Bankensektor in China Erstes Halbjahr bringt mehr Gewinn

Chinesische Bankinstitute haben ihre Gewinne im ersten Halbjahr weiter steigern können – sie verzeichnen nun ein deutliches Plus. Bei der Profitabilität der Geldhäuser ging es jedoch leicht nach unten.

Die Banken in China haben im ersten Halbjahr ein Gewinnplus von 7,92 Prozent erzielt. Quelle: Reuters

PekingChinas Banken haben ihre Gewinne im ersten Halbjahr deutlich ausgebaut. Insgesamt seien die Profite der Institute binnen Jahresfrist um 7,92 Prozent auf umgerechnet 123,4 Milliarden Euro gestiegen, wie die Aufsichtsbehörde des Landes am Montag mitteilte. Die Profitabilität der Geldhäuser – gemessen an der Eigenkapitalrendite – sei allerdings leicht zurückgegangen.

Die Regulatoren haben die Institute angesichts einer rasant steigenden Kreditvergabe aufgefordert, ihre Geschäfte auf Vordermann zu bringen und Risiken abzubauen. Der prozentuale Anteil fauler Kredite an den Gesamtdarlehen der Banken lag Ende Juni bei 1,74 Prozent. Damit blieb die Quote seit Ende März unverändert.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%