Bloomberg Nachrichtenagentur

Bloomberg - Nachrichtenagentur

Banker vor Gericht Barclays-Händler fühlte sich bei Euribor-Manipulation nicht schuldig

Mehrere frühere Barclays-Händler stehen im Zuge des Euribor-Skandals vor Gericht. Der Angeklagte Colin Bermingham will die Tragweite seines Handels nicht erkannt haben.

Schweizer Bank St. Galler Kantonalbank kämpft in Deutschland mit Verlusten

Seit 150 Jahren besteht die Kantonalbank und hat noch nie Verlust gemacht. Nun macht die deutsche Tochter Sorgen.

Raumfahrt SpaceX schickt Satelliten für deutsch-amerikanisches Forschungsprojekt ins All

Bereits zum zehnten Mal in diesem schickt Elon Musks Firma eine Rakete ins All. Mit an Bord dieses Mal: Forschungssatelliten mit deutscher Beteiligung.

NYSE New Yorker Börse ernennt erstmals Frau zur Präsidentin

Erstmals macht die New Yorker Börse eine Frau zur alleinigen Präsidentin. Durch den Wechsel werden nun zwei der drei führenden US-Börsenbetreiber von Frauen geleitet.

Michael Gelband Ex-Lehman-Banker gründet 8 Milliarden Dollar schweres Hedgefonds-Start-up

Die Hedgefonds-Branche kämpft gegen schwindendes Wachstum. Michael Gelband stellt sich dem Trend entgegen – mit einem ambitionierten Plan.

Rückschlag für Musk Autotester kritisieren Teslas Model 3

Autotester des einflussreichen „Consumer Reports“ bemängeln zahlreiche Dinge an Teslas Massenfahrzeug. Empfehlen können sie das Model 3 nicht.

Digitalisierung Roboter fordern Schwedens Banken in der Vermögensverwaltung heraus

Digitale Newcomer machen den Banken in Schweden schwer zu schaffen. Ein neuer Rivale erobert nun über eine App die Vermögensverwaltung.

Telekommunikationsunternehmen Trumps Wirtschaftsberater fordert Vorstandswechsel bei ZTE

Donald Trump will den chinesischen Technologiekonzern ZTE retten. Laut seinem Wirtschaftsberater Larry Kudlow gibt es aber eine Bedingung.

Nach dem Brexit Das Englisch der Luxemburger Banker ist zu schlecht

In der Luxemburger Finanzbranche entstehen derzeit viele Jobs. Die Stellen zu besetzen, gestaltet sich aus einem bestimmten Grund aber schwer.

Schwedischer Moderiese Aktienkäufe der Eigentümerfamilie befeuern Gerüchte über Börsenrückzug von H&M

H&M-Chefaufseher Persson kauft große Anteile des eigenen Unternehmens. Analysten spekulieren nun, dass er den Konzern von der Börse nehmen will.