Inhalt WirtschaftsWoche Ausgabe 36/2012

Konjunktur-Alarm: Wen die Flaute trifft, wer davonkommt - Aktien: Welche Nebenwerte Fondsmanager kaufen.

WirtschaftsWoche Ausgabe 36/2012

Menschen der Wirtschaft

8 Seitenblick Golf-Geschichten

10 Energiewende: Umweltminister rüstet auf

11 Dienstwagen: Preisnachlässe für E-Autos | Steuer-CDs: Minister unter Beschuss | Drei Fragen zur Korruption von Schiedsrichtern

12 Headhunter: Top-Managerinnen der Zukunft | Hochtief: Neuartige Offshore-Stromspeicher | Netcologne: Ärger an der Spitze

13 Interview: Reeder-Verbandschef Ralf Nagel über den Kampf gegen die Piraten

14 Klartext: Lufthansa schwächt sich selbst im Arbeitskampf | Altersversorgung: Die Rente steigt | Kino: Streit um eine Moorhuhn-Verfilmung

16 Chefsessel

18 Chefbüro Arved Fuchs, Polarforscher

Politik und Weltwirtschaft

22 Konjunktur Die Flaute der Weltwirtschaft trifft jetzt auch Deutschland – von den viel gerühmten BRIC-Staaten ist keine Linderung des Übels zu erwarten

26 BRIC-Länder Protektionismus und schwache Infrastruktur gefährden die Aussichten Brasiliens | Wie ein Süchtiger auf Drogen ist Russland auf den Öl- und Gasexport angewiesen | Die Wachstumsstory stockt, die Regierung ist schwach, und die Infrastruktur Indiens ist der großen Dürre nicht gewachsen | Deutsche Investoren in China müssen jetzt mit bescheideneren Zuwächsen zufrieden sein

36 Deutsche Unternehmen Der Abschwung trifft nicht alle gleich – quer durch alle Branchen trifft man auch auf Optimisten

41 Berlin intern

42 Kommentar | Nachgefragt

Der Volkswirt

43 Konjunktur Deutschland

44 Wissenschaft Thomas Straubhaar, Direktor des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI), über die Schwierigkeiten der Volkswirtschaftslehre mit der Finanzkrise

Unternehmen&Märkte

48 Microsoft Windows 8 ist die letzte Chance für Konzernchef Steve Ballmer, das Geschäft des US-Softwareriesen ins mobile Internet-Zeitalter zu retten | Wohin der Patentkrieg zwischen Apple und Samsung führt

58 Metro Die Aussichten des Handelskonzerns nach dem Abstieg aus dem Dax

62 BHF-Bank Wird die Deutsche Bank endlich ihre ungeliebte Tochter los?

64 Interview: Arndt Geiwitz und Werner Schneider Die Schlecker-Insolvenzverwalter machen den Gläubigern wenig Hoffnung

66 Weleda Der defizitäre Naturmittelhersteller durchlebt eine Radikalkur

Spezial

68 Mittelstand Chinesen gieren nach deutscher Qualität | Wie der Armaturenbauer Hansgrohe seinen Vorsprung halten will | Deutsche Mitteständler setzen in China auf die eigene Kraft | Vorzüge des Renminbi

Technik&Wissen

80 Unterhaltung Sie lassen Tote auferstehen und Computerhelden im Raum tanzen: Neue Technologien imitieren Hologramme

84 Interview: Justin Rattner Der Intel-Forschungschef über gelungene Innovationen

86 Energie Sparsame Heizungen studieren vorsorglich den Wetterbericht

89 Valley Talk

Management&Erfolg

90 Management Cup Wie Unternehmen Mitarbeitern mit Planspielen Einblicke in komplexe Geschäftsstrategien verschaffen

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Geld&Börse

96 Aktien Deutsche Werte aus der zweiten Reihe mit erstklassigen Chancen

102 Schiffsfonds Wer nicht mit Verschrottungserlösen zufrieden ist, muss vor Gericht

105 US-Börse Anleger sind zu pessimistisch, sagt ein prominenter Hedgefondsmanager

106 Steuern und Recht Lehman-Zertifikate | Mobbing | Einzugsermächtigung

108 Geldwoche Kommentar: Was Aktionären blüht, wenn Unternehmen in den Freiverkehr flüchten | Trend der Woche: Öl | Dax-Aktien: Deutsche Post | Hitliste: Rohstoffpreise | Aktien: Hamborner, Schoeller-Bleckmann | Anleihe: Türkei | Zertifikat: Silber | Fonds: Pictet Timber | Chartsignal: Euro

Perspektiven&Debatte

114 Boote Die Reize alter Riva-Modelle

117 Kost-Bar

Rubriken

3 Einblick, 118 Leserforum,

120 Firmenindex | Impressum, 122 Ausblick

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%