WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Bert Fröndhoff Redakteur

Ist Teamleiter Industrie im Unternehmensressort des Handelsblatts. Der Absolvent der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten covert Chemie- und Pharmaunternehmen, Beratungsgesellschaften und Wirtschaftsprüfer und widmet sich Management- und Strategiethemen. Für die im Frühjahr 2019 erschienene Story "Milliardengrab Glyphosat" über die Prozesslawine gegen Bayer in den USA wurde er mit dem Georg von Holtzbrinck Preis für Wirtschaftspublizistik ausgezeichnet.

Mehr anzeigen
Bert Fröndhoff - Redakteur

Kunststoffe Evonik plant Millioneninvestment in Deutschland

Der Spezialchemiekonzern Evonik investiert 400 Millionen Euro in Polyamid-Anlagen. Der Kunststoff wird im boomenden 3D-Druck benötigt.
von Bert Fröndhoff

Chemiebranche Covestro hat Milliarden in der Kasse – die Aktionäre freut's

Der Kunststoffkonzern profitiert vom Branchenboom, bei den Anlegern kommt das Ergebnis bestens an. Was Covestro mit seiner vollen Kasse vorhat.
von Bert Fröndhoff

FDA rügt Pharmaproduktion US-Arzneiaufsicht verwarnt Bayer wegen zahlreicher Qualitätsmängel

Qualitätsprobleme in der Produktion könnten das Ergebnis von Bayer belasten. Das kann der Konzern vor der Monsanto-Übernahme gar nicht gebrauchen.
von Bert Fröndhoff und Siegfried Hofmann

Spezialchemiekonzern Lanxess bekommt neuen Chefkontrolleur

Der Kölner Chemiekonzern steht vor einem Wechsel an seiner Aufsichtsratsspitze. Der langjährige Chefaufseher Rolf Stromberg will sein Amt zur Hauptversammlung nächstes Jahr abgeben. Sein Nachfolger steht bereits fest.
von Bert Fröndhoff

Europäische Union Der Glyphosat-Showdown in Brüssel

Für eine neue Zulassung des Unkrautvernichters gibt es weiterhin keine Mehrheit unter den EU-Ländern – das liegt unter anderem an Deutschland, das sich innerhalb der Regierung auf keine Position einigen kann.
von Bert Fröndhoff, Till Hoppe und Silke Kersting

Quartalszahlen Bei Bayer läuft nur die Pharmasparte rund

Bayer wird auch im dritten Quartal seine Schwächen nicht los. Der Gewinn mit rezeptfreien Arzneien sinkt deutlich, auch im Agrarsegment verdient der Konzern weniger. Trotzdem sieht sich das Unternehmen auf Kurs.
von Bert Fröndhoff

Glyphosat „Die Verteufelung ist abenteuerlich“

Am Mittwoch könnte es zur Entscheidung über die Zukunft des Unkrautvernichters Glyphosat in der EU kommen. Das Europäische Parlament fordert ein schrittweises Verbot. Doch die Industrie ist sauer und spricht von einem...
von Bert Fröndhoff

Reckitt Benckiser auf neuem Kurs Gesundheit!

Der schwächelnde Konsumgüterkonzern Reckitt Benckiser fokussiert sich mit einer Aufspaltung stärker aufs Gesundheitsgeschäft. Zudem steht der nächste Milliardenzukauf an – denn der Markt ist lukrativ, aber hart umkämpft.
von Bert Fröndhoff und Christoph Kapalschinski

PWC Die neue Nummer eins

Bei Deutschlands größtem Wirtschaftsprüfer überholt die Managementberatung erstmals das klassische Geschäft. PWC-Chef Winkeljohann sieht große Umbrüche für die Prüfer und prophezeit eine Umverteilung von Mensch zur...
von Bert Fröndhoff

Evonik Hoffen auf den digitalen Hühnerstall

Der neue stellvertretende CEO Harald Schwager will mehr aus der Forschung des Essener Chemiekonzerns herausholen. Projekte wie Big Data in der Hühnerzucht und Tarnkappen für Schiffe sollen das große Geschäft bringen.
von Bert Fröndhoff
Seite 2 von 12
Seite 2 von 12