WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Aurubis Kupferhersteller erwartet stabiles Ergebnis

Der Hamburger Kupferherstellers Aurubis gibt eine verhalten optimistische Prognose für das neue Geschäftsjahr ab. Zudem will der Konzern mehr Geld in Zukunftsprogramme investieren.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Eine Niederlassung von Kupferhersteller Aurubis. Quelle: dpa - picture-alliance

Hamburg Der Kupferhersteller Aurubis blickt verhalten optimistisch auf das neue Geschäftsjahr 2017/18. „Wir erwarten (...) ein Ergebnis auf etwa gleichem Niveau wie 2016/17,“ sagte Konzernchef Jürgen Schachler laut Mitteilung vom Mittwoch. Die Hamburger rechnen mit einer stabilen bis guten Nachfrage nach Kupferprodukten.

Allerdings stünden noch keine Referenzpreise für die Schmelz- und Raffinierlöhne fest. Diese sind für die Ertragskraft des Unternehmens wichtig. Auch sei der Schwefelsäure-Markt schwer prognostizierbar. Im Geschäftsjahr 2016/17 verdienten das Unternehmen unterm Strich mit 352 Millionen Euro fast dreimal so viel wie im Vorjahr.

Im Zuge seiner neuen Strategie will der Konzern mehr Geld in die Hand nehmen. Bei dem Zukunftsprogramm geht es auch um die Stärkung des Kupfergeschäfts sowie eine Ausweitung der Verarbeitung komplexer Rohstoffe. Das Angebot weiterer Metalle wie Nickel, Selen oder Tellur soll ausgebaut werden.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%