.

Energiekonzern Innogy bündelt Elektromobilität in eigener Gesellschaft

Das vergangene Jahr war für das Energieunternehmen turbulent. Nun will Innogy mit einer eigenen Gesellschaft für Elektromobilität das neue Jahr einläuten.

E-Auto VW setzt auf mobile Schnellladesäule

Die Ladedauer und Reichweite von Elektroautos variiert je nach Modell und Marke. Volkswagen will die Lade-Infrastruktur flexibler machen.

Börse Dax schließt mit Zweijahrestief

Schon in den vergangenen Monaten hatten politische Krisen und Konjunktursorgen die Märkte belastet. Am vorletzten Handelstag des Jahres schließt der Dax nun so niedrig wie seit 2016 nicht mehr.

Interaktive Karte Wie viel Wohnraum sich Durchschnittsverdiener leisten können

Wer ein knappes Drittel des Durchschnittsgehalt fürs Wohnen ausgibt, bekommt dafür je nach Stadt ganz unterschiedlich große Wohnungen. Das zeigt eine neue Studie. Doch es gibt eine Überraschung.

Moschee-Finanzierung Moschee-Gründerin Ates gegen Steuer – und für eine freiwillige Abgabe der Muslime

Moscheen in Deutschland werden meist aus dem Ausland finanziert. Die Moschee-Gründerin Seyran Ates will das ändern – mit einer freiwilligen Abgabe.

Naturkatastrophen Versicherer müssen deutlich mehr für Folgen von Sturm und Starkregen zahlen als im Vorjahr

Das Jahr 2018 gehöre zu den vier schwersten Sturmjahren der letzten 20 Jahre, teilt der Versicherer-Verband GDV mit. Insbesondere der Wintersturm „Friederike“ habe große Schäden angerichtet.

Rundfunkbeitrag Beitragsservice verschickt fast drei Millionen Klärungsschreiben

Der Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio möchte herausfinden, wer in Deutschland keinen Rundfunkbeitrag zahlt, obwohl er das müsste. Zu diesem Zweck hat er seine Daten mit denen der Meldeämter abgeglichen.

Huawei-Konflikt Chinesischer Technologieriese Huawei trotz Gegenwind Rekordumsatz

Nicht nur Spionagevorwürfe belasten Huawei – das Unternehmen hat momentan mit vielen Hindernissen zu kämpfen. Doch davon lässt sich der Netzwerkausrüster nicht beirren.

Chinesischer Technologieriese Huawei trotz Gegenwind mit Rekordumsatz

Trotz der Spionagevorwürfe gegen Huawei hat der chinesische Telekommunikationsausrüster 2018 einen Umsatzrekord aufstellen können. Die Erlöse sollen bis Ende des Jahres auf 109 Milliarden Dollar steigen.

ADR JP Morgan zahlt Strafe wegen „Phantom-Aktien“

JP Morgan hat bei der Ausgabe von Aktienhinterlegungsscheinen gegen Regeln verstoßen – nun zahlt die Bank eine große Summe. Auch die Deutsche Bank hat bereits in einem solchen Fall Strafe gezahlt.

Großauftrag Hochtief und Implenia erhalten Auftrag für Teil der Münchener S-Bahn

Für den Bau der neuen S-Bahn-Strecke in München werden Hochtief und Implenia verantwortlich sein. Die Arbeiten für die Deutsche Bahn sollen im Sommer 2019 beginnen.

Keine neuen Kredite Bundesländer fühlen sich für Schuldenstopp gerüstet

Als die Schuldenbremse in das Grundgesetz geschrieben wurde, war das Jahr 2020 noch lange hin. Nun wird es für die Länder langsam ernst. Kommen sie in Zukunft ohne neue Kredite aus?

Geldanlage Sparkonten und Fonds sind bei Anlegern laut Umfrage besonders beliebt

Deutsche wollen laut einer Umfrage des Bankenverbandes nicht auf ihre Sparkonten verzichten, am zweitliebsten nutzen sie Fonds. Anders sähe es wohl aus, hätten sie mehr Geld.

Union CDU-Wirtschaftsrat für Einbindung von Merz in Regierung und Partei

Seit knapp drei Wochen ist Annegret Kramp-Karrenbauer CDU-Chefin. Doch Anhänger von Friedrich Merz machen weiter für den unterlegenen Kandidaten mobil.

Zollstreit China und USA wollen über Handelsbeziehung im Januar sprechen

Die Stimmung zwischen den USA und China ist schlecht. Doch im Januar wollen die beiden Länder einen neuen Anlauf nehmen und über ihre Handelsbeziehung beraten.

Personalprobleme Bundeswehr prüft Rekrutierung von EU-Bürgern für die Truppe

Aufgrund des Fachkräftemangels überlegt die Bundeswehr Leute aus anderen EU-Staaten zu rekrutieren. Doch die Länder zeigen sich weniger begeistert.

5G-Ausrüstung Trump könnte US-Firmen Kauf von Huawei- und ZTE-Produkten verbieten

Der Handelsstreit mit China könnte sich 2019 zwar entspannen. Dennoch nimmt US-Präsident Trump zwei chinesische Unternehmen schärfer ins Visier.

Pro & Contra Schluss mit der Groko? Nein!

Die Regierenden werkeln in Berlin vor sich hin, arbeiten den Koalitionsvertrag ab, verteilen hier und da ein paar Milliarden. Zum großen Schaden des Landes ist das nicht.

IW-Studie „Die Sorgen der Unternehmen werden größer“

Die deutsche Wirtschaft geht mit gebremster Zuversicht ins neue Jahr. Zwar rechnen viele Unternehmen auch 2019 mit besseren Geschäften. Doch vor allem in exportorientierten Branchen wächst die Skepsis.

Konfliktthemen im Check Überlebt die GroKo das Jahr 2019?

Premium
Ob es Schwarz-Rot Ende des Jahres noch geben wird? Es gibt einige Gründe, die dagegen sprechen. Die WirtschaftsWoche macht den Konfliktcheck der GroKo.

Rundfunkgebühr ZDF-Intendant Thomas Bellut plädiert für höheren Rundfunkbeitrag

Bis 2020 kosten ARD, ZDF und Deutschlandradio 17,50 Euro im Monat. ZDF-Intendant Bellut warnt vor Qualitätseinbußen, wenn der Beitrag nicht steigt.

Pro & Contra Schluss mit der GroKo? Ja!

Eigentlich wollen CDU, CSU und SPD nicht miteinander regieren. Denn es trennt sie mehr als sie eint.

„Task Force“ Mehr Kindergeld denn je – Sondereinheit soll Betrüger finden

Das Kindergeld wird zunehmend zum Politikum: Es wird immer mehr Kindergeld gezahlt – gleichzeitig steigen auch die Verdachtsfälle von Sozialbetrug. Eine Sondereinheit will der Sache jetzt auf den Grund gehen.

Fahrverbote Scheuer fordert Autokonzerne zur Selbstkritik auf

Verkehrsminister Scheuer hat für 2019 hohe Erwartungen an deutsche Autokonzerne. „Die Hersteller haben verdammt viel gutzumachen.“ Doch auch die Bundesregierung steht in der Kritik.

Investitionsstau Beim Bund liegen 25 Milliarden Euro ungenutzt herum

Marode Straßen, Brücken und Schulen: In der Bundesrepublik fehlt es an Investitionen – dabei liegen derzeit rund 25 Milliarden Euro an ungenutzten Geldern beim Bund. Die Regierung kommt nicht hinterher.

Grundsteuer Deutscher Städtetag widerspricht SPD bei der Grundsteuer

Um Mieter zu entlasten, will die SPD die Grundsteuer auf Mieten und Nebenkosten umlegen. Doch der Deutsche Städtetag sieht darin langfristig keine Verbesserung.

Bitkom-Studie Jeder achte Online-Kauf wird retour geschickt

Einkäufe im Internet gehen immer häufiger an die Händler zurück – das bereitet den Unternehmen Probleme. Besonders eine Warengruppe ist betroffen.

Auslandskonjunktur So steht es um Deutschlands wichtigste Exportkunden

Premium
Wie gut es der deutschen Wirtschaft geht, hängt entscheidend von der Auslandskonjunktur ab. Zeit für einen Blick nach China, in die USA, nach Frankreich und Großbritannien.

Handelsstreit Handelsgespräche zwischen USA und China sollen am 7. Januar starten

Die USA und China versuchen schon eine ganze Weile, eine Lösung im Handelsstreit zu finden. Im Januar könnte es einen neuen Versuch geben.

Investitionsstau Überforderte Planungsämter: 25 Milliarden Euro für Investitionen bisher nicht genutzt

Die Steuereinnahmen sprudeln – doch Bund, Länder und Gemeinden kommen nicht hinterher, die Gelder einzusetzen. Dabei ist der Bedarf an Investitionen weiterhin hoch.

Bitkom Jeder achte Online-Kauf geht als Retoure zurück

Die Zahl der Online-Retouren in Deutschland steigt deutlich. Laut einer Umfrage des Digitalverbandes Bitkom geht jeder achte Einkauf an die Händler zurück.

Rufe nach mehr Wettstreit Mitgliederentscheide könnten über Kanzlerkandidaten von CDU und SPD entscheiden

Schulz will die Urwahl – Oettinger auch: Die Volksparteien SPD und CDU sollten ihre nächsten Kanzlerkandidaten von den Mitgliedern bestimmen lassen.

Nikkei und Topix Wall-Street-Rally bringt japanische Börsen in Fahrt

Der Kurssprung an der Wall Street treibt die japanischen Börsen an. Der Nikkei- und Topix-Index legen kräftig zu. Doch Experten bleiben verhalten.

Nikkei, Topix & Co. Kurssprung an der Wall Street treibt japanische Börse an

Im Windschatten der US-Börsen gewinnen der Nikkei- und der Topix-Index kräftig hinzu. Doch Analysten bleiben skeptisch.

Diesel Kommunalverband: Flickenteppich an Fahrverboten „grotesk“

2018 war auch das Jahr der Diesel-Urteile. Die fielen unterschiedlich aus. Der Präsident des Verbandes kommunaler Unternehmen spricht von einer „grotesken Situation“. Die Schuldigen dafür sieht er nicht in den Kommunen.

Rekord bei Sozialleistungen 15,35 Millionen Kindergeld-Bezieher: Sondereinheit soll Betrug aufdecken

In Deutschland wird immer mehr Kindergeld gezahlt – auch die Verdachtsfälle von Sozialbetrug steigen. Eine Sondereinheit soll zu viel gezahltes Kindergeld zurückholen.

Führungsjobs VW tauscht Personal in großem Stil aus

In der Autobranche bleibt kein Stein auf dem anderen, E-Mobilität und Digitalisierung krempeln eine ganze Industrie um. Der Wandel macht auch vor den Führungsetagen nicht Halt.

Kaufrausch Dow Jones steigt um knapp fünf Prozent

Die US-Börsen haben sich am Mittwoch nach den Verlusten an Heiligabend erholt. Zuvor hatte US-Präsident Trump seinen Landsleuten empfohlen, die Kurse zum Einstieg ins Geschäft mit Aktien zu nutzen.

Zschabers Börsenblick Eine Bitte für 2019: Wieder mehr auf Fakten schauen!

Im ablaufenden Jahr haben Politik und Pessimismus das Bild an der Börse bestimmt. Für das nächste Jahr empfiehlt sich Anlegern etwas mehr Besinnung auf die Zahlen.

Faktencheck Elektroauto kaufen – ja oder nein? Das müssen Sie wissen

Premium
Klimaschutz, drohende Dieselfahrverbote und weniger Lärm – es gibt viele gute Gründe, auf ein Elektroauto umzusteigen. Nur: Ist die Technik schon alltagsreif?
Seite 2 von 294
Seite 2 von 294

Meistgelesen

Ist das E-Auto ein Rückschritt? Was Hans-Werner Sinn bei seiner Elektroauto-Studie übersehen hat

Das Elektroauto sei ein Rückschritt gegenüber dem „modernen Diesel“, erklärt Hans-Werner Sinn in einer aktuellen Untersuchung. Warum der Ökonom in diesem Fall irrt.

Frosch gegen Fairy „Mr. Froschkönig“ wehrt sich gegen übermächtige Konkurrenz aus Amerika

Reinhard Schneider setzt bei seinem Haushaltsreiniger Frosch auf recycelte Kunststoffe. Um das Alleinstellungsmerkmal zu verteidigen, zieht er sogar gegen den übermächtigen Konkurrenten Procter & Gamble vor Gericht.

Riedls Dax-Radar Favoriten für den nächsten Kursanstieg

Die Entwicklung führender Einzelaktien wie Daimler, Allianz und SAP spricht dafür, dass der Dax seine Frühjahrsrally fortsetzt. Nächste Ziele liegen um 12.500 Punkte. Doch vorübergehende Rücksetzer sind möglich.

Soft Skills Warum Pfadfinder gute Chefs werden

Projektemanagement, Gruppenleitung, Teamarbeit: Diese Dinge kann man in teuren Trainings lernen – oder bei den Pfadfindern.

„Monopoly-Spiel“ beenden 7 Lösungen für Wohnungsmangel und Mietwahnsinn

Um viel Geld mit Immobilien zu verdienen, müssten Mieter ausgepresst werden, meint Internetunternehmer Christian Schröder. Er hat einige Ideen wie Wohnungsmangel und Mietwahnsinn beendet werden könnten. Ein Gastbeitrag.
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 18.04.2019

Wie viel Bürokratie braucht Deutschland?

Grundsteuer, Sozialstaat, Regulierung: Zu viel Verwaltung lähmt Bürger und Wirtschaft. Wie es besser ginge.

Folgen Sie uns