WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Banken UBS holt neue Finanzchefin von JP Morgan

Die Schweizer Großbank UBS baut ihre Führung um. Finanzchef Gardner verlässt das Institut. Seine Nachfolgerin Sarah Youngwood kommt von JP Morgan.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Großbank bekommt eine neue Führung. Quelle: Reuters

Die UBS bekommt eine neue Finanzchefin. Sarah Youngwood übernehme die Position des Group Chief Financial Officer (CFO) im Mai von Kirt Gardner, teilte die größte Schweizer Bank am Mittwoch mit. Sie werde im März zur Konzernleitung von UBS stoßen. Die Managerin sei seit 2016 Chief Financial Officer des Geschäftsbereichs Consumer & Community Banking von JPMorgan Chase. Seit 2020 sei sie auch für die Finanzen der globalen Technologieeinheit des US-Instituts zuständig, erklärte die UBS. Sie habe die französische und die US-amerikanische Staatsbürgerschaft.

Gardner habe beschlossen, seinen Posten abzugeben und die Bank zu verlassen. Der Manager, der seit 2013 für das Institut arbeitet und seit 2016 dessen Finanzchef ist, werde eng mit Youngwood zusammenarbeiten, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.

„Dank ihres starken Leistungsausweises, ihres umfassenden Finanzwissens und ihrer Erfahrung in verschiedenen Bankbereichen ist Sarah bestens gerüstet, um den Bereich Finance in die Zukunft zu führen“, sagte UBS-Konzernchef Ralph Hamers und dankte zugleich Gardner für sein Engagement. „Er hat maßgeblich dafür gesorgt, dass unser Unternehmen seine Finanzkraft weiter aufgebaut hat, und dass das Vertrauen von Kundinnen und Kunden sowie Investoren in verschiedenen Marktsituationen ungebrochen blieb.“

Die UBS hat jüngst die Nachfolge an der Spitze des Verwaltungsrats geregelt. Bei der Generalversammlung im April soll der Ire Colm Kelleher, ein ehemaliger Spitzenmanager der US-Investmentbank Morgan Stanley, zum Nachfolger des langjährigen Präsidenten Axel Weber gewählt werden.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%