Axel Schrinner Redakteur

geboren 1967, Spezialgebiet: Steuer- und Finanzpolitik

Mehr anzeigen
Axel Schrinner - Redakteur

HDE-Konsumbarometer Shoppinglust trotzt Terrorangst

Die Deutschen sind trotz Terror im eigenen Land unverdrossen und kaufen ordentlich ein. Das zeigt das aktuelle HDE-Konsumbarometer. Der starke Wert vom April kann aber nicht gehalten werden.

Konjunktur Die Verbraucher gönnen sich was

Das HDE-Konsumbarometer klettert im April auf den höchsten Stand im laufenden Jahr. Deutschlands Verbraucher haben viel Vertrauen und rechnen weiter mit steigenden Einkommen.
von Axel Schrinner

Konjunktur Deutschland ist besser als sein Ruf

Seit acht Quartalen wächst die Wirtschaft in Deutschland – aller Unkenrufe zum Trotz. Im Frühjahr lag das Wachstum bei 0,4 Prozent. Damit war das Tempo doppelt so hoch wie erwartet. Eine Analyse.
von Axel Schrinner

Reform der Erbschaftsteuer Ein Fest für die Steuerberater

In Deutschland gilt: Wer viel hat, der muss auch viel zahlen. Eine Ausnahme ist die Erbschaftsteuer. Denn trotz der beschlossenen Reform bleibt es bei Verschonungsregeln für Unternehmen. Ein Kommentar.
von Axel Schrinner

Terror in Düsseldorf „Wie weit ist das weg von Deiner Arbeit?“ „600 Meter“

Düsseldorf als Angriffsziel von Terroristen? Viele Redakteure lassen die Ereignisse auch nach Feierabend lange noch nicht los. Denn die Altstadt ist nur wenige Meter vom Büro des Handelsblatt entfernt. Ein Streiflicht.

Steuermodelle Die große Umverteilung

SPD,Grüne und Linkspartei wollen Besserverdiener durch höhere Vermögens- und Einkommensteuern schröpfen. Die Handelsblatt-Steuerexperten haben nachgerechnet, welche Belastungen das für die Betroffenen bedeuten würde.
von Donata Riedel, Axel Schrinner und Barbara Gillmann

Konjunkturprognosen DIW wirbt Hallenser Steuerschätzerin ab

Dem Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) ist es ernst mit dem Anliegen, sich wieder an Konjunkturprognosen für die Regierung zu beteiligen. Dazu holt es mit Kristina van Deuverden eine Expertin an Bord.
von Axel Schrinner