WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Bert Fröndhoff Redakteur

Ist Teamleiter Industrie im Unternehmensressort des Handelsblatts. Der Absolvent der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten covert Chemie- und Pharmaunternehmen, Beratungsgesellschaften und Wirtschaftsprüfer und widmet sich Management- und Strategiethemen. Für die im Frühjahr 2019 erschienene Story "Milliardengrab Glyphosat" über die Prozesslawine gegen Bayer in den USA wurde er mit dem Georg von Holtzbrinck Preis für Wirtschaftspublizistik ausgezeichnet.

Mehr anzeigen
Bert Fröndhoff - Redakteur

Digitale Arbeitswelt Warum die Gehälter weiter auseinander driften

Digitale Fachkräfte werden in Zukunft immer besser bezahlt, Geringqualifizierte immer schlechter – das zeigt eine aktuelle Studie der Personalberatung Hays. Was Unternehmen dagegen tun können.
von Bert Fröndhoff

Chemiekonzerne Die vierte Revolution

Die Chemieindustrie steht vor dem Umbruch: Digitalisierung und Zwang zu mehr Nachhaltigkeit sind die neuen Treiber der Branche, zeigt eine Studie. Die deutschen Hersteller rüsten sich bereits mit Milliardeninvestitionen.
von Bert Fröndhoff

Spezialchemie Die neue Mischung von Lanxess

Auf die Umbrüche in der weltweiten Chemieindustrie reagiert die Kölner Lanxess AG mit einer neuen Strategie. Vorstandschef Zachert will den Konzern robuster machen: Alle Segmente sollen 2021 zur Weltspitze gehören.

Künftiger Covestro-Chef Steilemann „Wir sitzen mit der Waffe auf dem Hochsitz“

Covestro verdient weiter prächtig. Der künftige Vorstandschef Markus Steilemann will den Kunststoffhersteller mit Zukäufen stärken und das Portfolio umbauen. Wenn er antritt, könnte Covestro in den Dax aufrücken.

Digitaler Chemiekonzern Evonik engagiert Watson

Lange hat Evonik gezögert, nun schlägt der Chemieriese zu: 100 Millionen Euro will der Konzern in die Digitalisierung investieren. Evonik setzt dabei auf den Super-Computer von IBM – und eine ungewöhnliche Erlösquelle.
von Bert Fröndhoff

Aktive Investoren Wie US-Fonds Chemie-Fusionen torpedieren

US-Fonds machen Front gegen die Fusion der Chemiekonzerne Clariant und Huntsman. Auch bei einem anderen Zusammenschluss in der Branche drängen sie auf Änderungen. Mit dabei ist ein besonders berüchtigter Investor.
von Bert Fröndhoff

Monsanto-Übernahme Bayer reicht Antrag auf Kartellprüfung bei der EU ein

Die kartellrechtliche Prüfung der Übernahme von Monsanto kann nun auch in Europa starten. Bayer hat am Freitag den Antrag auf Freigabe der Fusion bei der EU-Kommission eingereicht – nach längerer Verzögerung. .
von Bert Fröndhoff

Bayer und Monsanto „Wir trauen uns das zu“

Bayer will in Kürze bei der EU die Genehmigung für den Monsanto-Kauf einholen. Konzernchef Baumann ist zuversichtlich, dass bei der transatlantischen Mega-Übernahme kein Fiasko droht wie einst Daimler bei Chrysler.
von Jürgen Flauger und Bert Fröndhoff

Globale CEO-Umfrage Was die Zuversicht der Konzernchefs schwinden lässt

Trump, Brexit, Cyberangriffe: Angesichts der geopolitischen und technischen Risiken blicken Chefs von Unternehmen weltweit mit weniger Optimismus auf die kommenden Jahre. Warum die CEOs auch die sozialen Medien fürchten.
von Bert Fröndhoff

Finanzchef Lutz geht Unruhige Zeiten bei Covestro

Bei Bayers Kunststofftochter sollen die personellen Weichen für die Zukunft an der Vorstandsspitze gestellt – und plötzlich wirft der Finanzvorstand hin. Der Abgang von Frank Lutz zeugt von einem Zerwürfnis.
von Bert Fröndhoff
Seite 3 von 12
Seite 3 von 12