WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Bloomberg Nachrichtenagentur

Bloomberg - Nachrichtenagentur

Ölfonds Norwegischer Staatsfonds beendet seine Wette auf höhere Zinsen

Weltweit sind die Anleiherendite in den Keller gegangen. Der norwegische Staatsfonds verändert deshalb seine Strategie.

Wolfgang Klein Ex-Postbank-Chef wird neuer CEO der Oldenburgischen Landesbank

Die Oldenburgischen Landesbank hat einen Nachfolger für den scheidenden CEO Axel Bartsch gefunden. Der neue CEO wird ein ehemalige Postbank-Chef.

Unternehmenskreise Syngenta startet offenbar Vorbereitungen zu weltgrößtem Chemie-IPO

Der Schweizer Pestizid-Hersteller könnte Mitte des kommenden Jahres an die Börse gehen. Einem Bericht zufolge wird eine Notierung in Europa angestrebt.

Autohandelsplattform Auto1 prüft offenbar Übernahme von Autoscout24

Das Autohandels-Start-up könnte eine Übernahme der Autohandelssparte von Scout24 planen. Ein Preis von etwa zwei Milliarden Euro steht im Raum.

Direktbank N26 holt Thomas Grosse als Chief Banking Officer

N26 schafft den Posten des Chief Banking Officer – und besetzt ihn mit Thomas Grosse. Dieser war zuvor bei Google Deutschland beschäftigt.

Autozulieferer Leoni-Aktie sackt auf Zehnjahrestief ab

Analysten haben die Liquiditätslage des Autozulieferers als besorgniserregend eingestuft. Seit Jahresbeginn verlor Leoni zwei Drittel an Marktwert.

Milliarden-Deal Saudi Aramco steigt beim indischen Mischkonzern Reliance ein

Saudi Aramco übernimmt einen 20-prozentigen Anteil der Öl- und Chemikaliensparte des indischen Mischkonzerns. Der Deal umfasse alle Raffinations- und Petrochemieaktivitäten von Reliance.

Interne Kreise Umbau des Investmentbankings gefährdet offenbar hunderte Jobs bei UBS

Obwohl das Geschäft bei Deals und Aktienplatzierungen hervorragend läuft, will UBS umstrukturieren. Zahlreiche Stellen wären dann betroffen.

Firmenkunden Holtzbrinck investiert 8 Millionen in Berliner Digital-Bank

Nachdem dem Erfolg der Smartphone-Bank N26, ist es leichter für andere digitale Banken geworden, Investoren zu finden.

Immobilienbank Aareal verhandelt wohl über den Teilverkauf der Software-Sparte

Unterrichteten Kreisen zufolge soll das Institut Gesprächen mit potenziellen Käufern über den Verkauf eines Minderheitsanteils an Aareon verhandeln.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10