WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Britische Großbank Royal Bank of Scotland verdreifacht Gewinn

Die Royal Bank of Scotland legt erfreuliche Zahlen vor. Doch anhaltende Rechtsstreitigkeiten vermiesen Anlegern die Laune.

LondonDer Konzernumbau hat der Royal Bank of Scotland (RBS) einen Gewinnsprung beschert. Zudem profitierten die Briten von gesunkenen Kosten für Rechtsstreitigkeiten. Das Ergebnis vor Steuern verdreifachte sich auf 792 Millionen Pfund (912 Millionen Euro) von 259 Millionen vor Jahresfrist, wie das in der Finanzkrise verstaatlichte Institut am Freitag mitteilte.

Doch noch immer hängt das Damoklesschwert einer drohenden Milliardenstrafe in den USA über der RBS, die die Bank im Gesamtjahr in die roten Zahlen drücken dürfte. Obwohl das Ergebnis deutlich besser als erwartet ausfiel, notierte die RBS-Aktie kurz am Morgen 0,4 Prozent im Minus.

Es gebe keine Neuigkeiten zu den Verhandlungen mit dem US-Justizministerium, erklärte die Bank. Der angestrebte Vergleich im Hypothekenstreit ist Voraussetzung für die Wiederaufnahme von Dividendenzahlungen und die Re-Privatisierung. Seit der Finanzkrise hält der britische Staat 71 Prozent an dem Institut.

Die RBS-Ergebnisse werden immer wieder von Umbaukosten und Strafzahlungen belastet. Im ersten Quartal fielen sie jedoch deutlich geringer aus als vor Jahresfrist. Für die Restrukturierung fielen diesmal 209 (Vorjahresquartal: 509) Millionen Pfund an, für die Beilegung von Rechtsstreitigkeiten 19 (764) Millionen.

Die harte Kernkapitalquote verbesserte sich per Ende März auf 16,4 Prozent von 15,9 Prozent Ende Dezember.

Im operativen Geschäft bekommt RBS den sich verschärfenden Wettbewerb und die niedrigen Zinsen zunehmend zu spüren. Der Zinsüberschuss sank gegenüber dem Vorjahresquartal um 0,2 Prozent.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%