WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Banken Investmentfirma Capital Group steigt bei Deutscher Bank ein

Die US-Investmentgesellschaft ist mit mehr als drei Prozent bei der Deutschen Bank eingestiegen. Die Papiere des Geldhauses legten in der Folge zu.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Banken: Sparpolitik der Deutschen Bank sorgt intern für Ärger Quelle: Reuters

Die Deutsche Bank hat einen neuen Großaktionär. Die US-Investmentgesellschaft Capital Group ist mit 3,1 Prozent bei dem größten deutschen Geldhaus eingestiegen, wie am Donnerstag aus einer Stimmrechtsmitteilung hervorging. Capital Group verwaltet nach eigenen Angaben fast zwei Billionen Dollar. Die Deutsche Bank begrüßte den Einstieg. „Wir freuen uns über alle Aktionäre, besonders über solche, die eine Erfahrung und Glaubwürdigkeit wie Capital mitbringen“, sagte ein Sprecher.

Die Deutsche-Bank-Aktie legte um 2,6 Prozent auf 8,47 Euro zu und war größter Gewinner im Dax.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%