Inhalt WirtschaftsWoche Ausgabe 46/2012

Schneller. Aggressiver. Mutiger. Ist Lidl der bessere Aldi?

WirtschaftsWoche Ausgabe 46/2012

Menschen der Wirtschaft

6 Seitenblick: Chinas neuer Machthaber

8 Kapitalismus: Ablehnung im Westen

9 Pumpspeicherwerk: Schließung angedroht | SAP: Gewinnziel in Gefahr

10 Interview: Aurelius-Chef Dirk Markus will in Südeuropa zukaufen | Klartext: Intrigen in der HSH Nordbank

12 BMW: Weniger Zeitarbeiter | Pflegevorsorge: Des Ministers erster Wurf | Drei Fragen zu Zeitarbeitslöhnen

14 Magna: Jetzt ohne Technikchef | Hotlines: Neue Nummern nötig | Beamtenbund: Kampfabstimmung um Chefposten

16 Chefsessel

18 Chefbüro: Jacques-Antoine Granjon, Chef des Internet-Handels Vente-Privée.com

Politik&Weltwirtschaft

20 US-Wahlen I: Was auf US-Präsident Barack Obama in seiner zweiten Amtszeit zukommt | Interview: Der Ökonom Nariman Behravesh mahnt zur raschen Einigung im Haushaltsstreit | Wie die US-Parteien in sozialen Netzwerken auf Wählerfang gehen

28 Interview mit Günther Oettinger: Der EU-Energiekommissar empfiehlt Deutschland weniger Tempo bei der Energiewende

30 Brandschutz: Die Wirkung von Rauchmeldern ist umstritten – doch immer mehr Bundesländer machen sie zur Pflicht

32 Frankreich: Der Sozialist und Globalisierungskritiker Arnaud Montebourg will die malade Wirtschaft wieder fit machen

35 Zypern: Auf der Mittelmeerinsel geht es zu wie in einer Bananenrepublik

39 Berlin intern

Der Volkswirt

40 Kommentar | New Economics

41 Konjunktur Deutschland

42 Denkfabrik: ifo-Präsident Hans-Werner Sinn über neue Brüsseler Garantien für die maroden Banken in Südeuropa

Unternehmen&Märkte

44 Lidl: Dieter Schwarz möbelt sein Billigreich zum internationalen Handelskonzern auf

52 Deutsche Bank: Im Prozess mit den Nachfahren des Filmhändlers Leo Kirch geht es nun in die entscheidende Phase

56 US-Wahlen II: Die Folgen von Obamas Wiederwahl für deutsche Unternehmen

58 Outfittery: Der Berliner Online-Modeversand versucht sich als Zalando für Männer

60 Österreich: Die globalsten Unternehmen der Alpenrepublik

62 Generali: Der Versicherungskonzern organisiert sich neu, um den demografischen Wandel zu bewältigen. Ein Praxisreport

66 Serie: Märkte von morgen (V) Ghana, Afrikas Wachstums-Champion

Technik&Wissen

70 Internet: Die Digitalisierung verändert die Wirtschaft dramatisch. TUI-Chef Michael Frenzel, Audi-Lenker Rupert Stadler und Adidas-Boss Herbert Hainer schildern, wie sie ihre Unternehmen darauf einstellen

76 Spezial Unterhaltungselektronik: Eine Flut neuer Tablets kommt auf den Markt. Für wen eignet sich welches Gerät?

81 Valley Talk

Das sind Deutschlands beste Köche
Er kocht im Herzen der Champagne: Küchenchef Arnaud Lallement, Chef des Restaurants „L'Assiette champenoise“ in Reims, wurde in Paris mit einem dritten Stern ausgezeichnet. Er wurde zum vom Guide Michelin zum Koch des Jahres gekürt. Der Küchenchef hat seine Speisen entsprechend der Region, in der er den Löffel schwingt, abgestimmt:
Neu unter den deutschen Häusern mit drei Sternen ist Christian Jürgens vom Restaurant Überfahrt am Tegernsee. Damit sind es in Deutschland elf Köche, die sich mit den höchsten Weihen geehrt fühlen dürfen. Auch die „zweite Reihe“ ist gut gefüllt. 37 Köche verdienten sich zwei Sterne und servieren damit „herausragende Küche, die einen Umweg wert ist.“ Die Liste der Restaurants, die erstmals mit einem Stern gekürt wurden, ist ebenfalls beeindruckend lang. Damit sind in Deutschland zusammen 274 Restaurants mit mindestens einem Stern ausgestattet worden. Hier können Sie eine PDF-Übersicht der neuen Sterne im Guide Michelin 2014 herunterladen Quelle: dpa
Drei-Sterne-Koch Kevin Fehling (La belle Epoque in Lübeck-Travemünde) Quelle: dpa
Drei-Sterne-Koch Juan Amador (Amador in Mannheim) Quelle: dpa
Drei-Sterne-Koch Christian Bau (Victor's Gourmet Restaurant Schloss Berg in Perl) Quelle: dpa
Drei-Sterne-Koch Thomas Bühner (La Vie in Osnabrück) Quelle: dpa
Drei-Sterne-Koch Sven Elverfeld (Aqua in Wolfsburg) Quelle: dpa

Management&Erfolg

82 Strategie: Wie Henkel-Chef Kasper Rorsted das Familienunternehmen auf Ergebnis und Effizienz trimmt

86 Interview mit Hans-Joachim Körber: Der Multi-Aufsichtsrat fordert professionellere Unternehmenskontrolleure

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Geld&Börse

88 Aktien: Wie Anleger an Übernahmen verdienen können, welche Einzelwerte besonders attraktiv sind.

94 Wagniskapital: Crowdfunding soll Gründern leichter Startkapital verschaffen. Für Anleger dürfte es sich nur selten lohnen

98 US-Börse: Schwächere Gewinnprognosen stimmen Profianleger pessimistisch

102 Steuern und Recht: Jagd auf Steuersünder | Spekulationsverluste | Pendlerpauschale

104 Geldwoche Kommentar: Börse nach den US-Wahlen | Trend der Woche: Anleiherenditen | Dax-Aktie: Lufthansa | Hitliste: Goldreserven | Aktien: Syngenta, Gildemeister, BMW | Anleihe: Wienerberger | Fonds: Spängler Quality Growth Europe | Goldaktien: Hohe Kosten drücken die Kurse

Perspektiven&Debatte

112 Wein: Winzer entdecken die uralte Technik der Gärung in tönernen Amphoren wieder und produzieren Naturwein. Lohnt das?

116 Les- und Hör-Bar

Rubriken

3 Tichys Totale, 118 Leserforum,

120 Firmenindex | Impressum, 122 Ausblick

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%