Die neue WiWo App Jetzt kostenlos testen
Download Download

Ausgabe 26/2010 Das lesen Sie in der aktuellen WirtschaftsWoche

Jobwunder Deutschland: Warum der Arbeitsmarkt wieder brummt.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Namen&Nachrichten

6 Seitenblick Der schwache Euro beflügelt den deutschen Aktienmarkt

8 Volkswagen Neue Aufgaben für Top-Manager

9 Schwarzarbeit Das Finanzministerium stellt mehr Fahnder ein

Siemens 2000 Jobs in Deutschland fallen weg

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Wirtschaftsfonds Das Hilfsprogramm der Bundesregierung läuft zäh

    10 Berlin intern Die Energiepolitik der Kanzlerin

    Heckler & Koch Investor George Soros klagt

    12 Schlecker Neuer Ärger im Streit um Leiharbeit

    Daimler Jungstar geht zurück an die Universität

    Commerzbank Klagewelle von Anlegern droht

    14 Karstadt Die Geschäfte laufen besser als erwartet

    Klartext Gewerkschaften könnten einen Boom von Splittergruppen locker verhindern

    16 Chefbüro Friedhelm Wiesmann, Sportwagen-Manufaktur Wiesmann

    Politik&Weltwirtschaft

    WirtschaftsWoche Ausgabe 26/2010

    18  Arbeitsmarkt Der befürchtete Anstieg der Arbeitslosigkeit blieb bislang aus – stattdessen gibt es nun mehr Jobs. Wie kommt’s?

    21  ifo-Umfrage Wie Unternehmen ihre Beschäftigung planen

    22  Europa Die Reform der Arbeitsmärkte ist erst zur Hälfte geschafft

    24  Flexibilisierung Wie Unternehmen ihre Leute halten

    26  Konsum Die Verbraucher halten ihr Geld zusammen

    28  Großbritannien Die neue Regierung muss den Haushalt sanieren und will den Staat entschlacken

    32  Der Volkswirt Kommentar: Malte Fischer über die neue Wechselkurs‧politik der chinesischen Notenbank

    34  Warum eigentlich... klappt es mit dem Subventionsabbau nicht?

    35  Denkfabrik Der Kieler Ökonom Rolf Langhammer über eine Insolvenzordnung für Staaten

    Unternehmen&Märkte

    36 Nestlé Der größte Lebensmittelhersteller der Welt kontert die Angriffe der Konkurrenz

    42 Interview: Paul Bulcke Der Nestlé-Chef über seine Versuche, die Verbraucher zu höheren Ausgaben für Ernährung zu bewegen

    46 IKB Drei Jahre nach der Fast-Pleite fehlt immer noch ein überzeugendes Geschäftsmodell

    48 China Warum deutsche Unternehmen bisher von Streiks verschont blieben

    50 Russische Bahn Vorstandschef Wladimir Jakunin über den Traum einer Gleisverbindung von Ostasien nach Deutschland

    54 OHB Der Aufstieg des Bremer Raumfahrtunternehmens zum global agierenden Konzernschreck

    Technik&Wissen

    58 Serie Energie (IV) Der Kampf um die Technikführerschaft bei den neuen intelligenten Stromnetzen

    62 Elektroräder Die neuen High-Tech-Velos

    66 Valley Talk, Was bringt’s

    Management&Erfolg

    68 Talente Welche Unternehmen Nachwuchskräfte besonders gut fördern

    72 Kolumne Der Kabarettist Ferdinand Linzenich über Fußball und Führung

    Geld&Börse

    76 Private Krankenversicherung Mit der richtigen Police lässt sich viel Geld sparen

    79 Analyse Nach welchen Kriterien Angebote bewertet wurden

    86 Spezial Vermögensanlage Wer Aktien, Gold, Bargeld und Zinspapiere klug mischt, fährt auch in Krisenzeiten Gewinne ein

    94 Steuern und Recht

    96 Geldwoche Kommentar: Andreas Henry über den nächsten Akt des Dramas am US-Immobilienmarkt |

    Trend der Woche: Euro | Aktien: Krones, Yamana Gold | Anleihe: Otto | ‧Zertifikate: BASF, Deutsche Telekom | Investmentfonds | Relative Stärke: BP

    100 Nachgefragt: Hans-Gert Mayrose Wie der Chef der Beteiligungsgesellschaft Gesco trotz Krise ordentlich Gewinn machen will

    104 Arbeitsmarkt Ungewissheit ist die einzige Gewissheit in der modernen Arbeitswelt

    107 Les- und Hör-Bar

    110 Ausblick

    Rubriken

    3 Einblick

    103 Impressum

    108 Leserforum

    © Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%