WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Banken Aareal Bank erhält Rückendeckung

Stimmrechtsberater Glass Lewis empfiehlt Aktionären, gegen die Abberufung der Aufsichtsräte zu stimmen. Es sei nicht belegt, dass ein Aufsichtsratsumbau von Vorteil sei.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der aktivistische Investor Petrus Advisers will die Aufseher Marija Korsch, Christof von Dryander und Dietrich Voigtländer abwählen lassen Quelle: imago images/Jörg Halisch

In der Auseinandersetzung mit Hedgefonds zur künftigen Unternehmensstrategie erhält die Aareal Bank AG auch Rückendeckung von Stimmrechtsberater Glass Lewis.

Dieser empfiehlt Aktionären, gegen die vom aktivistischen Investor Petrus Advisers geforderte Abberufung von drei Aufsichtsräten bei der Hauptversammlung in diesem Monat zu stimmen. Petrus habe es versäumt zu belegen, dass ein Umbau des Aufsichtsrats zu einem besseren Ergebnis für die Bank führen werde, heißt es einem Bericht von Glass Lewis, der der Nachrichtenagentur Bloomberg vorliegt.

Ähnlich hatte zuvor bereits der Stimmrechtsberater Institutional Shareholder Services (ISS) argumentiert und sich hinter das Unternehmen gestellt.

Petrus Advisers will die Aufseher Marija Korsch, Christof von Dryander und Dietrich Voigtländer abwählen lassen und durch eigene Kandidaten ersetzen. Dabei handelt es sich um den früheren Unicredit-Mann Heinz Laber, die Ex-Commerzbank-Bereichsvorständin Marion Khüny sowie den Ex-Zurich-Insurance-Manager Thomas Hürlimann. Der Hedgefonds Teleios Capital Partners schloss sich der Initiative an.

Mehr: Aareal Bank muss in turbulenten Zeiten auf CEO-Suche gehen

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%